Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 617 Antworten
und wurde 23.235 mal aufgerufen
 Biologische Psychologie
Seiten 1 | ... 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | ... 42
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

27.02.2008 21:41
bio3 antworten
grüss euch...

würd gern wissen, ob einer von euch das experiment mit der furchtkonditionierung von morris vesteht und mir erklären kann?!
in meinem skriptum hab ich das ziemlich unvollständig aufgeschrieben....
wär sehr lieb
lisa
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.02.2008 09:32
bio3 antworten
Hab auch ne Frage: Nucl. bas. Meynert: Ist der jetzt zuständig für die Erhöhung der Wachheit oder Emotionen? Was istz da jetzt die Biologische bzw. Psychologische Funktion? UNd was willer hören wenn er fragt welche Funktiuon hat der Kern?

Danke für Eure Hilfe
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.02.2008 13:44
bio3 antworten
Hab grad nach dem Experiment mit der Furchtkonditionierung gesucht- ich glaub mir fehlt da eine Folie. Magst mir sagen, was auf der Folie drauf ist??

GLG
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.02.2008 13:47
bio3 antworten
Meintest du den bed nucleus???
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.02.2008 14:10
bio3 antworten
wieso den bed nucleus? Nuclus basalis Meynert; Effekte im Gehirn: Wird von Amygdala innerviert wenn es etwas Emotionales gibt; Weiters irgendeine verbindung mit NIkotin: Erhöhung der Wachheit...; Weiß nimmer genau wie ich das gemeint hab beim Aufschreiben...
borg Offline

Besucher

Beiträge: 115

28.02.2008 14:40
bio3 antworten
Der Nucleus basalis Meynert aktiviert diffus den gesamten Kortex - erhöhte Wachheit. Funktioniert wie ARAS - ist es aber nicht.
Er wird von der Amygdala aktiviert, welche bekanntlich eine Rolle bei emotionalen Prozessen spielt.
Emotion tritt auf -> Aktivität der Amygdala -> Nuc. b. Meynert wird durch Amygdala aktiviert -> gesamter Kortex wird diffus aktiviert.
Also im Prinzip würd ich sagen, dass er für die Wachheit zuständig ist... Für Emotionen die Amygdala. Wobei er bei Emotionen auch aktiviert ist. kompliziert?
das ist die psychologische Funktion.
Die biologische ist jene, dass dieser Kern cholinerg ist, das heißt, dass er durch das Azetylcholin den Cortex aktiviert.
Außerdem steht er im engen Zusammenhang mit Morbus Alzheimer.

Genug Info?? Falls etwas falsch ist bitte melden :o)

lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.02.2008 14:56
bio3 antworten
So würd ich das auch sehen! Aber ne andre Frage: Er fragt oft: Welche Struktur ist primär für Emotionen zuständig! Was würdet ihr da sagen? Gyrus cinguli? Amygdala?
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.02.2008 15:08
bio3 antworten
Muss ich mich da genau auf eine Struktur festlegen??

Es gibt eine Folie, wo steht:
Neuronale Grundlagen von emotionalen Prozessen: Limbisches System

Wäre das zu allgemein??
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.02.2008 15:12
bio3 antworten
also als ich bei der letzten Prüfung zu der Frage: "Wer ist zuständig für Transsexualität" geschrieben habe: Limbisches System (BnSTc) hat er gesagt, Limbisches System ist soooo groß und das ist zu ungenau und das was in Klammer steht is für ihn sozusagen durchgestrichen *gg*! Naja wie auch immer...Limbisches System is definitiv zu allgemein
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.02.2008 17:06
bio3 antworten
Oh, danke für den Hinweis.
Was würdest du dann hinschreiben???

GLG
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.02.2008 17:13
bio3 antworten
wohin meinst jetzt? zur trans. oder zur emotion`??

also trans.: BnSTc
und emotionen weiß ich ja selber nicht sonst würd ich ja ned fragen *gg*
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.02.2008 17:13
bio3 antworten
Also bitte bitte wer weiß das!!!!!

Welche Struktur ist primär für EMOTIONEN zuständig???
borg Offline

Besucher

Beiträge: 115

28.02.2008 17:25
bio3 antworten
also in der vorlesung hat er gesagt: der limbische kortex und die kerngruppen des limbischen systems sind eng miteinander verknüpft und bilden so die wichtigste grundlage für alle emotionalen prozesse. wers genau machen will kann ja schreiben dass der limbische kortex aus gyrus cinguli und gyrus parahippocampalis besteht und zu den kerngruppen die Amygdala als wichtigster, der Hippocampus,.... usw gehören...

lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.02.2008 18:01
bio3 antworten
Hab a bissl recherchiert und folgendes gefunden:

Papez postulierte in den 30er Jahren, dass im limbischen System Emotionen entstehen. Innerhalb dieses Systems
seien Hypothalamus, Thalamus und Hippokampus die wichtigsten für Emotionen relevante Strukturen, welche
mit anderen Teilen des Gehirns einen Schaltkreis bilden.

Somit haben wir das limbische System, können das ganze aber noch a bissl genauer hinschreiben: Hypothalamus, Thalamus und Hippocampus.

Ob das dann dass ist, was er hören will ist eine andere Frage, denn ob das für ihn auch die wichtigsten Strukturen sind ist fraglich.

GLG
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.02.2008 18:14
bio3 antworten
Hab grad noch in einem Psychologie Buch nachgelesen und da steht, dass der HYPOTHALAMUS eien Rolle bei der emotionalen Erregung spielt!!!
Seiten 1 | ... 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | ... 42
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen