Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 729 Antworten
und wurde 35.619 mal aufgerufen
 Allgemeine Psychologie
Seiten 1 | ... 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | ... 49
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.05.2008 18:42
Allgemeine Psychologie II antworten
ein weiterer punkt, den manche mal überdenken sollten: die anderen zwei fragen sind uuuuuralte prüfungsfragen, die man einfach können muss, wenn man zur prüfung geht. wer einen fünfer hat, muss auch bei diesen fragen fehler gemacht haben, und konnte somit nichtmal die grundlegendsten dinge des fachs.
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.05.2008 20:21
Allgemeine Psychologie II antworten
wieso reden alle, wie gerechtfertigt alles ist und so...ein bißchen eigeninitiative im leben wär manchmal auch nicht schlecht. man kann nicht immer alles überb einen ergehn lassen...
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

18.05.2008 00:45
Allgemeine Psychologie II antworten
naja, prüfungsstoff ist prüfungsstoff. das kann man drehen und wenden wie mans will. da wird nichts rauskommen, egal was ihr macht. wollt ihr euch ernsthaft darüber aufregen, dass eine frage aus dem skriptum gekommen ist, die der böse prof vorher noch nie gestellt hat, und es somit nicht gereicht hat, die alten klausuren zu lernen?
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

18.05.2008 14:28
Allgemeine Psychologie II antworten
Es geht nicht darum, alles über sich ergehen zu lassen.
In diesem Fall trifft es nämlich nicht zu, dass er was falsch gemacht hat. Er hat fünfmal gesagt, dass man das alte Skirptum lernen muss und das hätte man für die Prüfung halt tun sollen......
Wie im vorigen Eintrag schon steht: man kann sich wohl schwer darüber aufregen, weil eine neue Prüfungsfrage gekommen ist
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

18.05.2008 22:10
Allgemeine Psychologie II antworten
aber die professoren können den stoff nicht bei einer 2 oder 3 stündigen prüfung beliebig ausweiten!!!!!!!!!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.05.2008 09:11
Allgemeine Psychologie II antworten
also nochmal ein kurzer auszug aus dem uni gesetz in eigenen worten: prüfungsstoff MUSS seit 2002 in der VO explizit durchgemacht werden. Es wär ja noch schön wenn die Profs einfach Zusatzliteratur "voraussetzen" Ich mein dann wärs nach den obergscheiten meinungen der leute hier wahrscheinlich auch ok wenn er sagt, der bortz ist zu 100% voraussetzung und daraus fragen stellt? Es geht nicht darum das er eine frage über den stoff hinausstellt, die dann auch vielleicht nur von den leuiten beantwortet werden kann die sich damit beschäftigt haben, sondern es geht um die gewichtung. erkann ned fast de hälfte der gewichtung auf 1 frage legen. und noch was zum schlaubi-schlumpf von oben: Ja es waren 2 uralte prüfungsfragen, aber wenn man einen 4er haben möchte muss man die fast zu 100% richtig haben, und das hat nichts damit zu tun ob man das kann oder nicht, sondern wer den albert kennt weiß, wie genau und gemein er bewertet (strich gerade oder schief etc...). deshalb spart euch eure weisheiten und haltet vielleicht mal zusammen? aber die arschkriecher wirds wohl immer geben die alles mit sich machen lassen und sich vor jeden prof stellen!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.05.2008 11:39
Allgemeine Psychologie II antworten
schööön...!!!

wer is das,der da zu mir hält und ich nicht meehr allein gegen die masse ankämpfen muss??!!!:---)))))ich war da wohl bis jetzt die einzige, die da versucht hat, die leute zu überreden, wie scheisse diese prüfung war!!!
lisa
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.05.2008 12:59
Allgemeine Psychologie II antworten
zu den leuten hier, die offensichtlich probleme haben, den passenden tonfall zu treffen: beklagt euch am besten genau so unverschämt wie hier, wir werden schon sehen, was dabei rauskommt...
fakt ist, dass seine alten skripten im wesentlichen keinen unbekannten stoff umfasst, sondern lediglich ausformulierungen (die extrem hilfreich sind) und ein paar vertiefungen enthält...
und nochwas - ihr könnt mirs ruhig glauben, ich hab' beide albert-prüfungen bereits hinter mir: er bewertet nicht unfair. aber wer mist hinschreibt, kriegt dafür nun mal keine blumen.
natürlich war es von ihm keine nette geste, eine solche frage zu bringen, aber er ist damit trotzdem im recht, weil die folien dazu im skript stehen.
und nochwas: wer die anderen zwei fragen nicht zu 100% beantworten kann, war nicht vorbereitet. punkt. das sind die grundlegendsten dinge der allgemeinen psychologie, und ohne wissen schafft man nun mal keine prüfung. ich frage mich echt, was ihr eigentlich wollt...
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.05.2008 13:30
Allgemeine Psychologie II antworten
mir graust bei all den schleimbeuteln hier...
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.05.2008 17:52
Allgemeine Psychologie II antworten
die leute, die hier als schleimbeutel bezeichnet werden, habe euch eins voraus: sie können sich eingestehen, eine prüfung verkackt zu haben, weil sie sich zu wenig vorbereitet haben. die, die hier laut maulen können das nicht, und schieben die schuld immer auf andere. so kommt man im leben bestimmt sehr weit.
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.05.2008 18:06
Allgemeine Psychologie II antworten
ich rate den leuten hier, die so offensichtlich mit dem studium und den grundlegendsten prüfungen überfordert sind, eindringlich, sich umzuorientieren.
leute, leute, die Allg2-VO ist im 1. semester, wie wollt ihr denn bitte die restlichen semester schaffen, wenn ihr euch schon jetzt dagegen wehrt, mal eigeninitiative zu ergreifen und zu lernen ? wir sind nicht mehr in der schule, da gibt es keine lehrer mehr, die euch alles nachtragen. anstatt mit beschimpfungen um euch zu werfen, die schon im vorfeld jede diskussion abwerten, könntet ihr ja mal anfangen, euch richtig vorzubereiten. auch wenn ihr vielleicht noch nicht darüber nachgedacht habt: tausende studenten vor euch haben die albert-prüfungen schon hinter sich, ich wage zu bezweifeln, dass man gerade eurem jahrgang steine in den weg legen will.
aber nein, es ist wirklich immer einfacher, andere studenten zu beschimpfen als sich selbst einzugestehen, dass man die prüfung vergeigt hat, weil man sich nicht richtig vorbereitet hat. freut euch zB. auf fmI, da wird auch zusätzliches wissen aus dem fm-bortz vorausgesetzt. ihr könnt aber auch vorausschauend schon jetzt zum jimenez gehen und euch darüber aufregen, dass man auch ein paar seiten aus dem bortz lernen muss.

na los, steinigt mich. möglichst noch mit einfallsreichen bezeichnungen wie "schlaubi-schlumpf" und "arschkriecher".
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.05.2008 20:03
Allgemeine Psychologie II antworten
scheinbar gibt´s da echt leute die nichts besseres zu tun haben, als leute anzupöbeln.

dieses forum ist dazu da um fragen zu vorlesungen und zu prüfungen zu beantworten und nicht um leute anzumotzen, die es unfair finden bei einer prüfung eine frage gestellt bekommen die mit skriptum nicht vollständig zu beantworten war. vor der noch dazu bei den meisten sein oder nicht sein abhängt, weil man bei den ersten 2 fragen immer mal einen kleinen fehler einbauen kann obwohl man viel gelernt hat.

also bitte, bevor ihr jemanden als dumm beschimpft weil er die prüfung nicht geschafft hat......... SUCHT EUCH HOBBIES ODER FREUNDE UND LASST DIE LEUTE IN RUHE MIT EUREM GESCHWAFEL - es interessiert ja sowieso niemanden!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.05.2008 20:28
Allgemeine Psychologie II antworten
wer andere als "klugscheißer", "schleimer", "schlaubi-schlumpf" bezeichnet, wenn sie ihre meinung sagen und sich dann wundert, dass man darauf reagiert, tut mir leid. lustig finde ich, dass offenbar laut manchen leuten immer diejenigen pöbeln, deren meinung man NICHT ist - sprich: wenn man euch recht gibt und mitaufstachelt, hat man hier was verloren, alle anderen sollen sich raushalten.
schon lustig. man wird als klugscheißer und schleimer beschimpft und bekommt vorgeworfen, dass man pöbelt.

soviel ich weiß, ist dieses forum unter anderem dazu da, über prüfungen zu diskutieren. wenn du meinst, ich bin hier fehl am platz, verstehe ich nicht wie du darauf kommst, DU könntest mehr anrecht darauf haben, deine meinung zu sagen. letztendlich schimpft ihr ja alle wie ich, nur sind wir unterschiedlicher meinung.

aber gut. um ein bisschen die wogen zu glätten: tut mir leid, falls ich jemanden angegriffen habe und/oder sich andere angegriffen gefühlt haben. ich wünsch' euch für die nächste prüfung gutes gelingen; nicht verzagen. falls ihr wirklich vor habt, -in welcher form auch immer - gegen diese albert-prüfung vorzugehen, wünsche ich euch auch dafür viel glück und dass ihr die besseren argumente habt (meine ich ehrlich).
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.05.2008 21:59
Allgemeine Psychologie II antworten
ich geb euch mal einen guten tipp: klappe halten und lernen für oktober, weil erreichen werdets sowieso nix! (und ich mein den beitrag jetzt nicht so böse wie er klingt)
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

19.05.2008 23:09
Allgemeine Psychologie II antworten
und da habens wirs wieder....mit der motivation "klappe halten und kuschen und sich nix sagen trauen" kommt man vielleicht einige male im leben weiter, aber das eigene "Ich" vertritt man in vielen fällen sicher nicht. und da bin ich mir zu schade drum.
nach oben "schleimen" und vielleicht noch nach unten treten, (wies auch der herr albert in diesem falle getan hat), find ich einfach nur ekelhaft!

lisa
Seiten 1 | ... 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | ... 49
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen