Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 484 Antworten
und wurde 22.266 mal aufgerufen
 Biologische Psychologie
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 33
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.06.2006 22:37
Biologische Psychologie I antworten
ja also ich hab es letzte mal hingschrieben, dass nach dem Bluthochdruck eine Blutdrucksenkung zustande kommt, die so positiv erlebt wird, dass man nach und nach Bluthochdruck herbeiführt um dieses Gefühl der Blutdrucksenkung wieder zu bekommen.

Und dann hab i sie in da Sprehstunde gfragt, warum i bei der Frage 0 punkte hab, dann hat sie gsag, dass es eigentlich richtig isch, oba viel zu ungenau, denn da müsste man den ganzen weg und "es zustande kommen" vom Bluthochdruck hinschreiben ( also dass Barorezeptoren im Herz signale über viele Umschaltstellen- von denen man natürlich den namen hätt können müssen- ins Gehirn schicken, wo sie dann wieder umgeschaltet werden,.....)

Was des wiederum mitn CHRONISCHEN Bluthochdruck zu tun hat!?!?keine ahnung

Also i weiß bis jetzt nit genau wie des funktioniert und des obwohl i die VO schon es 2. mal war

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

22.06.2006 22:42
Biologische Psychologie I antworten
aha, und heute hat sie noch gesagt, ihre fragen sind so präzise, dass sie nur antworten von 1 wort bis höchstens 2 sätze haben will. vor allem hat sie in der vo nie etwas über chronischen bluthochdruck gesagt, es is ok, wenn sie verständnis und verbindungen fragt, aber nicht, wenn man sich dann selbst irgendwas zusammendichten muss. aber na ja, mal schaun...

anni Offline

Besucher

Beiträge: 70

23.06.2006 08:03
Biologische Psychologie I antworten
hi alle zusammen!

kann mir jemand folgende fragen beantworten?

1. Was macht der primäre cortex im sensorischen system?

2. warum legen patienten mit einer schädigung des nervus trochlearis den kopf auf die gesunde seite?

3. was versteht man unter der vegetativen balance?


wär echt super, wenn das jemand weiß!

tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

23.06.2006 12:19
Biologische Psychologie I antworten
Hallo!

Also das mit den Nerv haben wir diesmal nicht gemacht, früher wurde in der Vorlesung die Nerven genauer gemacht. Normalerweise dürte sie das also nicht fragen

Die Vegetative Balance bedeutet einfach das parasympatikus und Sympatikus als pole eines Kontinuums vorzustellen und der aktuelle Zustand einfach irgendwo auf diesem Kontinuum liegt. d.h. wieder das beide irgendwie mehr oder weniger beteiligt sein weil früher hat man ja geglaubt das wenn der Sympatikus zunimmt der Parasym. automatisch abnimmt und diese Vegetative Balance wiederlegt das praktisch.

die andere Frage kann ich dir leider nicht beantworten aber ich hofe du konntest damit zumindest was anfangen.

tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

23.06.2006 15:18
Biologische Psychologie I antworten
Kann mir jemand diese 2te Folie zum Sympatikus und Parasympatikus erklären (diese wo diese lusitgen Grafiken drauf sind :)))) mit diesen Kreuzungen) ich hoffe ihr versteht was ich meine

Wäre echt ganz super

lg

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

23.06.2006 16:56
Biologische Psychologie I antworten
Sorry, weiß nicht welche Folie du meinst, lg Katharina

tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

23.06.2006 17:25
Biologische Psychologie I antworten
Na diese komische wo diese 2 Grafiken drauf sind. Wos um Coaktivität und um Reziproke Kontrolle geht. Mit den englischen Bezeichnungen an den Achsen des graphen. Oder hat sie die heuer nicht gemacht?

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

23.06.2006 17:33
Biologische Psychologie I antworten
Doch hat sie schon gebracht!

Also ich weiß dazu nur, dass die große Grafik zeigt, dass es verschiedene Veränderungen des P und S gibt.Entweder sind die Einflüsse auf ein Organ orthogonal oder reziprok oder coactiv.
Bei körperlicher Belastung wirken sie eher gekoppelt, bei psychischer ungekoppelt.

Und die kleine Grafik beschreibt den aktuellen Aktivitätszustand in einem 2D raum.

Weiß nicht ob dir das hilft... Katharina

tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

23.06.2006 19:25
Biologische Psychologie I antworten
ja danke das hilft mir schon ein ganzes stückchen weiter.

noch eine frage: hat sie das mit dem fugu fisch gemacht?

mat Offline

Besucher

Beiträge: 238

23.06.2006 21:01
Biologische Psychologie I antworten
Ja, das mit dem Fugu Fisch hat sie auch heuer in der VO gemacht!
lg

tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

23.06.2006 22:08
Biologische Psychologie I antworten
okay danke!!!

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

23.06.2006 22:16
Biologische Psychologie I antworten
stellt sie fugufischfragen auch? hihi, kommt mir komisch vor, aber die geschichte find ich eh sehr amüsant prinzipiell.

tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

24.06.2006 09:08
Biologische Psychologie I antworten
Naja ich weiß nicht ich könnte mir nur denken das sie fragt was dieses Gift bewirkt und wie dieser Mechanismus der Na- Känäle blockierung auch bei Medikamenten ausgenutzt wird. Was anderes kann sie eh nicht fragen oder?

tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

24.06.2006 13:38
Biologische Psychologie I antworten
ich hätte noch eien Frage: habt ihr heuer so Erkrankungen der Hirnnerven gemacht (zb. Bell´s Palsy)?
Habt ihr die Meningitis gemacht?

lg

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.06.2006 14:19
Biologische Psychologie I antworten
Nein, bei den Gehirnnerven haben wir nur die Bezeichnungen + afferent/ efferent + Funktion durchgemacht. lg Katharina

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 33
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen