Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 146 Antworten
und wurde 11.101 mal aufgerufen
 Sozialpsychologie
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
isawi Offline

Besucher

Beiträge: 64

17.05.2006 20:51
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
Hallo!
Kann mir jemand folg. Frage beantworten:
Ist der Zusammenhang zwischen Einstellung und Verhalten enger wenn situative Bedingungen od. Normen ein Verhalten nahe legen oder wenn kein Verhalten nahe gelegt wird?
lg isa

tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

17.05.2006 21:02
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
Bedinungen für die Enge der Beziehung sind

- intensivität der infomrationsbeobachtung
- Erfahrung mit dem Einstellungsobjekt
- Konsistenz der Einstellungskompnenten

ich hoffe das konnte dir ein wenig weiter helfen

(ich würde sagen eher situative und Normative eher als kein verhalten)
aufgrund der punkte komme ich zu dieser Antowrt

Kann mich aber auch täuschen

bitte korigiert mich falls ich was falsches sage

isawi Offline

Besucher

Beiträge: 64

17.05.2006 21:19
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
...hätt noch eine Frage:
2 Möglichkeiten, wodurch bei der Theorie des überlegten Handelns nur die Einstellung zum Verhalten (also nicht die sozialen Normen) einen Einfluss auf die Verhaltensabsicht hat? Wie kann es sein, dass die Einstellung zum Verhalten allein die Verhaltensabsicht beeinflusst?

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.05.2006 21:27
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
ad Frage: 2 Möglichkeiten, wodurch bei der Theorie des überlegten Handelns nur die Einstellung zum Verhalten (also nicht die sozialen Normen) einen Einfluss auf die Verhaltensabsicht hat? Wie kann es sein, dass die Einstellung zum Verhalten allein die Verhaltensabsicht beeinflusst?
Aufgrund der Formel:
VA = (pi x vi) x w1 + (N x Bn) x w2
Die Einstellung zum Verhalten ist (pi x vi) x w1 Wenn also nur das Einfluss auf VA haben soll, muss die normative Komponente = 0 sein. Das ist 0 wenn es keine wahrgenommenen Normen (N) gibt oder wenn keine Bereitschaft sich entsprechend der Normen zu verhalten (Bn) da ist. Wenn entw. N oder Bn = 0 ist, dann ist wegen der Muliplikation x auch jeweils das andere 0.
...ein bisserl kompliziert erklärt, aber ich hoff man versteht's... lg

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.05.2006 22:46
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
Weiß jem. die Antwort:
Manche Autoren behaupten, dass Attribution zu Informationszunahme und Informationsverlust führen kann - Wie erklären sie das?

Chaos Offline

Besucher

Beiträge: 8

18.05.2006 10:48
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
Kann bitte jemand mir die Grafik zum Versuch von Gerard und White erklären, wo es darum geht, das Vpn 20 Bilder ihrer Präferenz nach beurteilen müssen und anschließend zwischen zwei Paaren von Bildern wählen müssen.
Wie verändert sich das die Beurteilung?
Danke.

Naddl1985 Offline

Besucher

Beiträge: 6

18.05.2006 11:00
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
hallöchen!
ich hätte da noch 2 Fragen, die ich dringend beantwortet brauche:
1. Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Schema und Stereotyp?
2. Geben sie 2 Untersuchungen zur persuasiven Kommunikation im ELM MOdell an, bei denen die Verarbeitung eher auf der zentralen Route als der peripheren Route erfolgte.
Danke!

Conny Offline

Besucher

Beiträge: 87

18.05.2006 15:14
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
Hallo!

Also Wissen über eine Kategorie wird auf das Objekt angewendet.
=> die Informationen die man schon über ein Objekt hat werden vermehrt (Informationsgewinn)
=>es werden aber dadurch auch individuelle Besonderheiten vernachlässigt (Informationsverlust)

Ich hätt da auch 2 Fragen:
Haben wir Dekategorisierung und Rekategorisierung gemacht? Ich hab mir nichts dazu aufgeschrieben, bin mir aber trotzdem nicht sicher!

Mit welchen Beispielen könte man Assimilations und Kontrasteffekte erklären??

danke, gglg Conny

Naddl1985 Offline

Besucher

Beiträge: 6

18.05.2006 15:42
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
Also De und Rekategoriesierung haben wir in Sozial 1 nicht gemacht, diese Frage steht nur bei den alten Prüfungsfragen vom jahr 2000.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

18.05.2006 16:18
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
Hallo leute!
Könnte mir jemand mit diesem Bsp. helfen?
5) Welche Vorhersagen sind im Elaborationswahrscheinlichkeitsmodell bezüglich positiver vs. neutraler Bewertung des Senders bei geringer und bei hoher Wichtigkeit des Themas über den Empfänger möglich?
Yo

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

18.05.2006 18:46
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
Hey!

Kennt jemand die antworten auf diese fragen?

a) Wie läßt sich dissonanztheoretisch erkären, dass Personen nach Entscheidungen die negativen Aspekte der gewählten Entscheidungsalternative häufig positiver bewerten als vor der Entscheidung, während es bei den negativen Aspekten nicht gewählter Alternativen zu keiner Veränderung in der Bewertung kommt?

b) Wie soll laut Dissonanztheorie die Bewertung der positiven Aspekte der gewählten Alternative nach der Entscheidung im Vergleich zu vor der Entscheidung ausfallen?

isawi Offline

Besucher

Beiträge: 64

18.05.2006 19:34
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
Hallo!
...ich versuch mal zu beantworten....
ad Dissonanztheorie:
Besonders bei jenen Aspekten kommt es zu einer Bewertungsänderung, die mit der Entscheidung inkonsistent sind. Darum wertet man die postivien Aspekte der nicht-gewählten Alternative ab, weil man sich ja gegen diese Alternative entschieden hat und Aufwertung der negativen Aspekte der gewählten Alternative, weil ich diese gewählt hab u. sie ja neg. Aspekte hat, die mit meiner Entscheidung inkonsistent sind.
Bei den negativen Aspekten der nicht gewählten Alternative braucht es zu keiner Veränderung in der Bewertung kommen, weil das zu meiner Entscheidung passt (nicht-gewählt und negativ). Gleich die Bewertung der positiven Aspekte der gewählten Alternative: bleibt nach der Entscheidung im Vergleich zu vor der Entscheidung gleich.
Das sieht man auch in der Tabelle bei Gerard & White: bei pos. Aspekte und Gewählt sowie neg. Aspekte und nicht-Gewählt bleibt Beurteilung gleich. Aufwertung bei neg. Aspekte und Gewählt und Abwertung bei pos. Aspekte und nicht-Gewählt.


ad ELM:
Bewertung des Senders ist nur bei der peripheren Route relevant.
Bei hoher Wichtigkeit des Themas wird auf der zentralen Route verarbeitet, daher hat die Bewertung des Senders (egal ob neutral od. positiv) keinen Einfluss.
Bei geringer Wichtigkeit des Themas (geringer Betroffenheit) wird auf der peripheren Route verarbeitet, d.h. die Bewertung des Senders ist für meine Einstellung wichtig. Wenn ich (Empfänger) den Sender positiv bewerte, dann ändere ich meine Einstellung. (siehe auch Versuch von Petty, Cacioppo & Goldman, 1981).

Frage:
Beispiel zu Schema mehrfach hinreichender Gründe und Beispiel zum Schema mehrfach notwendiger Gründe???
lg isa

anissa Offline

Besucher

Beiträge: 3

18.05.2006 20:12
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
Ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht könnte man sagen bei einer einfachen Prüfung, reicht es sich entweder anzustrengen (lernen) oder fähig zu sein (intelligent) um eine gute Note zu bekommen (mehrfache hinreichende Gründe), bei einer schwierigen Prüfung braucht man beides (mehrfach notwendige Gründe).

Kann mir jemand sagen, warum bei dem Experiment von Festinger & Carlsmith die Personen die 20$ bekommen eine negativere Einstellung haben, als die die 1$ bekommen?

Jokey Offline

Besucher

Beiträge: 46

18.05.2006 20:13
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
So würd ich es erklären

Beispiel zu Schema mehrfach hinreichender Gründe:
z.b. Unterricht oder Begabung => leichtes Musikstück

Beispiel zum Schema mehrfach notwendiger Gründe
Unterricht UND Begabung => Schwerer Musikstück

Jokey Offline

Besucher

Beiträge: 46

18.05.2006 20:32
Sozialpsychologie 1- Prüfungsfragen antworten
@anissa

die frage hat StillDreamingOfSnow auf Seite 2 sehr gut beantwortet

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen