Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 484 Antworten
und wurde 22.274 mal aufgerufen
 Biologische Psychologie
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 33
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

26.06.2005 18:34
Biologische Psychologie I antworten
die 7. frage kann ich dir beantworten: und zwar werden zuerst die regionen myelinisiert, die für einfache funktionen zuständig sind und zwar sind das: visuelles, motorisches, sesorisches und auditorisches Feld.
Regionen, die höhere Funktionen haben werden erst später myelinisiert

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

27.06.2005 21:43
Biologische Psychologie I antworten
Unterschiede reverbierender verschaltungen und renshaaw loop:
beide sind rückgekoppelt; renshaw: selbstabschaltung durch inh. syn.; rev: selbstaufrechterhaltung durch exit. syn
das ist zumindest meine meinung dazu

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.06.2005 16:12
Biologische Psychologie I antworten
DRINGENDE FRAGEN

Kann mir jemand diese beiden Fragen beantworten:

1.) Welche Beeinflussung könnte eine Störung des linken gyrus postcentralis zur Folge haben?
2.) Warum legen Patienten mit einer Schädigung des Nervus trochlearis den Kopf auf die gesunde Seite?

Wäre wirklich sehr dankbar, wenn jemand, der das weiß, eine Antwort geben könnte. Vielleicht hast auch du eine Frage, die ich dir im Gegenzug beantworten kann.

Lg Silvia

Runciter Offline

Besucher

Beiträge: 24

29.06.2005 18:18
Biologische Psychologie I antworten
@silverstern10
da der gyrus postzentralis auf contralaterale seite kreuzt, kommt es zu schäden in der rechten körperhälfte (sensorische rezeptoren von muskeln, sehnen, haut).
zur zweiten frage weiß ich auch nichts zu sagen...
grüße
runciter

animone Offline

Besucher

Beiträge: 41

29.06.2005 18:26
Biologische Psychologie I antworten
Ich glaub die Frage mit dem nervus trochlearis ist eine ältere Frage. Vor 2 Jahren hat die Papousek die Nerven viel genauer durchgemacht, jetzt nicht mehr, also nicht prüfungsrelevant.
Lg animone

Tom Offline

Besucher

Beiträge: 60

30.06.2005 12:21
Biologische Psychologie I antworten
Hallo Leute, wäre nett wenn ihr die Prüfungsfragen des letzten Termin posten könntet.
Ansonsten wünsche ich euch schöne und erholsame Ferien

lg Thomas

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.06.2005 17:39
Biologische Psychologie I antworten
Die Prüfung heute war echt ein Hammer, also mit den alten Prüfungsfragen ist da nicht allzu viel anzufangen!
Ich werde mich versuchen zu erinnern:

1. wo liegt zellkörper im sympathikus?
2. a) welche zwei aufgaben hat tucto-pulvinare bahn?
b) Beschreiben Sie genau den Weg der tucto-pulvinaren Bahn in der richtigen Reihenfolge?
3. Welchen Lateralitätsquotient hat ein Linkshänder der in der linken Hemisphäre um 20% besser ist als in der rechten?
4. Sprache im linken visuellen Halbfeld besser behalten wenn im rechten visuellen Halbfeld ein zusätzliches Arousal herrscht. Wie?
5. Pain gate
6. a) was macht der primäre cortex im sensorischen system?
b) wo befindet sich der primäre auditorische cortex (Lappen und Brodman-Areal)
c) wo befindet sich der somatosensorische cortex? (Lappen und Brodman-Areal)
7. a) was haben renshaw loop und reverbierende verschaltung gemeinsam?
b) was unterscheidet sie?
8. irgendetwas mit Hemisphärenassymetrie
die anderen beiden fragen weiß ich leider nicht mehr.
falls sie mir noch einfallen poste ich sie noch.
wäre super, wenn alle die das lesen auch fragen von prüfungen posten würden, die sie gemacht haben.
dann funktioniert dieses forum viel besser!
danke!

melanie Offline

Besucher

Beiträge: 11

30.06.2005 19:23
Biologische Psychologie I antworten
noch eine frage aus gruppe A: was ist eine bitemporale hemianopsie? wo liegt schaden? ev. auch beschreiben, was man dann sieht(bin mir aber nicht sicher, ob das gefragt wurde!)

Tom Offline

Besucher

Beiträge: 60

30.06.2005 20:21
Biologische Psychologie I antworten
Ein Aufruf ...

Ich glaube dass ich die Prüfung nochmal machen muss und will das unbedingt gleich nach den Ferien machen. Darum bin ich auf der Suche nach LernpartnerInnen. Wer Interesse --> Bitte melde dich

petzi84 Offline

Besucher

Beiträge: 12

01.07.2005 11:01
Biologische Psychologie I antworten
Kann mir jemand die zwei funktionen der tecto-pulvinaren bahn nennen? eine ist glaub ich die mitwirkung an den augenbewegungen, und die andere????

noch eine frage war: Was passiert bei einer Lokalanästhesie

Warum können individuelle unterschiede mit der Theorie der relativen Hemisphärenspezialisierung besser erklärt werden, als mit der theorie der absoluten Hemisphärenspezialisieren -> wäre nett, wenn mir das auch irgendwer sagen könnte!

dann war noch die frage: was ist ein nsSCR, und wie hoch ist die Amplitudenhöhe + Einheit in der sie gemessen wird

-> das waren dann glaube ich insgesamt alle fragen

lg petra

melanie Offline

Besucher

Beiträge: 11

01.07.2005 12:46
Biologische Psychologie I antworten
bei einer lokalanästhesie werden die natriumkanäle blockiert, sodaß der schmerz nicht ins gehirn weitergeleitet werden kann.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

04.07.2005 01:19
Biologische Psychologie I antworten
Ich befürchte, dass ich die Prüfung auch (wieder mal) vergeigt hab :-(
Das wär jetzt dann die 3.Wiederholung und damit eine kommissionelle. Ich frag mich echt, was ich mehr machen soll als immer anwesend sein und das skriptum beinahe auswendig zu können. Was mir am meisten auf den a**** geht ist, dass die Gehirnanatomie beinahe ein drittel des stoffes ausmacht und bei den letzten 4 Prüfungen nie gefragt wurde....

Sam51 Offline

Besucher

Beiträge: 28

09.08.2005 16:35
Biologische Psychologie I antworten
Hallo!
Weiß jemand wann zufällig der nächste Termin für Biologische Psychologie ist?? Im OKtober??
Wäre super wenn jemand die Antwort wüsste

crisma Offline

Besucher

Beiträge: 4

11.09.2005 10:39
Biologische Psychologie I antworten
hi ihr, kann mir irgendwer diesen blöden Pain gate erklären?????bitte , wäre echt lieb von euch

liebe grüße marina

MexicanChrisi Offline

Besucher

Beiträge: 329

20.09.2005 11:26
Biologische Psychologie I antworten
Hey!

Kann mir jemand sagen, wo das Ganglion im Sympathikus liegt? Beim Parasympathikus ist es ja (Näher der) in der Wand des Zielorgans??!

Und was soll diese Frage hier bedeuten:
4. Sprache im linken visuellen Halbfeld besser behalten wenn im rechten visuellen Halbfeld ein zusätzliches Arousal herrscht. Wie?

Wua, die Fragen von letzter Prüfung sind schwerer als die vorherigen!

Danke im Voraus & LG
Chrisi

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 33
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen