Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 312 mal aufgerufen
 Sozialpsychologie
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

15.06.2004 11:06
ARCHIV. Sozialwiss. Methoden: letztes Thema!! antworten
Hallo,
hat zufällig von euch jemand das letzte Thema in soz. Methoden gewählt? Wie geht ihr das an?? Dichte berechnen, etc.. ist mir alles klar... ich weiß nur nicht, was sie mit Beziehungsstruktur meint. Soll ich mir einfach eine Gruppe anschaun und die Beziehungen zueinander erläutern oder muß ich jedem eine Aufgabe stellen und dann die Ergebnisse notieren? Hab da irgendwie null Plan.
Vielleicht kann mir ja wer helfen, etwas Licht ins Dunkle zu bringen. Bräuchte dringend etwas Starthilfe!! :o)

Danke und LG,
Sunny

Rociel Offline

Besucher

Beiträge: 147

16.06.2004 00:10
ARCHIV. Sozialwiss. Methoden: letztes Thema!! antworten
aaaalso:
du stellst einer gruppe irgendeine frage,zb "mit wem würdest du gern in urlaub fahren" und dann eine zweite,"mit wem würdest du auf keinen fall in urlaub fahren wollen?"
oder "mit wem würdest du gerne in einem betrieb zusammenarbeiten" und "mit wem würdest du nicht gerne zusammenarbeiten",oder sonst was, da gibts ja 100000 mögliche fragen,
dann füllst du die 2 tabellen dazu aus,dann füllst du mit diesen daten die dritte tabelle aus(zusammenfassung der ersten beiden,mit plus und minus zeichen des...)und dann zeichnest du deine soziogramme,berechnest die dichte und interpretierst das ganze (lokale und globale zentralität) und schreibst am ande noch die dazugehörige diskussion.
fertig.
bezeihungsstruktur heißt doch nur daß die leute der gruppe irgendetwas miteinander zu tun haben müßen auf irgendeiner beziehungsbasis(arbeit,studium,freundschft...)
hoffe weitergeholfen zu haben,lg!!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

16.06.2004 09:23
ARCHIV. Sozialwiss. Methoden: letztes Thema!! antworten
Super danke - du hast mir seeeeehr weitergeholfen!!! :o)

DANKE!!

LG,
Sunny

Rociel Offline

Besucher

Beiträge: 147

17.06.2004 01:42
ARCHIV. Sozialwiss. Methoden: letztes Thema!! antworten
freut mich!!!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.06.2004 12:55
ARCHIV. Sozialwiss. Methoden: letztes Thema!! antworten
Kleine Frage hätt ich dennoch noch :o)

Wie soll der Bericht gestaltet werden? So richtig mit Methodenteil (Unterpunkte Versuchsplan, Personen, Ablauf, etc...), etc... oder reicht eine allgemeine Einleitung, wo auch gleich die Stichprobe miterklärt wird, dann die ERgebnisse und eine anschließende Diskussion? So hab ich das nun nämlich gemacht und überleg jetzt, getrennt einen Methodenteil zu machen... aber ob das nötig ist??

Und noch eine kurze FRage: Wie berechne ich die globale Zentralität??

Danke!! :o)

LG,
Sunny

Rociel Offline

Besucher

Beiträge: 147

17.06.2004 14:42
ARCHIV. Sozialwiss. Methoden: letztes Thema!! antworten
ähm ja das wüßte ich auch gerne (globale zentralität)....
das weiß ich leider nicht,aber der aufbau reicht vollkommen wie du geschrieben hast,methodenteil etc ist nicht extra nötig!
lg!!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

18.06.2004 08:25
ARCHIV. Sozialwiss. Methoden: letztes Thema!! antworten
Ok, danke!

Das mit der globalen Zentralität wurde nämlich auch in den Folien nicht eindeutig beschrieben finde ich. Eine Studienkollegin versucht nun schon seit Tagen über die Tutorin was rauszufinden. Ich schreibs hier rein, wenn wir näheres wissen! Ansonsten muß ich das weglassen.

LG,
Sunny

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.06.2004 15:10
ARCHIV. Sozialwiss. Methoden: letztes Thema!! antworten
Hallo!
Zum letzten Thema: Berechnet man bei gerichteter Fragestellung auch die RELATIVE globale Zentralität oder tut man dies nur bei ungerichteter Fragestellung?

Bräuchte bitte dringendst eine Info!

DANKE und LG,
Martina

Lisa Offline

Besucher

Beiträge: 90

13.04.2005 19:33
ARCHIV. Sozialwiss. Methoden: letztes Thema!! antworten
WEITERE POSTINGS .

Erstellt von:
Marion2011
(offline)

am 11.02.2004 14:21
hallo!
hat jemand von euch prüfungsfragen zur VU Sozialwissenschaftliche Methoden bei Athenstaedt?
wäre sehr dankbar, wenn mir die jemand schicken könnte, meine e-mail adresse:
marion2011@hotmail.com
danke!!!
Lisa
(online)

am 08.04.2004 20:05
urspr. vom 15.03.04:
Könnte mir jemand ein Prüfungsprotokoll zusenden? Wäre euch unendlich dankbar, wüßte einfach gerne wie sie prüft. Meine Adresse: PatriziaMeyer@gmx.net
Vielen lieben Dank

Anonymer User
am 03.05.2004 17:56
Hallo!
Wisst ihr zufällig, ob bei Soz.Meth. auch ein Tutorium dabei is? Hab heut beim Rausgehen was aufgefangen.. MFG
Anonymer User


am 08.05.2004 14:27
Jeder muss zusätzlich zur Prüfung eine Arbeit abliefern. Die Themen zur Arbeit ( ich glaube 5 verschiedene)werden in der VU bekannt gegeben und zu jedem Thema gibt es auch einen bestimmten Abgabetermin (übers Semester verteilt).
Hilfestellung gibt es von den TutorInnen, die Termine für die Tutorien bekommst du auch in der VU.
Ich glaube die Arbeiten sollten zu zweit gemacht werden ich weiß aber, dass die letzte Arbeit (Abgabe eher zum Ende des Semesters) auch eine Einzelarbeit sein kann.
LG Lilli


am 11.05.2004 13:46
Prüfungsfragen zu Sozialwissenschaftliche Methoden:
1. Skalenniveau bei Verhaltensbeobachtung inkl. Beispiele
2. Soziale Netzwerkanalyse - Frage nach der Stichprobe (Schneeballmethode)
3. Das Linguistische Kategorienmodell anhand eines Beispiels
4. Das zweite Prinzip des Belmont Report

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen