Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 729 Antworten
und wurde 35.623 mal aufgerufen
 Allgemeine Psychologie
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 49
Glam Offline

Besucher

Beiträge: 76

08.05.2006 19:39
Allgemeine Psychologie II antworten
Hab Grad im Internet gesehen das morgen eine Aufteilung ist:

Gruppe A - P: 16:30 - 17:30
Gruppe R - Z: 17:30 - 18:30

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

08.05.2006 19:42
Allgemeine Psychologie II antworten
aber es is ja ablesbar. wenn du vom oberen ende der y-achse hinunter bis zum punkt schaust, siehst du ja die auslasser. bei der einführungsvorlesung bei dem einen typen da, war das sogar eingezeichnet... was sin das für seltsame fragen / antworten bitte... muss mir noch überlegen, wie ich das dann schreib bei der prüfung

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

08.05.2006 21:51
Allgemeine Psychologie II antworten
Hi hab noch eine kurze gaaaanz wichtige Frage: um was gehts bei ACT????
Irgendwie check i das gar ned!!! :-(
Bitte um Hilfe!!!!

Liebe Grüße!!!

naibaf Offline

Besucher

Beiträge: 24

08.05.2006 22:39
Allgemeine Psychologie II antworten
Das is ein Modell wie unser Gedächtnis strukturiert ist und behauptet dass zwischen zwei Dingen (zB London und England) eine stärkere Verbindung besteht über die sich die Aktivierungsenergie ausbreitet.
Keine Garantie dass das 100 % stimmt, das is halt das was ich noch weiß...

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

08.05.2006 23:16
Allgemeine Psychologie II antworten
@StillDreamingOfSnow:

das problem im forum ist dass viele prüfungsfragen sinnverändert hingeschrieben werden und sich dadurch viele user falsche lösungswege einprägen die sie dann fälschlicherweise bei der prüfung hinschreiben obwohl die frage eine andere ist, nur halt ähnlich klingt wie jene im forum bzw. auf der diskette! (mir ists beim ersten termin auch so ergangen)! -ich vermute dass auch dies hier wiedermal der fall ist!

ich weiß leider nicht mehr wie der genaue wortlaut der frage mit `was ist nicht ablesbar`war aber mir wars damals€ eigentlich klar dass das die antwort ist!
und wie gesagt: es hat auch gestimmt! ich war in der sprechstunde!

grundsätzlich kann ich JEDEM für morgen raten die fragen EXTREMST genau durchzulesen!
ich hab nicht verstehen können warum ichs beim letzten termin nicht geschafft hab, nach der einsichtnahme wars mir dann klar...
er formuliert einfach sehr sehr genau!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

09.05.2006 08:22
Allgemeine Psychologie II antworten
HILFE!!!!!

Ich check die MOC-Kurve grad überhaupt net!

wär bitte jemand so nett und würd mir das schnell erklären?

was besagt das überhaupt?
unterschied zu roc?
welche werte brauch ich und wie komm ich dazu bzw. wie trag ich die ein?
wie könnten fragen dazu lauten?
gibts formeln, die ich mir merken muss?

danke schon mal!!!
alles gute für euch!
mfg

pandora Offline

Besucher

Beiträge: 177

09.05.2006 08:57
Allgemeine Psychologie II antworten
der unterschied zwischen moc und roc ist eigentl. nur der name: roc=receiver operating characteristic und moc=memory operating characteristic, dh eigentlich die art vom durchgeführten experiment: bei einem wahrnehmungsexperiment heißt die kurve roc und bei einem gedächtnisexperiment moc. es wird auch dasselbe abgetragen: hits ((y/s) oder ("alt"/alt)) und false alarms ((y/n) oder ("alt"/neu)).
wobei ich mich selbst nicht so genau auskenn sind bei der moc-kurve diese hochschwellenmodelle, aber ich glaub die sind eh nur so eine theoretische vorhersage (desh. linear) und nicht wirklich tragbar.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

09.05.2006 09:42
Allgemeine Psychologie II antworten
Morgen!

Was schreibt ihr, wenn gefragt ist:

1. Sternberg
a) Skizzieren Sie die unterschiedlichen Zusammenhänge im Bezug auf die Größe des Memory Sets, die Zeit und ja- bzw. nein-Antworten. (is da die erste skizze im skript mit den beiden parallelen gemeint?)
b) Welches berühmte Experiment gab es von Sternberg und wie wurde da etwas verändert (bzgl. Ablauf?)
c) wie erklärt Sternberg durch seine Ergebnisse den Abschnitt auf der y-Achse?

2. MOC
a) Zeichnen Sie eine MOC-Kurve für ein Wiedererkennensexperiment mit 2 Antwortalternativen und beschreiben Sie wie es dazu kommt! (NULL PLAN!!!)
b) Moc- oder Roc-Kurve zeichnen und geben Sie an, was nicht abbildbar ist? (soll ich da einfach irgend eine Kurve zeichnen oder soll ich eine Matrix mit den entsprechenden Werten angeben (wie geht das überhaupt?) oder wie macht ihr das???)

3. Konfidenz-Rating
a) Zeichnen und beschriften Sie die Dichtekurven (wie soll das gehen?) und erklären Sie, wie die Werte zustande kommen! (vielleicht sollte das ROC-Kurve sein? Und wie kommen die Werte dann zustande? Wie im skript dieses bsp?)

so, herzlichen dank für alle die versuchen mir zu helfen ;-)

Anna82 Offline

Besucher

Beiträge: 5

09.05.2006 10:29
Allgemeine Psychologie II antworten
1. Sternberg
a) Skizzieren Sie die unterschiedlichen Zusammenhänge im Bezug auf die Größe des Memory Sets, die Zeit und ja- bzw. nein-Antworten. (is da die erste skizze im skript mit den beiden parallelen gemeint?)

AW: da sind die Vorhersagen auf Seite 58 gemeint. (bezüglich paralleler, serieller und erschöpfend serieller Suche)

b) Welches berühmte Experiment gab es von Sternberg und wie wurde da etwas verändert (bzgl. Ablauf?)

Aus einer Reizmenge (zB 0-9) wird eine Teilmenge herausgenommen = Memory Set
und dieses Memory-Set wurde den VP präsentiert.

Danach wurde ein Testreiz dargeboten und die VP mussten so schnell wie
möglich entscheiden, ob dieser im Memory-Set vorhanden ist oder nicht.

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

09.05.2006 10:33
Allgemeine Psychologie II antworten
a) Skizzieren Sie die unterschiedlichen Zusammenhänge im Bezug auf die Größe des Memory Sets, die Zeit und ja- bzw. nein-Antworten.
ich würde da das schreiben mit dem inwiefern die zeit und ja/nein-antworten einen einfluss haben im fall von paralleler vs. serieller suche. aber eigentlich ghört das dann schon wieder zum experiment.. hm
b) Welches berühmte Experiment gab es von Sternberg und wie wurde da etwas verändert (bzgl. Ablauf?)
na ja, das wo er die größe des memory sets verändert
c) wie erklärt Sternberg durch seine Ergebnisse den Abschnitt auf der y-Achse?
was is ein "abschnitt" auf der y-achse? die differenz der beiden geraden für ja bzw. nein-antworten??? oder was is damit gemeint? erklärt is im skript jedenfalls nix dazu
2. MOC
a) Zeichnen Sie eine MOC-Kurve für ein Wiedererkennensexperiment mit 2 Antwortalternativen und beschreiben Sie wie es dazu kommt!
da müssen doch werte gegeben sein oder nicht?
b) Moc- oder Roc-Kurve zeichnen und geben Sie an, was nicht abbildbar ist?
na ja koordinatensystem und dann punkte einzeichnen und zu einer kurve verbinden würd ich sagen - aber zum zeichnen sollten doch irgendwelche werte angegeben sein, sonst gehts ja net...
a) Zeichnen und beschriften Sie die Dichtekurven und erklären Sie, wie die Werte zustande kommen!
ich würd sagen, du musst die drei verschiedenen kriterien "künstlich herstellen" zuerst einmal, dann das zeichnen und dann erklären, wie du die kriterien hergestellt hast...

hoff, die fragen sind heut besser formuliert als die aus den gedächtnisprotokollen. glaub nämlich auch, dass es dadurch zu missverständnissen kommt, vor allem, bei den leuten, die mit nur wenig ahnung zur prüfung sin, die fragen net verstanden haben und sie deswegen irgendwie abgeändert (natürlich net absichtlich) ins forum gestellt haben... hoffmas halt

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

09.05.2006 10:57
Allgemeine Psychologie II antworten
frage von 00/01: is das noch aktuell?
koordinatensystem zu murdocks untersuchung mit listenlängeneffekt und positionseffekte, mit 2 itemlisten von 10 und 20 items.
is das die zeichnung (ohne erklärung) auf seite 34? das is doch ein böser scherz, dassma solche skizzen zeichnen können muss!?!

anni Offline

Besucher

Beiträge: 70

09.05.2006 11:51
Allgemeine Psychologie II antworten
Zeichnen Sie eine MOC-Kurve für ein Wiedererkennensexperiment mit 2 Antwortalternativen und beschreiben Sie wie es dazu kommt!

--> einfach eine fiktive Moc-Kurve zeichnen. Die zwei Antwortalternativen sind ja ja/alt und nein/neu. Dann einfach schreiben, wie du die Werte einträgst und wie du weitere Werte bekommen kannst, zB durch Manipulation der Kriterien oder Einführung von Konfidenzratings.

Sternbergs Y-Achsen-Abschnitt:

--> damit ist gemeint, warum die RZ bei ca. 400ms beginnen. Das ist so, weil in den 400ms die Summe der Zeit aller benötigten Teilprozesse drinnen sind (also Enkodierung des Reizes, Vergleichen, Entscheidung und Reaktionsplanung). Das ist sicher richtig, steht in seinem Skript von 1998 im Archiv!!!

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

09.05.2006 11:57
Allgemeine Psychologie II antworten
oh ja das hört sich auch logisch an
dankeschön

vicTORy_83 Offline

Besucher

Beiträge: 29

09.05.2006 12:04
Allgemeine Psychologie II antworten
@ stilldreamingofsnow:

i glab nit, dass des relevant ist. aber wer weiß schon...

i hab gestern a klitzekleine erleuchtung ghabt, hätt i zwei tag mehr gelernt, hätt i heut realistische chancen es zu schaffen. aber so - naja, zumindest weiß i, dass i im februar respektive jänner dann gute chancen hab...

so, i bin schon richtig aggressiv und hab seit gestern nix mehr getan (i bewunder die leut, die dafür echt lang lernen können, i schaff das net. i kann überhaupt immer nur ein paar tage lernen, sonst schwappen die aggressionen über, und das is es dann mit meiner vorbereitung )

achja, zu den fragen: i glaub a, dass die net korrekt wiedergegeben werden von leuten, die einfach im stress was durcheinander bringen. zumindest is das meine hoffnung. vielleicht sehn leute, die eigentli voll angstrebert sind, den wald vor lauter bäumen nimmer... und wenn jemand das ganz skript auswendig kann, heißt das ja no net zwangsläufig, dass ers verstanden hat und bzgl einer frage entsprechend modifizieren kann... wer weiß, die hoffnung stirbt zuletzt

also, i lern jetzt nix mehr, machsma jetzt gmütlich - was i bis jetzt net kann (und des is sauviel) schaff i jetzt a nimmer

also, viel glück euch allen!!!
lg vicky*

vicTORy_83 Offline

Besucher

Beiträge: 29

09.05.2006 12:05
Allgemeine Psychologie II antworten
@ anni:

du machst mir angst!!!

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 49
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen