Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 190 Antworten
und wurde 11.215 mal aufgerufen
 Sozialpsychologie
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

16.03.2006 21:36
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
hm, aber es steht doch bei verlockung in und außer reichweite. vielleicht is bei verlockung gemeint, wie appetitlich das ausschaut. hm... hoffma halt, dass es net kommt
danke

pandora Offline

Besucher

Beiträge: 177

17.03.2006 12:15
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
hi.
fragen vom heutigen termin (ich glaub ich hatte die blaue gruppe...)

1. Zu welchen Ergebnissen kam Kunda 1987 in ihrer Studie zur selbstwertdienlichen Konzeptdefinition?
2. Was versteht man unter interdependenter Selbstsicht? In welchem Kulturkreis ist sie vorherrschend?
3. Was bewirkt lt. Higgins' Selbst-Diskrepanz-Theorie eine erlebte Diskrepanz zwischen aktuellem und idealem Selbst?
4. Inwiefern kann man sagen, dass "self-handicapping" dem Selbstwertschutz dient?
5. Welche Erkenntnisse konnte man aus den Reden von charismatischen Führern hinsichtlich deren Fähigkeit zur Massenmobilisierung gewinnen?

(Nachdem ich net so wirklich an Plan hatte bei der Prüfung, hab ich was sinnvolles gmacht und die Fragen abgeschrieben... *g*)

liebe grüße.

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

17.03.2006 12:46
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
ja, da kann ich mich gleich anschließen, mir is nämlich auch total scheiße gangen, aber ich hab mir ebenfalls gemerkt, was ich nicht gewusst hab. *g*

1) Wie erklärt die soziale Identitätstheorie das Zustandekommen von uniformellem kollektivem Verhalten in Massenansammlungen.

2) Wie unterscheiden sich Personen mit hohem und niedrigem Selbstwert in den affektiven Reaktionen auf negatives Feedback?

3) Wie zeigten Dunning und Cohen (1992), dass das Selbst die Beurteilung anderer Personen beeinflusst.

4) Wieso führen Asiaten mehr soziale Vergleiche durch als Europäer?

5) Die Hypothetischen Konstrukte der Selbst-Diskrepanz-Theorie von Higgins.

jori Offline

Besucher

Beiträge: 36

17.03.2006 14:36
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
dann steuere ich mal die gelbe gruppe bei, die war nicht ganz so schlimm

Gedächtnisprotokoll:
Sozialpsychologie des Selbst, Athenstaedt, WS05/04, 2. Termin, 17.03.06, Form D

1.) Inwiefern spielt das Motiv der Selbstwerterhöhung als Basis der sozialen Identität eine Rolle?

2.) Wie unterscheiden sich Selfhandicapping-Strategien bei Menschen mit hohem/niedrigem Selbstwert?

3.) Selbstdiskrepanztheorie (Higgins): Was hat eine Diskrepanz zwischen aktuellem und normativem Selbst zur Folge?

4.) Was ist eine independente Selbstsicht, und in welchem Kulturkreis tritt sie vorherrschend auf?

5.) Wie konnten Maner et al. zeigen, dass Funktionale Projektion bei der Partnersuche eine Rolle spielt?

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

17.03.2006 15:45
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
maheee, ich hab miir vor der prüfung dacht, hoffentlich krieg ich net gelb, weil die farbe war so schirch, aber da hätt ich alle fragen gewusst! AAAH *mich ärger*

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.03.2006 20:05
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
Hallo!

Hatte auch die blaue Gruppe..
Prüfung hätt ich mir doch etwas einfacher vorgestellt!
300 Seiten lernen und dann sitzt man bei der Prüfung und hat kaum Ahnung^^ das is wirklich deprimierend :'(
Tja was soll... MfG

KarlKani

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

28.03.2006 21:38
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
die prüfungsergebnisse sind da!!!!! schon! bin voll beeindruckt!
http://www.uni-graz.at/psy9www_el_05ws_vo_selbst_2te.pdf

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.05.2006 12:34
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
Hallo!
Kann mir bitte!!!irgendwer die Studie von Dunning&Cohen 1992 erklären.Die check ich nämlich überhaupt nicht:-(
Tausend Dank!
Allen anderen wünsch ich noch gute Nerven bei diesem öden Stoff und viel Glück für die Prüfung!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.05.2006 14:25
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
Hallo, hätte da auch eine Frage:

Letzte Seite, soziale Vergleiche (White & Lehmann):
Was sind die Gründe dafür, dass die Asiaten mehr soziale Vergleiche durchführen?

lion Offline

Besucher

Beiträge: 18

31.05.2006 12:41
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
Hi,
also das mit Dunnig & Cohen seh ich so:
Wenn das eigene Leistungslevel der Pbn hoch ist, dann werden sie andere Personen, deren Leistung niedrig ist, als gering/niedrig beurteilen. Ist jedoch die eigene Leistung niedrig, werden annähernd alle Leistungen als gleich bewertet.

Soziale Vergleiche:
Hab ich echt keine Ahung - kann nur raten, dass das ev. was mit der interdependenten Selbstsicht zu tun hat (mehr weiß ich nicht).

Hätte aber selbst auch eine Frage:
Angenommen ich hab einen hohen Selbstwert und bekomme ein negatives Feedback - wie sieht das dann mit meiner affektiven Reaktion aus? (= Studie von Swann et al.) Hab ich dann normale oder höhere Angst- Depressions- und Feindseeligkeitswerte?
Könnt mir da bitte wer helfen?

Dankeschön

simone8141 Offline

Besucher

Beiträge: 112

31.05.2006 16:08
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
Also, das Ergebnis ist unabhängig vom Selbstwert-steht aber eh auf der Folie. Das heißt: bei negativem hohe Angst-Dperessions und Feindseligkiteswerte. bei positivem Feedback niedrigere Angst- Depressions- und Feindseligkeitswerte.

GGLG, Simone

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

31.05.2006 18:17
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
Vielleicht weiß jemand, wann selbstwertdienliche Attribution nicht auftritt?
Danke!!!

lion Offline

Besucher

Beiträge: 18

31.05.2006 19:24
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
Hi,

Selbstwertdienliche Attribution wirst du vermeiden, wenn du durch sie den Zuhörer abwärten würdest (und du das nicht möchtest)
Und du wirst darauf verzichten wenn du erwartest, das dein Interaktionspartner den selbstwertschmeichelnden Charakter deiner Erklärung durchschauen wird.

lg lion

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.06.2006 08:35
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
HI

Hab mir die Fragen durchgeschaut, danke fürs posten!!
aber ich hab da eine Frage bei der ich mir nicht sicher bin.
1. was ist prozedurales Wissen im Zusammenhang mit Selbstwissen?

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen!?
wäre toll.
glg

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.06.2006 09:24
frage zu sozialpsych. des selbst ,Athenstaedt, antworten
Danke Lion!
Hast mir echt sehr weitergeholfen!!!Lg

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen