Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 2.259 mal aufgerufen
 Archiv Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie
Seiten 1 | 2 | 3
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.10.2005 12:40
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
Unter Dermatom (griech. Derma=Haut, Tomus=Schnitt) versteht man das von einem Spinalnerven innervierte Hautgebiet.

Es spielt beim übertragenen Schmerz eine Rolle: Wenn viszerale Schmerzen in bestimmten Hautarealen (Dermatome bzw. Headsche Zonen) fehllokalisiert werden, spricht man von einem übertragenen Schmerz. Eine Voraussetzung für das Zustandekommen der Schmerzübertragung ist die synaptische Verbindung von viszeralen und kutanen Nozizeptoren im Hinterhorn des Rückenmarks mit den gleichen Neuronen, die in die spinothalamische Bahn projiziert.

Die Mandelkerne spielen für den Erwerb und Löschung von Angstreaktionen eine wichtige Rolle.
Lateral: Input System
Zentral: Output System
dazu schau dir die Grafik von seinen Folien auf S. 16 an


Patrizia Offline

Besucher

Beiträge: 40

01.10.2005 13:45
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
Hey, das ist ganz lieb von dir, vielen Dank...

Das hat er mit der Amygdala gemeint, achso!!!! Darauf hätt ich auch kommen können :-(!

Trotzdem, vielen lieben Dank, hast mir sehr geholfen! Liebe Grüße!!

Gast Offline

Besucher

Beiträge: 49

01.10.2005 15:57
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
hallo zusammen,
ich weiß bei einigen fragen nicht wirklich was er da meint/wissen will:

Welche Merkmale charaktersieren (nach Seligmann) die biologisch vorbereitete (prepared) klassische bedingte Reaktion?

die Kontrollierbarkeit?

Gast Offline

Besucher

Beiträge: 49

01.10.2005 15:59
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
welche wirkung haben katecholamine bei einer alarmreaktion?

fallender Blutdruck und periphere Minderdurchblutung?

Gast Offline

Besucher

Beiträge: 49

01.10.2005 16:00
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
Was für einen Einfluß hat die Freisetzung von CRH (Kortikotropes Realising Hormon) des Hypothalamus auf die Hypophyse?

freisetzung von Cortisol?

Gast Offline

Besucher

Beiträge: 49

01.10.2005 16:03
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
Was versteht man unter primärer substrat- und primär umweltbedingter Störung und Beispiele dazu anführen?

Substratbedingt: zB. Trisomie21
Umweltbedingt:?

Gast Offline

Besucher

Beiträge: 49

01.10.2005 16:03
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
+a)was versteht man unter einem Achsensyndrom?
+b)welche Achsenssyndrome werden unter dem Aspekt der noo- und thymopsychischen Beeinträchtigungen unterschieden?

Patrizia Offline

Besucher

Beiträge: 40

04.10.2005 14:52
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
2. Termin ist vorbei... hier die neuen (alten) Prüfungsfragen:

1)Projizierter Schmerz

2) Welche Rolle spielt die Amygdala bei der Entstehung von Angstreaktionen?
+ Funktion des lateralen und zentralen Kern beschreiben

3) DSM-IV beschreiben (inkl. der Achsen)

4) Was für einen Einfluß hat die Freisetzung von CRH bei Depressiven + warum habt die Gruppe der Depressiven einen CHR Überschuß

Das müßte es gewesen sein... liebe Grüße

blondlingsrasta Offline

Besucher

Beiträge: 7

14.11.2005 11:47
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
Hi!
Frage zur Furchtkonditionierung:
die erste Bahn der "einfachen Furchtkonditionierung" ist die thalamo-amygdaloide-Bahn oder die Hypothalamo-amygdaloide-bahn

Hypothalamus ist doch für Output zuständig! Aber hab das zweimal in den ausgearbeiteten Fragen die ich hab mit Hypothalamo-... gefunden.

danke für eure Hilfe

sasa Offline

Besucher

Beiträge: 4

14.11.2005 16:45
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
Nein es ist die thalamo- amygdaloide Bahn!
Nicht Hypo-...!
Kommt ja auch vom Sensorischen Thalamus!
I habs auch mal so falsch geschrieben gefunden!

Viel Glück morgen!
Lg Sandra

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

15.11.2005 14:01
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
hier die heutigen prüfungsfragen:

-transaktionales stresskonzept (lazarus)
-entstehung/aufrechterhaltung spezifischer phobie lerntheoretisch erklären
-zeitlicher verlauf/typische merkmale der posttraumatischen belastungsstörung
-biofeedback in der schmerzbehandlung, bei welchen schmerzen anwendbar, welche physiologischen größen

lg

MichaelB Offline

Besucher

Beiträge: 42

15.11.2005 23:25
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
Prüfungsfragen vom 14.11.05 KlinPsy2

1.) Modell von Lazarus (Stressmodell)
2.) Verhaltenstheoretische Erklärungen
zu Spezifischen Phobien (Entstehung,
Beibehaltung)
3.) Posttraumatische Belastungsstörungen
(Zeitl. Ablauf, Merkmale)
4.) BioFeetback - Methoden & Parameter

...that`s it, joh

viel Spaß noch

Wer Rechtschreibfehler findet,
darf sie behalten

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

11.01.2006 16:34
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
Hallo, mir ist bei den Prüfungsfragen manches noch nicht ganz klar...

Was für einen Einfluß hat die Freisetzung von CRH bei Depressiven: Dauerstress

Warum haben Depressive einen CRH Überschuß?

Wer löst ACTH Synthese aus: CRH

Welches Stresshormon wird von ACTH freigesetzt: Cortisol

Was ist die Triade der psychiatrischen Nosologie?

Danke für die Hilfe,

Lena

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.01.2006 09:41
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
Hallo,

wie genau muß man die Fragen bei Huber beantworten?
Ich habe ausgearbeitete Prüfungsfragen gelesen bei denen ich den Eindruck habe dass da Dinge stehen die gar nicht gefragt wurden.
Ich denke Vieles kann man in 2 Sätzen beantworten und braucht keine halbe Seite dafür.
Soll man beim Huber viel schreiben oder sollte es kurz und bündig wie beim Mikula ausfallen?

Danke,
Luise

lilliane Offline

Besucher

Beiträge: 255

19.01.2006 10:50
KLINISCHE PSYCHOLOGIE 2 - Prüfungsfragen antworten
Wenn du das hinschreibst, was er fragt reicht es vollkommen!
Er bewertet es aber auch nicht negativ wenn du mehr hinschreiben willst.
Du hast zwar eine ganze Seite zur Bearbeitung Platz, aber manchmal kann die Antwort auch nur aus drei Wörtern bestehen, kommt ganz darauf an.

Lg Lilli

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen