Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 301 mal aufgerufen
 Allgemeine Psychologie
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.04.2005 17:51
ONE ELEMENT MODEL antworten
Hallo!

Kann mir BITTE jemand das One Element Model erklären?
Wie wird der Flüchtigkeitsfehler angeschrieben und wie schauen die einzelnen Axiome aus?

Vielen Dank!!!!!!!!!
LG

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

23.04.2005 14:20
ONE ELEMENT MODEL antworten
hi! würde dir gern weiter helfen, ich kenn mich aber selbst nicht gut aus. ich will dir keinen topfen erzählen =).
ich hätt selbst eine frage zum o-e-model:
beim vergessen: Veränderung von Axiom 4 -->
--> P( Ln+1/Ln) = beta
--> P( Gn+1/Ln) = 1 - beta

beim flüchtigkeitsfehler: Veränderung von Axiom 5 -->
--> P (Cn/Ln) = alpha
--> P (En/Ln) = 1 - alpha

Stimmt das so?
Und wenn vorwissen vorausgesetzt wird: Veränderung von Axiom 3 --> P(G1)= z.b. lambda --> P(L1)= 1-lambda
correct?

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

23.04.2005 20:20
ONE ELEMENT MODEL antworten
Hallo!

Danke für den guten Willen!
Ich hab jemanden gefunden der mirs endlich erklärt hat und nun kann ich dir helfen!
Das stimmt so, nur habe ich die Variblen anders bezeichnet!

Danke trotzdem!
LG

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.04.2005 10:18
ONE ELEMENT MODEL antworten
hi danke! das ist sehr nett von dir! glaubst du ich sollte die variablen auch anders benennen oder ist das egal? danke noch mal für deine hilfe!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.04.2005 15:09
ONE ELEMENT MODEL antworten
Also ich glaube, dass die Variablenbezeichnung egal ist!
Hab sie so bezeichnet!

Flüchtigkeitsfehler:P(Cn/Ln)=ß P(En/Ln)=1-ß

Vorwissen:P(G1)=lambda P(L1)=1-lambda

Vergessen:P(Ln+1/Ln)=delta P(Gn+1/Ln)=1-delta

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.04.2005 15:10
ONE ELEMENT MODEL antworten
Was glaubt ihr was er diesmal zur Prüfung gibt?
LG

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

25.04.2005 09:06
ONE ELEMENT MODEL antworten
hi! wie ist das jetzt mit dem vorwissen?
ich habe zwei verschiedene lösungen,
p(G1)=lambda (z.B)und P(L1)= 1-lambda oder
P(L1)= lambda und P(G1)= 1-lambda.?? kann mir da wer helfen der sich auskennt? vielen dank.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

25.04.2005 09:52
ONE ELEMENT MODEL antworten
Ersteres natürlich!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

25.04.2005 10:00
ONE ELEMENT MODEL antworten
sehr nett, danke. und wenn das schon so klar ist erklär mir bitte noch warum. danke!!!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

25.04.2005 13:31
ONE ELEMENT MODEL antworten
Nimms einfach als Tatsache hin. Sorry, is NICHT bös gemeint. Echt nicht. Lg!!!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

25.04.2005 16:47
ONE ELEMENT MODEL antworten
naja, des problem dabei ist, das ich 2 mögliche tatsachen vor mir habe und niemand kann mir plausibel erklären warum die eine gilt und nicht die andere. stimmen könnten beide, die leute sind verschiedener meinung. ich würde gern verstehen warum du glaubst das P(G1)=lambda und P(L1)= 1-lambda stimmt. logisch wäre beides, soweit ich nachgedacht habe. wenn du mir helfen magst bitte sag mir warum die obige lösung logisch ist. danke danke danke

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

25.04.2005 21:21
ONE ELEMENT MODEL antworten
Ich sags dir morgen, wenn ich mir Gedanken darüber gemacht hab, ja?!
In meinen Unterlagen finde ich nur "Version 1" und glaube bzw.HOFFE deshalb, dass das richtig ist... Hm.. und wenn ich darüber nachdenke... was ich morgen machen werde... finde ich, wenn ich einen guten Tag hab, eine (logische) Erklärung dafür und vielleicht hilft dir das dann was.. Lg

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

26.04.2005 08:07
ONE ELEMENT MODEL antworten
hey danke! das wäre sehr lieb von dir! ich komm halt einfach nicht weiter. vielleicht kannst du oder jemand anderes mir noch bei etwas helfen... es geht um das ebbighausche modell des vergessens. da hab ich auch wieder 2 verschiedene lösungen die vertreten werden: B=2o, alpha=0,2 t=5
Nr.1: schon weitergerechenet:
30+70*exp(-1) --> wenn ich jetzt punkt vor strich rechne:
55,75.
30+70*exp(-1) --> so wie in den unterlagen die ich habe, offensichtlich kein punkt vor strich und es wird zuerst addiert, also 100*exp(-1) = 36,78.
ich bin ganz verwirrt, normalerweise müsste doch die punkt vor strich regel angewandt werden? was meinst du? lg!:)

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen