Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 249 mal aufgerufen
 Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie
Seiten 1 | 2
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.04.2004 14:00
Hilfe antworten
Hallo,

ich hab die Prüfung Differentielle 1 schon zwei mal verhaut!! Hat jemand Tipps für mich wie es beim nächsten mal besser geht??
Bei anderen Prüfungen hatte ich eigentlich nie Probleme, nur bei Neubauer Prüfungen!!
Bin für jede Hilfe dankbar!!
LG

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

23.04.2004 09:15
Hilfe antworten
weiß nicht ob ich das so als Tipp ueberhpt schreiben darf/kann, aber er gibt meist immer die gleichen aktuellen Fragen! (Fragen von den 3 -4 -letzen Pruefungen) Kauf die am besten die Pruefungsdiskette auf der ÖH und schau die die Fragen an.
Mir hat das Durchschauen/Auswendiglernen der Fragen immer geholfen!

Außerdem solltest du recht genau lernen. Dr. Neubuaer ist einer, der auf Detailfragen steht! Schau dir jede Graphik an.

Hoffe dir geholfen zu haben, und viel Glück beim 3. Versuch!!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

23.04.2004 11:04
Hilfe antworten
Danke, das mit den Fragen vom letzten termin hab ich auch schon gewusst, aber immer trifft das leider auch nicht zu. Aber Danke jedenfalls!!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

07.05.2004 11:12
Hilfe antworten
so, jetzt ist es passiert, ich hab die Prüfung schon wieder verhaut!!
Was mach ich jetzt??

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

07.05.2004 13:14
Hilfe antworten
Das mit den Fragen ist kein guter Tip mehr, weil Neubauer seine Prüfungsfragen seit dem 2. Termin geändert hat und nun absolut GAR NICHT mehr nach den Fragen, die im Umlauf sind, prüft.

Den einzigen Tip den man nun geben kann, ist, das gesamte Skript zu lernen. Er legt jetzt auf Dinge wert, an die man nicht mal im Traum gedacht hätte. Scheinbar unwichtige Dinge, Wörter die in Klammer stehen, etc... Ich kenne einige Kollegen, die bei den letzten beiden Terminen angetreten sind und denen es alle nicht gerade gut gegangen ist. Also nicht mehr auf die Fragen verlassen sondern wirklich nach dem Skript lernen und nichts überlesen oder auslassen - denke, das ist die beste Vorbereitung.

Und wenn du schon 2x durchgeflogen bist, würd ich mal in Neubauers Sprechstunde gehen und mit ihm deine Prüfung durchgehen,... was du falsch machst und woran es liegt... hast du das schon mal getan?

Liebe Grüße,
Sunny

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

08.05.2004 13:07
Hilfe antworten
Ja, ich war schon in Neubauers Sprechstunde und beim letzten Termin hatte ich 9 Punkte und 10 Punkte wäre ein Genügend gewesen. Das ist halt Pech.

Irgendwie ärgert mich, dass er gerade jetzt mit den neuen Fragen beginnt. Früher konnte man sich sicher sein, dass, wenn man die Fragen von den letzten Terminen kann, man sicher positiv ist.

Die Prüfung am Donnerstag war meiner Meinung nach eine Frechheit! Ich habe wirklich extrem viel gelernt, hab mich auch nicht nur auf die Fragen verlassen, aber werde trotzdem einen Fünfer bekommen!
Ich weiß echt nicht was ich tun soll. Bei anderen Prüfungen lerne ich nur ein viertel so viel und komme leicht durch??!!
Was mach ich Falsch?? So werde ich nie mit dem ersten Abschnitt fertig. Das ist nämlich sein einem halben Jahr die einzige Prüfung die mir noch fehlt!!

Ich bin echt am verzweifeln!!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

08.05.2004 13:56
Hilfe antworten
Und was hat Neubauer gesagt, als du ihm von deinem "Problem" erzählt hast? Vielleicht lernst du ja auch einfach "nur" falsch?

Das mit der Umstellung ist ärgerlich, wem sagst du das.... das geht wohl momentan allen so, aber das ist ja im Endeffekt auch genau das, was er erreichen wollte. Eben, dass die Studenten nicht nur noch die Fragen lernen, sondern den gesamten Stoff.

Wie siehts nun aus? War das am Do dein 3. Mal? Ich kenne das eher von "Sozial I" wo die Leute nach der Reihe zur Kommissionellen antreten... ist ja auch so eine Sache, dieses Fach. ;o)

Laß den Kopf nicht hängen und red nochmal mit Neubauer... vielleicht wärs auch jetzt - also bevor er die noten aushängt - ein günstiger Zeitpunkt. Und vielleicht geht sich ja doch ein 4er aus? Die Hoffnung stirbt schließlich zuletzt.. ;o)

Liebe Grüße,
Sunny

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

08.05.2004 14:18
Hilfe antworten
Ich glaube eher nicht, dass Neubauer einer ist der Gnade vor Recht gelten lässt??!!

Ich hab aber eh einen Termin bei ihm am Dienstag, dann weiß ich wie es weiter geht mit mir. Ich bin nämlich eigentlich keine "schlechte" Studentin.

Ich werde dann berichten wie es war!

LG und Danke für dein Mitgefühl!!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

09.05.2004 15:36
Hilfe antworten
Nein, so hatte ich das natürlich nicht gemeint... ich denk, kein Prof würde Gnade vor Recht ergehen lassen... schon gar nicht der Institutsvorsitzende... :o))

Alles Gute für Dienstag - drück dir die Daumen!

LG,
Sunny

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

09.05.2004 16:21
Hilfe antworten
Danke, bin eh´ schon etwas aufgeregt.
Ich hoff ich fang nicht zu heulen an wenn er mir bestätigt dass ich schon wieder durchgefallen bin.

Ich bin eigentlich keine "Heulsuse", aber zur Zeit gehts mir halt nicht so gut. Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll (ich bekomm seit einigen Monaten keine Beihilfe mehr und meine Eltern will und kann ich auch nicht mehr finanziell belasten).

Bernhard Stelzl Offline

Besucher

Beiträge: 44

09.05.2004 21:56
Hilfe antworten
alles gute für dienstag,wir drücken dir alle die daumen. erläutere ihm dein problem,ich denke dass man in solchen dingen mit ihm doch reden kann. die prüfungen waren schon immer schwer,zudem legt er großen wert auf irgendwelche sinnlosen zahlen bzw. korrelationen,die man gut und gerne überliest beim lernen.

alles alles gute
b.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

11.05.2004 17:24
Hilfe antworten
So, war heute in der Sprechstunde und wie erwartet habe ich einen fünfer. Ich habe 8,5 Punkte, 10 wäre ein Genügend gewesen.

Natürlich ist das jetzt extrem Scheiße, aber was ich erst heute von Neubauer erfahren habe, gibt es im neuen UNI Gesetz einen weiteren Antritt (noch nicht komissionell!!!) für mich.
Dieses Gesetz gilt seit 1.10.2003 und weil ich zur Differentiele 1 Prüfung das erste mal am 9.10.2003 angetreten bin, gibt es jetzt insgesammt 5 Antritte.

Ich bin im alten Studienplan und das gilt auch für mich, ist also nicht abhängig ob alt oder neu.

Das ist zwar nur ein schwacher Trost für mich, denn Beihilfe bekomme ich jetz weiter nicht, aber immerhinn.

LG und Danke für den seelichen Beistand

Rociel Offline

Besucher

Beiträge: 147

15.05.2004 18:39
Hilfe antworten
hui,also von dem gesetz würd ich jetzt gern mehr hören*g*
weisst du noch etwas darüber???(heisst das jetzt dass alle prüfungen aus dem ersten abschnitt 4 antritte vor der kommissionellen beinhalten??so wies bisher erst im zweiten abschnitt war????)
lg!!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.05.2004 12:59
Hilfe antworten
Ich kann dir leider auch nur das sagen was ich vom Neubauer weiß:
Alle Prüfungen seit 1.10.2003 stehen unter dem neuen Gesetz und damit hat man einen Antritt mehr. Warum keiner davon weiß ist mir auch ein Rätsel, wenn ich nicht bei Neubauer gewesen wäre, hätte ich auch nie davon erfahren.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

21.05.2004 13:49
Hilfe antworten
Ein guter Bekannter von mir ist jetzt allerdings in Sozial 1 3 Mal geflogen und hat nun im Juni Kommissionelle. Da hat keiner was von einem 4. Versuch gesagt... oder gilt das nicht für alle Fächer gleich??

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen