Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 779 Antworten
und wurde 35.308 mal aufgerufen
 Allgemeine Psychologie
Seiten 1 | ... 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

02.03.2009 14:55
Allgemeine Psychologie III antworten
he ihr.
solltet jemand von euch morgen zur allgIII antreten, und sich bei folgendem problemchen auskennen,
wärs cool, wenn ihr mir helfen könntet.

BEISPIEL
1)Matrix mit vollständigem Paarvergleich der Relation „schöner als“ zeichnen, wenn geg: a,b,c,d € A
Geg: (aRb),(aRc),(dRc),(bRc),(dRc)
2)Ist das zeichnen eines Hassediagramms möglich? Begründung. wenn ja, zeichnen
3) welche Eigenschaften treffen zu?


Antwort 1):
… a b c d
a 0 1 1 0
b 0 0 1 0
c 0 0 1 0
d 0 1 0 0

Antwort 2) Hasse: zeichnen nur möglich wenn Transitivität erfüllt ist.
Zu prüfen an: ist bei der Matrix Stufenbildung möglich?
das hab ich mal so probiert:
… a b c d
a 0 1 1 0
d 0 1 0 0
b 0 0 1 0
c 0 0 1 0

ich weiß nicht ob das eine stufe ist. Ab wann ist es eine stufe? Oder wie kann man sonst
transitivität prüfen? weißt das zufällig jemand??
Ich mein "aRb und bRc dann aRc"….könnte mans auch damit prüfen?
aRb= steht hier ne 1
bRc= steht auch ne 1
aRc=auch ne 1
ist das dann also gegeben?
Was wär aber, wenn zB bRc=0 wäre. Wär dann Trans auch gegeben? Wie prüft ihr das?

Rein angenommen Hasse (Trans gegeben) ist mögl:
Zeichnen: a in eine Zeile und darunter nebeneinander b c und d schreiben mit jeweils einen strich hinauf zu a (weil da vergleich
ich die einzelnen zeilen und ordne sie nach den kreuzen/einsern: a hat 3 kreuze/einser, steht also ganz oben, b, c und d haben nur
1 Kreuz, sind also gleich präferiert.

Antwort 3)
wie prüft ihr aus dem Diagramm welche Eigenschaften zutreffen und welche nicht? Schaut ihr da,
a) nach ins Diagramm oder
b) macht ihr das mit den Relationen oder
c) macht ihr das mit Relation > (weil hier schöner als)

ad a) (also zb bei reflexiv: sollte Diagram vollständig besetzt sein, wenn das ist, dann wär refl. gegeben ODER
ad b) schaut ihr ob aRa ein Kreuz (bzw.1 statt 0) in Matrix steht ODER
ad c) orientiert ihr euch an der angegebenen Relation (also hier „schöner als“ >, schauts ihr dabei gar nicht in die angegebene Matrix und
schreibt das hin was ihr mit der rießenmatrix vom skript gelernt habt, also alles was bei > immer zutrifft (irrefl, asym.,antisym,trans, schwach konnex)?

Weil dann wär bei diesem Beispiel: nur mit Prüfen am Diagramm (a):
Reflexiv nein, da Diagonale nicht vollständig besetzt, sollte sie aber sein
Irrefl nein, da die Diagonale nicht besetzt sein darf, ist sie aber
Symm nein, da sym. Zur Diagonale beide oder keines angekreuzt sein darf. Ist aber nicht der fall
Asym nein, da Diagonal nicht besetzt ist
Antisym ja, weil sym. Zur Diagonale eines oder keines sein muss, und so ist es hier
Trans: muss Treppe möglich sein. Weiß ich nicht ob das in dem Fall geklappt hat
Konnex: nein da Diagonal nicht vollständ. Besetzt ist, sollte sie aber
Schwach konnex: nein, da sym zur Diagonale enw 1 oder beide sein sollte, es gibt aber auch nicht besetzte posten (zB d,c oder c,d)

bezogen auf dieses Beispiel mittels Relation geprüft (b)- dann würden teilweise ganz andre ergebnisse rauskommen!!!
Refl: nein, weil: aRa ist nicht gegeben
Irrefl ja, weil a nichtRa ist gegeben (sprich kein Kreuz/Eins in Matrix)
Symm: nein, weil aRb dann bRa (in Matrix aber aRb=1 und bRa=0)
Asym: ja, weil aRb dann b nichtRa
Trans: ja, weil aRb (in Matrix 1) und bRc (1) dann aRc (1)
Konnex: ja, weil aRb (1) od bRa (0)

oder eben laut Riesenmatrix (c):
nicht nur auf dieses Beispiel bezogen sondern immer gilt:
">" (weil ja schöner als) bei irrefl, asym.,antisym,trans, schwach konnex

würd mich freun, wenn sich einer erbarmt und mir ne antwort zukommen lässt.
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

02.03.2009 15:48
Allgemeine Psychologie III antworten
hallo jami.
hier meine versuchten antworten zu deinen fragen:
he.
zu 1) würd ich genauso machen wie du. und bei trans und asym noch dieses formale hinschreiben mit wenn aRb und bRa dann aRc etc.
bei unabhängigkeit von irrel. alternativen schreib ich einfach das vom skript.

zu 2) weiß ich leider nicht

zu 3) psychologisch: 2stellige Relation und Teilmenge von kartesischem Produkt; binär= es stehen 2 Antwortalternativen zur Auswahl bzw 2 Reize werden verglichen (zB „mindestens so attraktiv wie“), Präferenz: eine Alternative (zB a) wird ggü der anderen (zB b) bevorzugt zb bezügl Größe, Gewicht…

Bsp: von Personen: {Hans,Klaus,Marion,Richard,Maria,Anton} sind Marion und Klaus verheiratet
Ist Ton a lauter als Ton b

Mathematisch:
A ist lauter als b: a > b
R c A x X (Relation ist Teilmenge von Kartesischem Produkt) und (a,x)€ IR

Bsp: auf Menge von reelen Zahlen bezeichnen = und < binäre Relationen
X,y € R und x=y oder x<y
R= := {(x,y)I x,y € IR und x=y}
R< := {(x,y)I x,y € IR und x<y}

5.) Er fragt zuerst, dass man die Kontingenz für eine pos. Verstärkung formal beschreiben muss, dann kommt die Frage welcher Parameter sich in der Auslöschungsphase ändert.
Kann es sein, dass es einfach P(B|V)=P(B|nichtV) ist. da ja keine Konditionierung eintritt wenn es gelich wahrscheinlich ist, oder setze ich nur V auf null?

 positives Belohnungslernen: 2 Variablen selbst bestimmen
P(B/V) ist nicht gleich P(B/nicht V)
WSK dass Belohnung erfolgt, nachdem Vh gezeigt wurde ist nicht
WSK dass Belohnung erfolgt, wenn zuvor kein Vh gezeigt wurde
(statt US immer B und statt CS immer V einsetzen, dann kommst zu kond. Hemmung, ausgeprägt. Kondit..)

bei Löschung: P(B/V)= 0

zu deiner 6.frage:
ich hab im forum mal gelesen, dass jemand bei den interpretationen die ordnungen schreiben würd. weiter kann ich dazu leider auch nichts sagen.

lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

02.03.2009 17:16
Allgemeine Psychologie III antworten
danke, für die Antwort, was meinst du mit Ordnung beim letzten Punkt? Naja, ich schau sonst das forum auch noch mal durch, werds schon finden http://images.rapidforum.com/images/i25.gif

Zu dem Beispiel von oben:
1.)Deine Matrix ist glaub ich falsch, von dem was du angegeben hast, bei mir kommt das raus:
-abcd
a-XX-
b--X-
c----
d--X-

2.)In deinem deiner Matrix ist keine Transitivität gegeben, glaub ich halt.
-dbac
d--X-
b--X-
a-XX-
c----
Von dem was du angegeben hast, wär sie aber glaub ich gegeben, da die ersten zwei Zeilen immer nur ein X und das auf der selben Stelle haben und dann halt die in Zeile a zwei X sind, sieht für mich halt entfernt wie eine Stufe aus...
Ich schau bei der Matrix halt immer wo viele X stehen und wo weniger und tu sie im Geist drehen...
In diesem Fall ist auch das Hasse- Diagramm nicht möglich...
Ich würds so zeichnen: a-->b-->c d und dann halt noch die striche für die anderen sachen.

Du hast recht mit dem Anschreiben, dass is echt verwirrend. Ich glaub allerdings, dass die Sachen, die er uns im Skriptum angegeben hat zu den Matrizen ein ungefährer Richtwert ist. Also es kann sein, dass du z.B.: nach dem aussehen der Grafik eine Treppe für die Transitivität bilden kannst, nur ist auch gleichzeitig ein Gegenfall gegeben.
Von dem her, wäre auch dieses Beispiel nicht transitiv, was auch irgendwie logisch wäre, da man ja ein gegenbeispiel gegeben hat. Also aRb und bRC aber nicht aRC. ich glaub sobald man ein Gegenbeispiel konstruieren kann ist es nicht gegeben.

3.) Ich Prüf eigentlich immer ob die Relationen zu treffen. also eigentlich schreib ich dann halt so was
reflexiv: nein, da a nichtR a
wobei, vermutlich würde ich es in diesem Fall sogar eher noch so schreiben
reflexiv: nein, da a nicht> a

Naja, hoffe ich konnte dir etwas helfen.... und es ist einigermasen verständlich was ich meine...
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

02.03.2009 17:28
Allgemeine Psychologie III antworten
Ähm, mir is grad was aufgefallen zu der binären Präferenzrelation frage.

Das mit der psychologischen Definition, ist für mich verständlich. Aber warum lautet die mathematische so. Zuerst hab ich auch gedacht, dass man das so macht. Mittlerweile bin ich mir nicht so sicher, denn wenn man binäre Präferenzrelation googelt, bekommt man heraus, dass damit eigentlich eine strenge schwache Ordnung gemeint ist. Also müsste man doch eigentlich bei der mathematischen Definition, die Definition für die strenge schwache Ordnung hinschreiben. und wenn man sich im Skriptum die strenge schwache Ordnung genau durchliest, steht ja dort, dass sie eine strikte Präferenz ausdrückt. Als einzige! Von einem Mathematiker weiß ich, dass Ordnungen auch Relationen sein könnten.
Von dem her bin ich mir echt nicht sicher... Das mit dem Beispiel ist denk ich auch richtig... aber würdet ihr wirklich beide Beispiele angeben die im Skript stehen?
Ich hoff halt, dass mir da jetzt noch jemand weiterhelfen kann...
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

02.03.2009 17:44
Allgemeine Psychologie III antworten
Hey!
Tja bzgl der Verwirrung mit dieser Matrix kann ich mich nur anschließen. So hab ich mir erlaubt die letzten Postings mit Beispielen (unabhängig davon ob sie stimmen oder nicht) zu sammeln und zu posten.
Ich begreife auch nicht ob ich verschiedene Beispiele geben soll oder ob ob ich überall etwas zum Thema z.B. Kampf schreiben soll und wie der auf allen Ebenen beschrieben werden soll...

Vielleicht kann sich jemand nochmals die Mühe machen und zur Aufklärung beitragen...

Subj. Erl. Moto. V. Pysi.

Unspez.

Spez.


Signalch. Fremdb. Muskelanspannung erröten

Kommun. Fremdb. schreit jemand an Blutdruck steigt

evaluativ


Auf jeden Fall Danke - M.
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

03.03.2009 00:24
Allgemeine Psychologie III antworten
Könnte dann z.B. bei "begleitende physiologische Veränderung" und "kommunikative Funktion" passen, wenn ich schreibe "ich beginne zu weinen"
und bei "begleitende physiologische Veränderung" und "signalcharakter für verhalten": Herzklopfen und erröten, wenn ich bestimmte person sehe --> verliebt


und wie erklärt und definiert ihr asymmetrie? einfach das was bei den relationen steht?

glg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

03.03.2009 09:30
Allgemeine Psychologie III antworten
abcd
axx-x
bx-x-
c-xxx
dx--x
asymmetrisch; irreflexiv; symmetrisch; reflexiv; antisymmetrisch; konnex

kann mir jemand erklären, wie ich anhalt dieser matrix begründe, dass rel nicht erfüllt sind???
danke euch!!!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

03.03.2009 10:42
Allgemeine Psychologie III antworten
Hey!

Naja, du schreibst eben einfach hin z.B.

Symmetrie: wenn aRb dann bRa; Symmetrie ist nicht gegeben
Und das machst halt bei allen so. Ich glaub das muss reichen.

Viel Glück
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

03.03.2009 10:52
Allgemeine Psychologie III antworten
Thema: Unabhängigkeit von irrelevanten Alternativen: Könnte sich ev. jemand ein Herz fassen und kurz angeben was da genau hinzuschreiben ist (auch wenns schon diskutiert wurde). Schreibt ihr ein Beispiel hin, wenn sie verletzt ist? Bitte, wäre echt lieb, Danke
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

03.03.2009 10:58
Allgemeine Psychologie III antworten
zu unabhängigkeit von irrelevanten alternativen hiscnhreiben, dass wenn zu einer entscheidung von x und y x gewählt wird und anschließend eine alternative hinzugefügt wird, die schlechter, irrelevant (dominiert)ist, dann darf sich die entscheidung für x nicht ändern.
Was meinst du mit Beispiel?
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

03.03.2009 12:42
Allgemeine Psychologie III antworten
Danke Danke Danke, vergiss das mit dem Beispiel! Ich bin eben schon prüfungskonfus
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

04.03.2009 11:12
Allgemeine Psychologie III antworten
mag bitte jemand die gestrigen fragen posten?

danke!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

04.03.2009 13:32
Allgemeine Psychologie III antworten
Prüfungsfragen gestern = Prüfungsfragen 25.11
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

04.03.2009 16:41
Allgemeine Psychologie III antworten
nur aufpassen bei dem beispiel zur binären relation... die matrix war völlig anders gegeben! und es war kein graf zu zeichnen sondern das ganze in formelschreibweise anzugeben. ansonsten rationale kriterien.... & manifestationen und reaktionstrias von emotionen und diese 3x5matrix zum selber erstellen. war durchaus machbar.
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

09.03.2009 15:42
Allgemeine Psychologie III antworten
was habts denn ihr bei der relation hingschriebn? welche eigenschaften hatte sie?
Seiten 1 | ... 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen