Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.528 mal aufgerufen
 Archiv Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie
Seiten 1 | 2
irolea Offline

Besucher

Beiträge: 274

25.04.2004 20:57
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
hier ist ausschließlich platz für prüfungsfragen zur klinischen psychologie 1

irolea Offline

Besucher

Beiträge: 274

25.04.2004 21:07
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
hallo leute !
habe den dritten termin vom huber gemacht, klinische 1.
Prüfungsfragen waren:
1 Dissoziierung im Zusammenhang mit neuronaler effizienz
2 Normative Vergleiche
3 Pgo-Wellen
4 Kognition nach Bandura
5 Reuptake-Blocker
6 Uniqueness-Aspekt der ISR

lg tamara

irolea Offline

Besucher

Beiträge: 274

25.04.2004 21:10
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
-)Verhaltensmedizin
-) situationsspezif. Reaktionen (ssr) + Konsistenzaspekt
-) AB-Plan mit Randomisierungstests
-) Definition Kennlinie
-) Neuronenkreis von Papez


lg Tanja

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.06.2004 16:12
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
Prüfungsfragen 4. Termin, 29.6.

- Erläutern Sie den Wirkmechanismus eines Neuroleptikums mit einem klin. Bsp.. Welche Nebenwirkungen gibt es bei Überdosierung? (Parkinson-ähnliche Erscheinungen)

- Welche Medikamentengruppe zeigt ihre Wirkung über GABAerge Neurone?

- Welche Transmittersysteme regeln den Non-REM / REM - Schlafzyklus? Welche Transmitter bewikren Erregung in den REMon und REMoff-Zellen?

- Welche versuchsplanerischen Maßnahmen müssen ergriffen werden, um einen Zeitreihenplan (A - B Design) mit Hilfe eines Randomisierungstests auswerten zu können ?

Die ersten 3 Fragen sind "neu", die letzte Frage hat er schon x-mal zuvor gestellt!

Anmerkung: "Danke" an all die jenigen die, trotz Anmeldung und verschaerften Anmeldevorschiriften, NICHT zur Pruefung erschienen sind! Von 60 Angemeldeten sind vielleicht, wenn ueberhpt, die HÄLFTE erschienen! Dr. Huber haette mit nur so wenigen Prueflingen, ruhig nur einen Termin (Uhrzeit) anbieten koennen und wir haetten statt den nur 4 Fragen, 6 Fragen bekommen und damit eine 'fairere' Chance diese Pruefung eher zu bestehen!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

25.01.2005 19:49
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
Prüfung 25.01.05:

1. qualitative Bewusstseinsstörungen nennen
2. Neuronenkreis Papez
3. Methoden in Cyberpsychologie
4. Eine therapeutische Einzelfalluntersuchung soll sich über 30Wochen (Beobachtungsintervalle) erstrecken. Dabei soll sichergestelt werden, dass die Baselinephase (Phase A) mind. 6Wochen und die Behandlungsphase (Phase B) mind. 8Wochen betragen soll. Wieveile Versuchsanordnungen (AB Anordnungen) stehen fpr eine zufällige Festlegung des Behandlungsbeginns zur Verfügung

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.03.2005 17:26
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
2.prüfungstermin, 01.03.05

1.REM-Schlaf
-EEG-Aktivität beschreiben
-vegetative und motorische Aktivitäten
-Intervall des REM/Non-REM-Zyklus
-welche Transmitter

2.O-Korrelation erklären

3.Reuptake-Blocker
-Wirkungsmechanismus erklären
-klinisches Beispiel geben

4.Normdevianz erklären
-anhand der statistischen Norm
-anhand der funktionalen Norm

lg, Sony

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

05.04.2005 14:16
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
Heute: 5.4.2005
1) multiple base line design
2)Q-Korrelation erklären und Bziehungen zu ISR, SSR
3)Wirkmechanismen Neuroleptika
was wenn Überproduktion?
bei welchen psych.Törungen angewendet?
4) ALS erklären


mfg

Gast Offline

Besucher

Beiträge: 49

20.06.2005 15:24
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
was sind denn das für komische fragen. für klinische?
multiple base line design, Q-Korrelation und was is bitte ALS?

war die letzte prüfung denn so schwer?

Lea Offline

Besucher

Beiträge: 82

20.06.2005 15:32
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
ALS ist Teil des 6. Kapitels (gleich wie Neuroleptika), wenn ich mich richtig erinnere.. das sind alles alte Prüfungsfragen, die du mit Hilfe des Skripts beantworten kannst.. schon mal nachgeguckt?

LG,
Lea

Lea Offline

Besucher

Beiträge: 82

21.06.2005 09:59
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
Also das ist ganz einfach. Geh auf dieser HP auf Skriptenübersicht (linke Leiste) und dort unter Klinische I findest du 2 Skripten, die meiner Erinnerung nach beide das 6. Kapitel beinhalten. Ist recht gut und einfach geschrieben, sollte also passen!

LG,
Lea

Kaktusblüte Offline

Besucher

Beiträge: 39

28.06.2005 06:59
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
Kann mir noch schnell jemand helfen???

Entwerfen Sie einen Versuchsplan mit Randomisierung üfr die Evaluation einer Einzelfallstudie, wenn es sich um einen reversiblen Effekt handelt.

Teilkomponenten des Arousalsystems in Bezug auf die Efferenzen.

Dankeschön!
mfg

blondlingsrasta Offline

Besucher

Beiträge: 7

28.06.2005 09:57
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
HI!

Ein A-B-A Plan mit Randomisierung wäre bei reversiblen Effekt angebracht. Dieser ist aus therapeutischer Sicht nur dann vertratbar, wenn es darum geht, in einem fortgeschrittenen Behandlungsstadium die Beständigkeit der erzielten Veränderungen zu überprüfen.
siehe auch S. 120 und S.131 im Huberscript (von der ÖH)


Beim Arousal bin ich mir nicht sicher, könnte aber mit der diffusen Erregung des Cortex durch die Formatio reticularis oder deren Beziehung zum Hypothalamus zu tun haben.

ich hoffe dich erreichts noch, viel erfolg allen heute

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.06.2005 09:38
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
Prüfungsfragen vom 28.6.05:

1.Welche Rolle spielt Acetylcholin im ZNS?
2.Normdevianz erklären: anhand der statistischen und funktionalen Norm
3.Paradoxer Schlaf: Transmitter, EEG-Aktivität, vegetative u. motorische Aktivität
4.Gedächtnissysteme( 2 deklarative, 2 nicht deklarative),welches Wissen enthalten sie?

Gast Offline

Besucher

Beiträge: 49

02.07.2005 10:55
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
wo hat er denn die frage mit dem acethylcholin her?
und was wollt er denn da genau wissen?

anarchiki Offline

Besucher

Beiträge: 48

05.07.2005 13:46
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 1 - Prüfungsfragen antworten
ja des hab i mi a gefragt. des einzige was i weiß ( und des hab i dann auch geschrieben): ein mangel ist ursache für alzheimer.

aber das is jetzt scho egal, weil der huber macht eh keine prüfung mehr zum 1er teil.

schöne ferien!!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen