Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 779 Antworten
und wurde 35.308 mal aufgerufen
 Allgemeine Psychologie
Seiten 1 | ... 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | ... 52
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

21.11.2008 22:47
Allgemeine Psychologie III antworten
:-)
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 08:30
Allgemeine Psychologie III antworten
extinktion/löschung
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 08:30
Allgemeine Psychologie III antworten
3 prinzipien thorndikes
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 09:41
Allgemeine Psychologie III antworten
vielen dank für die antwort!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 14:00
Allgemeine Psychologie III antworten
stimmen die 3 prinzipien thorndikes SICHER?????

und noch eine wichtige frage:

wenn man relationen aus einer matrix erkennen muss,
ist es oft schwer zu sagen ob tatsächlich antisymmetrisch oder nicht ist...trifft diese wenn-dann regel, bei der man die eigenschaft als gegeben erklären muss auch wenn der wennteil nicht erfüllt ist nur auf die antisymmetrie zu, oder auch auf andere eigenschaften?

beim durchprüfen der relationseigenschaften bei >, <, = ...usw... erscheinen mir da einige unlogisch!
bin ich da die einzige oder gehts auch noch andren so...?


liegrü
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 14:09
Allgemeine Psychologie III antworten
also ich schau da ned auf die =<> etc... einfach auf die eigenschaften wie "entweder keines oder alle beide" etc... und halt ob die Diagonale da ist tc... .. das passt ja wohl oder???
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 14:10
Allgemeine Psychologie III antworten
oder muss ich da zuerst mit dieser riesen matrix schaun ob das geht????????????????????????
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 14:19
Allgemeine Psychologie III antworten
Hab dazu mal eine prinzipielle Frage: Wozu ist dieses rießen-Matrixfeld eigentlich? Also das wo jede Relation mit =, >, < etc beschrieben wird??? Kann mir das jemand erklären???????? BITTE
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 14:30
Allgemeine Psychologie III antworten
Frage:
Vp teilt Töne “lauter als” wie folgt zu:
a b c d
a 0 0 1 0
b 1 0 1 1
c 0 0 0 0
d 1 1 1 0
Den Tönen werden Werte zugeteilt a) = 4, b) = 8, c) = 0, d) = 8. Ein Nichtpsychologie sagt, dass Töne gemittelt den Wert 5 haben. Zeigen sie anhand eines Bsp. einer monotonen Transformation, wieso das unsinnig ist.


3. Beispiel zur Auswahl von Studierenden für eine Praktikumsstelle am Institut für Allgemeinen Psychologie. Auswahlkriterien sind die Noten in den Fächern Allgem. Psy., Biologischer Psychologie und Wissenschaftsmethoden. Zur Auswahl stehen drei Studierende K, S, P
Allg. Bio. WissMethoden
K BF SG GT
S GT BF SG
P SG GT BF
a.) Stelle die Präferenzrelation nach der Majoritätsheuristik mittels einer Relationsmatrix dar.

(relationsmatrix???) nach der majoritätsheuristik kann ich ja keinen bevorzugen - weil ja keiner d. 3 personen zb zweimal einen einser hat oder zb. keinen dreier hat....

noch eine frage:
wenn b über a präferiert wird u gegeben ist:
a1,b1; a1,b2; a1,b3; a2,b1; a2,b2; a2,b3
dann würd ich ein eindimensionales hassediagramm so darstellen:
a1,b1
a2,b1
a1,b2
a1,b2
a1,b3
a2,b3

was meints ihr?
lg melanie
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 14:37
Allgemeine Psychologie III antworten
antisymmetrisch ist für mich, wenn ich so eine matrix sehe - wenn kein paar über die symmetrieachse existiert und die diagonale darf zusätzlich auch noch besetzt sein (was bei einer asymmetrischen matrix nicht der fall sein darf).(unterschreiben würd ich das nicht - aber ich habs so gelernt....)
lg
melanie
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 14:50
Allgemeine Psychologie III antworten
denk ich auch so!!! weiß irgendjemand zufällig woozu der Graf bei den binären Relationen gut ist? der mit dem Diagonalen Strich un R=, und R>? wann muss man den zeichnen???
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 15:27
Allgemeine Psychologie III antworten
Hab dazu mal eine prinzipielle Frage: Wozu ist dieses rießen-Matrixfeld eigentlich? Also das wo jede Relation mit =, >, < etc beschrieben wird??? Kann mir das jemand erklären???????? BITTE
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 15:42
Allgemeine Psychologie III antworten
@ pos. verstärkungslernen:
wenn v. weggelassen wird nach erfolgreicher konditionierung, wie nennt man das? und die 3 erklärungen dazu.

pos. verstärkungslernen= pos. belohnungslernen

glaube auch extinktion=auslöschungs, da das verstärkende ereignis ausbleibt und somit die häufigkeit der reaktion abnimmt und die 3 erklärungsansätze dazu sind:

1.frustrationstheorie von amsel
2. erwartungsänderungstheorie
3. hemmungstheorie von hull


@ pos. verstärkungslernen:
wenn v. weggelassen wird nach erfolgreicher konditionierung, wie nennt man das? und die 3 erklärungen dazu.

pos. verstärkungslernen= pos. belohnungslernen

glaube auch extinktion=auslöschungs, da das verstärkende ereignis ausbleibt und somit die häufigkeit der reaktion abnimmt und die 3 erklärungsansätze dazu sind:

1.frustrationstheorie von amsel
2. erwartungsänderungstheorie
3. hemmungstheorie von hull

also cih galube nicht, dass die thorndike prinzipien da gemeint sind - außerdem mal im archiv suchen, dort stehts so!!!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 15:50
Allgemeine Psychologie III antworten
ja dann musst aber erklärenb warum für pos und neg lernen die 3 erklärungsansätze gelten sollen
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.11.2008 15:54
Allgemeine Psychologie III antworten
=archiv
Seiten 1 | ... 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | ... 52
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen