Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 779 Antworten
und wurde 35.360 mal aufgerufen
 Allgemeine Psychologie
Seiten 1 | ... 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 17:36
Allgemeine Psychologie III antworten
ja wie willst denn ein hasse diagramm in matrixform darstellen?
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 17:37
Allgemeine Psychologie III antworten
er fragt immer 1.nach majoritätsregel eine neue matrix und dann als 2.frage mit dominnzheuristik ein hasse diagramm. da musst aber aufpassen obs transitiv ist oder nicht, sonst gehts nicht.
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 18:25
Allgemeine Psychologie III antworten
"ist verheiratet mit" ist ja genauso eine BINÄRE PRÄFERENZRELATION oder???
Brown Offline

Besucher

Beiträge: 52

24.11.2008 18:46
Allgemeine Psychologie III antworten
@ lexikographische heuristik: die ist ja antisymmetrisch, nicht asymmetrisch


@rationale Kriterien: ein weiteres kriterium ist die asymmetrie! mehr hab ich auch icht gefunden
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 18:56
Allgemeine Psychologie III antworten
er fragt immer 1.nach majoritätsregel eine neue matrix und dann als 2.frage mit dominnzheuristik ein hasse diagramm. da musst aber aufpassen obs transitiv ist oder nicht, sonst gehts nicht.

hmm wie meinst das jetzt? beim studentenbsp geht ja nix mit der dominanzh. - oder?
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 20:03
Allgemeine Psychologie III antworten
was ist denn die genaue definition von rationale (ratinale) kriterien?

danke für die antwort
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 20:06
Allgemeine Psychologie III antworten
Ihr kennt doch das beispiel, wo eine matrix gegeben ist und man sagen muss, ob die unterhalb stehenden homorphismen sich eignen oder nicht
Auf der Prüfungsdiskette wurde das Beispiel so gelöst, dass sich der 2. und der 3. Homorphismus eignen. Doch meiner Meinung nach eignet sich nur der 2., da beim 3. b und c gleich groß sind - in der matrix ist im Feld bc aber kein Kreuz.
wie seht ihr das??
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 20:31
Allgemeine Psychologie III antworten
es geht schon, aber keine matrix sondern nur ein Hasse diagramm und auch nur dann wenn es transitiv ist
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 20:32
Allgemeine Psychologie III antworten
das war übrigens für @ er fragt immer 1.nach majoritätsregel eine neue matrix und dann als 2.frage mit dominnzheuristik ein hasse diagramm. da musst aber aufpassen obs transitiv ist oder nicht, sonst gehts nicht.

hmm wie meinst das jetzt? beim studentenbsp geht ja nix mit der dominanzh. - oder?
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 20:38
Allgemeine Psychologie III antworten
es können auch 2 zahlen gleich groß sein
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 20:41
Allgemeine Psychologie III antworten
das war übrigens für @ er fragt immer 1.nach majoritätsregel eine neue matrix und dann als 2.frage mit dominnzheuristik ein hasse diagramm. da musst aber aufpassen obs transitiv ist oder nicht, sonst gehts nicht.

also meinst du beim studentenbsp, also das mit den fächern, dass dort die dominanzheuristik geht?

wie soll das bitte aussehen? kenn mich da jetzt nicht aus, dachte das geht nur bei dem stip bsp.
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 20:41
Allgemeine Psychologie III antworten
ja schon, sicherlich können zwei zahlen gleich groß sein, aber dann müsste doch auch ein x in der Zelle bc stehen
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 20:43
Allgemeine Psychologie III antworten
zuerst zählt man die x ab und bekommt so eine rangskala und die vergleicht man dann mit den anderen, stimmen die überein, dann ok,sonst nicht
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 21:00
Allgemeine Psychologie III antworten
Hallo!

Ich hätte da eine Frage:

Wie kann man Indifferenzen erfragen? Alle drei Möglichkeiten in Wort und Formalschreibweise. Setzen Sie reelle Zahlen ein, eigenes Bsp erfinden!

Weiß das vielleicht jem???
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.11.2008 21:18
Allgemeine Psychologie III antworten
ich denke schwellenmodell, stochastisches wahlmodell und entscheidungsheuristiken
Seiten 1 | ... 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen