Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 779 Antworten
und wurde 35.852 mal aufgerufen
 Allgemeine Psychologie
Seiten 1 | ... 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.12.2008 18:05
Allgemeine Psychologie III antworten
steht eh alles im skript. relationen muss man halt auswendig lernen die eigenschaften und emotionsthemen ebenso
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.12.2008 18:11
Allgemeine Psychologie III antworten
Suche einen Lernpartne/gruppe für die märzprüfung die schon lust hätten im jänner anzufangen weil ich die prüfng schaffen muss
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.12.2008 21:04
Allgemeine Psychologie III antworten
rationalen kriterien: bitte welche 3 sind das und die erklärung dazu?

was war da nun die richtige antwort???
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.12.2008 12:03
Allgemeine Psychologie III antworten
keine ahnung. ich hab geschrieben: transitivität, konnexität, symmetrisch
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.12.2008 16:36
Allgemeine Psychologie III antworten
Es wäre wirklich total nett von einem der eine gute Note hat, die Antworten auf die Prüfungsfragen zu beantworten! Das wäre sicherlich für sehr viele eine große Hilfe!
D A N K E im Voraus!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.12.2008 17:36
Allgemeine Psychologie III antworten
pu, is zwar schon alles sehr sehr lang her, aber ich versuchs mal:

1.) rationale kriterien: transitivität ist sowieso das wichtigste kriterium, dass alle ordnungen aufweisen müssen, sonst könnte auch gar keine ordnung entstehen, dann noch die unabhängigkeit von irrelevanten alternativen, und ich glaub die asymmetrie bei der dominanzregel war das.... weil ja eines über dem anderen präferiert wird und es irrational wäre, wenn auch das andere präferiert werden würde...

2.) es war keine einzige angegebene eigenschaft vorhanden, dann einfach anhand der definitionen z.B. aRb, b nichtR a erklären (hab das auch bei der prüfung zum ersten mal gemacht), wenn z.B. steht symmetrie und diese nicht gegeben ist, schreibt man hin: nicht gegeben, da aRb, aber b nichtR a... und beim zeichnen des diagramms einfach alle aufzeichnen und pfeile machen (weil gerichteter graph), je nachdem welche in beziehung stehen. z.B. wenn gilt, aRb, aRa, cRa dann ein Pfeil von a nach b, von a auf a und von c auf a usw.

3.) die drei manifestationen von emotion stehen im letzten kapitel emotion auf den folien, die fünf funktionen ebenfalls, bitte nachlesen, ich weiß es jetzt auch nicht mehr auswendig...
dann hab ich eine tabelle aufgezeichnet (ich glaub er wollte eine 3x5 tabelle), mit den 3 manifestationen (zeilen) und den 5 funktionen (spalten). in diese hab ich dann teilweise die punkte reingeschrieben, die auch unter den 5 funktionen von emotion stehen, also z.B. ich erröte, das ist physiologisch, wenn mir etwas peinlich ist, und das gibt meinem gegenüber auch das signal dass ich nervös bin. oder z.B. meine muskeln härten sich und deshalb bin ich bereit für den bevorstehenden kampf usw... ich hab mir da einfach ganz viele beispiele überlegt, die gängigsten sind e die mit bevorstehendem kampf, angst usw, wenn man das emotionskapitel ein paar mal durchgelesen hat, z.B. auch das mit den theorien kann man sich schon ein paar beispiele überlegen.

ich hoffe das hilft etwas weiter, hatte einen 1er. wenn noch fragen sind, nur her damit! liegrü
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.01.2009 22:10
Allgemeine Psychologie III antworten
Wer mag eine Lerngruppe machen?
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

02.01.2009 08:41
Allgemeine Psychologie III antworten
ad Anonymer User der die Antworten gepostet hat:

Vielen Dank!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

02.01.2009 19:39
Allgemeine Psychologie III antworten
etwas genauer wär schon recht
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

02.01.2009 21:04
Allgemeine Psychologie III antworten
gern gemacht

genauer geht nicht, is schon lange her, und ein bissal selber mitdenken geht doch wohl
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

04.01.2009 14:16
Allgemeine Psychologie III antworten
wer mag eine lerngruppe machen??
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

05.02.2009 12:30
Allgemeine Psychologie III antworten
hi
kann mir bitte jemand sagen, was die funktionen der emotionen und die reaktionstrias sind?
und wie zeichne ich dann bitte die matrix? sorry, aber blick da gar nicht durch
KK Offline

Besucher

Beiträge: 12

06.02.2009 16:45
Allgemeine Psychologie III antworten
Also, die Reaktionstrias sind:
1.) subjektive Erlebensweisen
2.) motorische Verhaltensweisen
3.) begleitende physiologische Veränderungen
(auf Folie 4 beim vorletzten Skript)
die Funktionen von Emotionen sind:
1.) (unspezifische) energetisierende Funktion
2.) (spezifische) zielgerichtete Funktion
3.) evaluative Funktion
4.) Signalcharakter für Verhalten
5.) kommunikative Funktion
(Folie 5 beim vorletzten Skript)
Dann zeichnest du die Matrix (je nachdem wie er sie haben will - 5x3 oder 3x5)und beschriftest sie.
Danach schreibst du zum Beispiel in die Zeile "kommunikative Funktion" und in Spalte "subjektive Erlebensweise" "Fremdbeobachtung" hinein und bei der gleichen Funktion bei der motorischen Verhaltensweise z.B. jemand schreit wen an.
Ist ziemlich schwierig zu erklären - hoffe du hast es so einigermaßen verstanden. Ich habs bei der Prüfung jedenfalls so gemacht und ihm hats gepasst.
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

07.02.2009 10:59
Allgemeine Psychologie III antworten
KK, recht vielen Danke fürs Helfen. Habs glaub ich kapiert.

eine Frage hätte ich allerdings noch. Bei den Relationen: wenn man diese in einen gerichteten Graph zeichnen muss, ergibt das bei mir mit den vielen Pfeilen ein Wirrwarr. Also übersichtlich ist das bei mir nicht. Oder mach ich da was falsch? Einfach wenn aRa, dann Pfeil von a nach a, oder?
KK Offline

Besucher

Beiträge: 12

07.02.2009 20:39
Allgemeine Psychologie III antworten
Wenn du mir deine mail-Adresse gibst, dann schick ichs dir. Das so zu erklären is zu kompliziert ;-)
Seiten 1 | ... 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen