Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 617 Antworten
und wurde 23.239 mal aufgerufen
 Biologische Psychologie
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 42
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

27.09.2007 18:18
bio3 antworten
die meisten deiner fragen hab ich auch nicht, wobei ich aber glaube dass die fragen einfach alt sind. außerdem hat er heuer einiges weggelassen. ansonsten hoff ich dass die anderen so stimmen :o)

4. da gibts eine folie dazu. muss man sich die balken genau anschauen! thema: diagnostik von gedächtnisstörungen
VGlinks = KG
VGrechts < KG
VG rechts < VG links

5. Warum haben Neuroleptika hormonelle Nebenwirkungen?
Als Antagonisten des Dopamins blockieren sie die D2-Rezeptoren, daraus folgt eine Dämpfung des Dopamin-Systems. Dadurch kommt es zu einer gesteigerten Prolaktin-Produktion und das führt wiederum zu Impotenz und Milchproduktion.. meint er das???

6. c) Welche psychischen, physiologischen Auswirkungen hat dieser im N. basalis Meynert?
der gesamte Cortex wird diffus aktiviert -> erhöhte Wachheit

7. a) Was genau passiert beim aktiven Vermeidungslernen?
die Wahrscheinlichkeit dass eine Reaktion gezeigt wird steigt.
b) Was genau passiert beim passiven Vermeidungslernen?
Die Wahrscheinlichkeit dass eine Reaktion gezeigt wird sinkt.
mehr hab ich da nicht dazu, da er das heuer nicht mehr genau gemacht hat...

lg, borg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

27.09.2007 18:25
bio3 antworten
Hi!
Also du hast da einige Fragen gestellt,die überhaupt nicht mehr Prüfungsstoff sind,zumindest die 8. Frage fällt vom Stoff sicher weg!
Lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

27.09.2007 18:47
bio3 antworten
Hallo!

Ja, das hab ich mir gedacht, ich hab mich schon gewundert, wo das alles stehen soll!
Aber vielen Dank für die Antworten!

lg Dani
mat Offline

Besucher

Beiträge: 238

29.09.2007 11:12
bio3 antworten
Weiß jemand, warum im UGonline bei den BioIII Prüfungen (nur bei der VU) jetzt bei jedem Termin "Kommissionelle Prüfung" dabeisteht?
Bei der VO steht nix dabei, aber die ist doch nur für PP Studierende, oder?
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.09.2007 16:52
bio3 antworten
Hallo!

Ich hätte noch eine Frage zur konditionierten Toleranz:
Stimmt das so?

UCS: Droge, CS: Nadel, Ort, Tageszeit..., UCR: wanting+Gegenreaktion, CR: wanting+Gegenreaktion

Und was ist gefragt, wenn man z.B. UCS im Bezug auf die Konditionierte Toleranz in einem Satz beschreiben soll?

Danke im Vorraus, lg Dani
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.09.2007 17:29
bio3 antworten
Hi!
Also ich hab´s in meinen Unterlagen anders stehen-gebe aber auch keine Garantie dafür
CS:Drogeneinnahme
UCS: Ort,Zeit....
UCR: Lustbefriedigung
CR: kompensatorische Gegenreaktion
Und UCS in Bezug auf konditionierte Toleranz hätte ich gesagt,dass die Kontextreize werden mit nachfolgenden Reaktionen verbunden!
Hoffe ich schreib hier nichts falschen-vielleicht hat ja noch jemand eine Antwort!
Lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.09.2007 18:38
bio3 antworten
Hi!

Hm, das, was du schreibst, hört sich besser an als das, was ich hab!

Ja, es wäre toll, wenn noch jemand was dazu sagen könnte!

lg Dani
borg Offline

Besucher

Beiträge: 115

30.09.2007 19:16
bio3 antworten
ich würd auch für die zweite version stimmen ;o) hab mir jetzt nochmal das allgemeine-skript zu hilfe genommen und bin auch auf dieses ergebnis gekommen!

CS:Drogeneinnahme
UCS: Ort,Zeit....
UCR: Lustbefriedigung
CR: kompensatorische Gegenreaktion
Und UCS in Bezug auf konditionierte Toleranz hätte ich gesagt,dass die Kontextreize werden mit nachfolgenden Reaktionen verbunden!

das heißt dass bereits der ort, die zeit, der freund oder was auch immer eine vorzeitige gegenreaktion auslösen und man dadurch mehr verträgt (bzw. die extreme wirkung verhindert wird) als wenn der kontext nicht passt bzw. die droge noch nie genommen wurde!

so das war mein senf dazu *ggg* hoff es stimmt so!!? gegenteilige meinungen?? ;o)

ansonsten viel glück für morgen
lg
borg Offline

Besucher

Beiträge: 115

01.10.2007 13:33
bio3 antworten
soda das wars schon wieder :o)

prüfungsfragen heute.. (sinngemäß):

1. Dendriten-struktur + Bildungsniveau. Was passiert je nach Bildungsniveau und wo - genauen Angabe des Ortes
2. Nenne einen indirekten Agonisten des Cholinergen Systems, wie wirkt er und bei welcher Krankheit kann man ihn z.B. einsetzen.
3. Assoziatives Priming: Welche Frage stellt der Untersuchungsleiter der Upn?
4. Welche zwei Strukturen verbindet die Stria terminalis?
5. Wie heißt der Transmitter der Dopamin inaktiviert und wo passiert das?
6.Nenne eine psychische Gegenreaktion auf negative Gefühle die 'Motiv' für bestimmte Verhaltensweisen sind. (Was ist was und beschreibe den Prozess)
7. Prozess-Gegenprozess:
a) Wann kommt es zu stärkeren Entzugserscheinungen (oder so ähnlich!?)
b) Was passiert mit dem Prozess und dem Gegenprozess bei wiederholter Einnahme?
8.a) Wirkstoff von Valium
b) Auf welches System wirkt es?
c) Wie wirkt Rohypnol.. welche der 4 Arten?
9. Übung: Peter, wodurch ausgelöst und welche Gedächtnisstörung und diese kurz erklären.
10. Übung: Welche strukturellen Veränderungen gibt es bereits bei geringem Konsum von Alkohol und in welcher Region.

lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

03.10.2007 13:17
bio3 antworten
Prüfungsfragen, 2.Termin am 1.10.2007 (Gedächtnisprotokoll)

1) Gegenprozess-Sucht-Modell
a)Wie ist das mit den Entzugserscheinungen
b)in Bezug auf Wiederholung von Prozess & Gegenprozess

2)Valium
a)Welche chem. Substanz?
b)Wirkt auf welches Transmittersystem und wie?
c)Rohypnol-welche der 4 Wirkungsweisen von Sedativa kann ihm zugeschrieben werden?

3)Wie und welche Gehirnregion (genaue Angabe des Ortes) ist in Bezug auf das Bildngsniveau beteiligt-was passiert?

4) 1 indirekten Agonisten von Acetycholin- Wirkung dieses ind Agonisten und wo (medizinisch) kann er eingesetzt werden?

5)Inaktivierung des Da-Systems: Welche Enzyme und wo findet Inaktivierung statt?

6)Assoziatives Priming: 1 Frage formulieren, die bei dieser Aufgabe den Vpn gestellt wird

7)1 Bsp. zu neg. Gefühlen- was ist der Gegenprozess dazu-Prozess beschreiben

8)Welche 2 Gehirnstrukturen verbindet die Stria terminalis?

9) (UE) Wirkung von mäßigem Alkoholkonsum im Gehirn- was passiert und wo?

10) (UE) Fall "Peter": Durch was entstand seine Gedächtnisstörung, welche Störung hatte er und nenne die Charakteristika dieser Störung!

des wars... es war a wirklich gemeine prüfung- vorallem die UE fragen waren gemein...fall peter..hat sie noch nie gefragt gehabt...

lg!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

23.10.2007 15:48
bio3 antworten
Hallo!

Kann mir bitte jemand weiterhelfen!

Ich möchte die Prüfung im Dezember machen aber kenn mich jetzt nicht ganz aus weil bei der Anmeldung Kommissionelle Prüfung dabeisteht. Kannn man trotzdem ganz normal antreten?

Danke, lg
hatznhatzn Offline

Besucher

Beiträge: 20

24.10.2007 00:32
bio3 antworten
Ich hatte die selben Bedenken...eine Studienkollegin hat mir aber heute gesagt dass man ganz normal antreten kann (sie ist letzten Jahr ebenfalls vor der selben Notiz zurück geschreckt)

falls du aber trotzdem Bedenken hast ruf doch im Institut an.

lg Jasmin
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

31.10.2007 22:02
bio3 antworten
hi,

kann mir bitte irgendjemand weiterhelfen?

Ich kann nicht auf die Folien bzw. die Seite für Biologische Psychologie zugreifen.

Könnte mir vielleicht irgendjemand die Folien schicken???

Danke!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

07.11.2007 14:06
bio3 antworten
hi,

funktioniert bei irgendjemand die Seite zur Biologischen Psychologie?
Ich versuch jetzt schon eine Woche auf die Unterlagen zuzugreifen aber es funktioniert einfach nicht.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

07.11.2007 15:53
bio3 antworten
Hätte eine Frage: Kann man zur BioIII auch antreten ohne das Vorwissen von der BioII??
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 42
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen