Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 729 Antworten
und wurde 35.631 mal aufgerufen
 Allgemeine Psychologie
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 49
SilviaE Offline

Besucher

Beiträge: 266

08.05.2006 06:47
Allgemeine Psychologie II antworten
@ Anonymer User
Ja die Profs schaun tatsächlich ins Forum. Haben schon einige in ihren VOs gesagt, dass sie sich wundern was hier über Prüfungen geschrieben wird. Klar wissen sie wies abläuft. Sie würden es wahrscheinlich auch hinnehmen, wenn net so öffentlich darüber geschrieben würde.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

08.05.2006 13:41
Allgemeine Psychologie II antworten
hallo!

kann mir jemand sagen, wie die likelihood-quotienten-regel funktioniert?

geht es jetzt so wie auf seinen folien:
ist L(x) < 1, dann "nein"
ist L(x) > 1, dann "ja"

oder

ist L(x) < 1, dann "ja"
ist L(x) > 1, dann "nein"

angeblich ist es ja vertauscht... weiß da jemand genaueres?

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

08.05.2006 15:15
Allgemeine Psychologie II antworten
es is, wenn > 1, dann sag ja! es geht einfach nur drum, dass f (is entweder der ordinatenabschnitt oder wahrscheinlichkeit) von dem x, wenns ein signal is durch das f vom x, wenns kein signal is, dividiert wird. also wenn die wahrscheinlichkeit größer is, dass x von S kommt als dass x von N kommt, dann wird der bruch größer als 1 (oberes is größer als unteres) und dann sag ja, weil eben die wk, dass es ein signal war größer is.
so hab ich das verstanden. was das mit dem f is, weiß ich aber auch net, es könnt auch die höhe der kurve sein, was aber im endeffekt eh aufs selbe kommt

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

08.05.2006 15:25
Allgemeine Psychologie II antworten
hey.

weiß jemand zufällig ob irgendwo was zur gruppeneinteilung für die prüfung morgen steht? oder kommen alle gleich um 16:30 dran?

danke im voraus!

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

08.05.2006 16:02
Allgemeine Psychologie II antworten
kann mir wer sagen, ob diese prüfungsfrage ernst gemeint is "für depressive, demente, "normale"(find das normal sowieso ein bissi seltsam muss ich sagen) waren d´und beta wie bei den folien gegebn. es mussten drei dichtefunktionen für alle VP gezeichnet werden."
wie sollma das zeichnen? das d´ok, das geht noch, aber ma kann das beta ja net einzeichnen, also net genau, sondern wenn nur schätzen... war die frage wirklich so bei der prüfung?

und wenn steht, man soll irgendein versuuchsergebnis aufzeichnen, mussma da die genauen werte nehmen - was hätt denn das für einen sinn zahlen auswendig zu lernen? aber bei manchen fragen war so was dabei... hilfe

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

08.05.2006 16:13
Allgemeine Psychologie II antworten
Wäre irgendjemand so nett und würde bitte die Prüfungsfragen vom 1. und vom 2. Termin hier posten??

dankeschön im Voraus!

mfg

vicTORy_83 Offline

Besucher

Beiträge: 29

08.05.2006 16:16
Allgemeine Psychologie II antworten
i kann mir nur vorstellen, dass er man bei dem beispiel mit den depressiven, dementen und normalen einfach zeigen können sollt, dass man weiß, wo ein liberales, konservatives und neutrales kriterium eingezeichnet wird und dass man weiß, welche gruppe welches kriterium eher wählen wird. und dann einfach nur sehr ungefähr einzeichnen...

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

08.05.2006 16:28
Allgemeine Psychologie II antworten
ja, anders hätt ichs eh nicht gemacht, nur hätt er dann theoretisch die werte nicht angeben müssen(ich nehm nicht an, dass er das macht, um es uns leichter zu machen , aber was weißma schon, vielleicht is er eh nicht gemein oder unfair, sondern die meisten leute lernen zu wenig oder sind zu dumm und deshalb fallen so viele durch, man weiß es nicht...)
bin jedenfalls echt froh, wenn ich die prüfung hinter mir hab...

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

08.05.2006 16:29
Allgemeine Psychologie II antworten
Hallo!

HILFE!!!

Ich möchte morgen antreten und blick bei einigen dingen noch überhaupt net durch, vielleicht könnte mir jemand helfen?
ich hab noch ein paar fragen:
1.was meint ihr mit "abtragen"? einfach beim sdt ins koordinatensystem eintragen oder was?
2. Wie berechnet man die P(Lt)? ist das einfach die Gegenwahrscheinlichkeit von P(Gt)? oder ganz was anderes? das g brauch ich dazu ja nicht, oder (weils bei irgendeiner prüfungsfrage dabeisteht)?
3. Das g brauch ich nur wenn ich eine bedingte P ausrechne, also wenn die wahrscheinlichkeit für eine bestimmte antwort in einem bestimmten zustand in einem bestimmten durchgang gefragt ist, oder? wie mach ich das dann?
4. Wie kann man den baumgraph anders darstellen, sodass die darstellung trotzdem noch dasselbe aussagt???
5. wann muss ich alpha-dach ausrechnen? muss er da direkt nach der schätzung fragen, oder?
6. Wann brauch ich den Likelihood-Quotienten?
7. wie komm ich auf P(N) und P(S)?
8. ist V(y,S) dasselbe wie die Hit-Rate oder muss ich das mit irgendwas multiplizieren (z.B. wenn die vp dafür 2 punkte kriegt, sonst einen)?
9. wie komm ich auf zp(y,S) bzw. zp(y,N)?
10. wie komm ich auf P("alt"|neu)?

DANKE euch allen!!

vicTORy_83 Offline

Besucher

Beiträge: 29

08.05.2006 16:33
Allgemeine Psychologie II antworten
@ stilldreamingofsnow:

tja, die hoffnung hatte ich ursprünglich auch (allgemeine I war ja auch voll leicht und trotzdem sind so viele geflogen, etcpp). aber jetzt bin ich selbst einer von den idioten, die vieeeeel zu wenig getan haben, null durchblick haben und unter garantie noch einmal antreten müssen! alles kann ich zwar nie, aber soooo schlecht war ich echt noch nie vorbereitet. und die ergebnisse motivieren ja nicht gerade zum lernen. wie lange hast du gelernt?

ps: ich mein natürlich nicht, dass die, die nochmal antreten müssen oder sich schwer tun idioten sind!

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

08.05.2006 16:37
Allgemeine Psychologie II antworten
1.was meint ihr mit "abtragen"? einfach beim sdt ins koordinatensystem eintragen oder was?
ja denk schon... die prüfungsfragen sin ja von studenten aus dem gedächtnis gschriebn worden, da stimmt die genaue formulierung sowieso net immer

2. Wie berechnet man die P(Lt)? ist das einfach die Gegenwahrscheinlichkeit von P(Gt)? oder ganz was anderes? das g brauch ich dazu ja nicht, oder (weils bei irgendeiner prüfungsfrage dabeisteht)?

ja gegenwahrscheinlichkeit. dazu brauchst du g nicht, aber wenn du P(Ct) oder sowas berechnen musst schon... das is ja meistens auch gefragt

3. Das g brauch ich nur wenn ich eine bedingte P ausrechne, also wenn die wahrscheinlichkeit für eine bestimmte antwort in einem bestimmten zustand in einem bestimmten durchgang gefragt ist, oder? wie mach ich das dann?

ja, einfach die formel aufschreiben und g und alpha einsetzen und ausrechnen

4. Wie kann man den baumgraph anders darstellen, sodass die darstellung trotzdem noch dasselbe aussagt???

ich glaub bei der einen frage is gemeint so eine skizze wies in allgemeine 1 immer war. so ein kreis mit G und einer mit L und dann die pfeile. so hätt ichs gemalt.

5. wann muss ich alpha-dach ausrechnen? muss er da direkt nach der schätzung fragen, oder?

ja das is nur bei der schätzung. übrigens: weiß irgendwer, wie ma auf die formel: T=(1-g)/a kommt?
glaub kaum, dass er sowas gibt

6. Wann brauch ich den Likelihood-Quotienten?

eigentlich gar net *g* der sagt ja nur, wann es gscheiter is, ja bzw. nein zu sagen, berücksichtigt aber nicht P(S)/P(N) noch die kosten/gewinne

7. wie komm ich auf P(N) und P(S)?

das kannst eh net ausrechnen, das is einfach die wahrscheinlichkeit, dass ein signal bzw. keines gegeben is. also liegt am versuch, im normalfall würd ich sagen is es 50%

8. ist V(y,S) dasselbe wie die Hit-Rate oder muss ich das mit irgendwas multiplizieren (z.B. wenn die vp dafür 2 punkte kriegt, sonst einen)?

nein V heißt value und das heißt gewinn; also V(y,S) is das, was du kriegst, wenn du einen hit hast. müsst auch gegeben sein

9. wie komm ich auf zp(y,S) bzw. zp(y,N)?

da musst die wahrscheinlichkeit eines hits bzw. falschen alarms haben und die nachher bei der z-tabelle nachschauen und die jeweiligen z-werte subtrahieren

10. wie komm ich auf P("alt"|neu)?

das kannst bei versuchsergebnissen rauslesen denk ich... wie oft die VP ein neues item unsabsichtlich als alt bezeichnet hat. das sin ja alles keine fixen werte

so, hoff, hab dir a bissi helfen können, bin auch grad am strebern *seufz*

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

08.05.2006 16:38
Allgemeine Psychologie II antworten
ich lern eigentlich seit ostern, aber immer nur so stückerlweise, weil ich das alles net lang aushalt *g* war außerdem nie in der vorlesung und hab mir die ganzen sachen selbst bzw. mit hilfe von büchern und internet erklärn müssen; jetz hab ich eigentlich ein relativ gutes gefühl, nur kann ich eben die zeichnungen net und die ganzen namen von dern versuchsleuten auch net so toll... aber ich hoff wirklich, dass er auf verständnis frage

vicTORy_83 Offline

Besucher

Beiträge: 29

08.05.2006 16:42
Allgemeine Psychologie II antworten
hui!
ich war auch nie vorlesung (musste immer arbeiten) und konnte aber erst letzte woche freitag zu lernen beginnen, da ich vorher im zweitstudium meine letzte prüfung hatte. somit hab i echt nur gepokert. i hab mir nur die vier kapitel angeschaut, die i weiter oben schon gepostet hab (darf i ja jetzt nimmer schreiben ;)) und net mal des check i wirklich. naja, i hoff, dass er irgendwas gibt, wo i mit logischem denken a a bissl weiterkomm (wers glaubt!). naja, und sonst halt im februar wieder weils so lustig ist (und dabei hätt ichs so gern vorbei).
also viel glück dann morgen!!!
lg vicky*

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

08.05.2006 16:46
Allgemeine Psychologie II antworten
ja, ich glaub auch, dass die professoren die foren lesen, ich mein, würd ich doch auch machen wenn die leute, die die prüfung schon hinter sich (oder mehrmals) haben und dann schreiben, dass immer dasselbe kommt, und die professoren es deshalb ändern, wärs eigentlich auch unfair denen gegenüber, die das noch nie gmacht haben... also hoff ich mal, dass die 4 kapitel zumindest zum teil kommen, ich find eigentlich, dass die relativ einfach sin im vergleich zu anderen sachen (z.b. ACT grml... zu dieser komischen aktivierungsformel hab ich noch nirgens etwas gefunden, das is alles so seltsam...)
ich lass mich halt überraschen, was kommt, aber möcht net unbedingt bis oktober/februar warten müssen bis zur nächsten prüfung, da muss ich ja dann allgemeine 3 machen *g*
danke, dir auch (und allen anderen forumbenutzern, die das lesen) viel glück, werdma alle brauchen!

vicTORy_83 Offline

Besucher

Beiträge: 29

08.05.2006 16:49
Allgemeine Psychologie II antworten
hm, i denk auf T = (1-g)/a kann man in dem sinn net kommen. das is einfach eine schätzgleichung und i nimm einfach mal an, dass des einfach so ist (so wie halt die ebbinghaus-kurve auch irgendwie hergeleitet wird oder so was).

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 49
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen