Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 547 Antworten
und wurde 22.228 mal aufgerufen
 Biologische Psychologie
Seiten 1 | ... 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | ... 37
mat Offline

Besucher

Beiträge: 238

30.04.2007 15:37
Biologische Psychologie II antworten
Frage: Ist bei Greifbewegungen (z.B. nach einem Gegenstand) der posteriore Parietallappen beteiligt?

Ich meine JA, weil die Enstation der dorsalen visuellen Bahn im posterioren Parietallappen ist (Assoziationsareal des visuellen Systems) was nötig/zuständig ist für LOKALISATION (WO-Bahn). Wenn ich also das Objekt ergreifen will, muss ich es auch lokalisieren.

Ob das stimmt???
Claudia Offline

Besucher

Beiträge: 38

30.04.2007 18:04
Biologische Psychologie II antworten
Hi!
Also zum phonologischen Lexikon hab ich die lexikalische Dyslexie hingeschrieben, da ja ein Kollege von uns gemeint hat,dass er Prüfungseinsicht war und dies richtig sei?!?
Was habt ihr beim visuellen Lexikon hinschrieben??Also ich hab Wortmuster hingeschrieben,aber ich bin mir nicht sicher!!
Hab noch ne Frage:Stimmt es,dass Prof. Schulter auch Minuspunkte gibt???
Glg Claudia
Claudia Offline

Besucher

Beiträge: 38

30.04.2007 18:06
Biologische Psychologie II antworten
Ach ja und zur ersten Frage!Also eine Greifbewegung ist ja eine motorische Handlung und gehört somit auch zu den motorischen Cortexareale (ersichtlich im 1.Kapitel) an der Graphik,also hätt ich auch gesagt ja,aber warum hab ich bei der Prüfung leider nur geraten:-(
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.04.2007 18:21
Biologische Psychologie II antworten
Ich hab das mit den Minuspunkten hier im Forum zum ersten Mal gelesen (weiter unten) und fand das net witzig! Heut haben wir auf der Uni darüber geredet und die Meinungen gehen auseinander ob ja oder nein!?

Wir wußten es alle nicht genau! Wäre aber gut zu wissen, wegen der Prüfung.

Hat der Schulter diesbezüglich schon mal was gesagt, oder ist das ein Gerücht?????

GLG
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.04.2007 18:27
Biologische Psychologie II antworten
Die Prüfung heut war aber nix leicht!

ODER?

LG

tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

30.04.2007 20:08
Biologische Psychologie II antworten
Nein die war absolut nicht leicht
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.04.2007 20:25
Biologische Psychologie II antworten
Ja, ich bin der gleichen Meinung, hab mir die alten Prüfungsfragen als Vorbereitung angeschaut und muss sagen, so schwer sind mir die vorigen Prüfungstermine nicht vorgekommen!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.04.2007 21:03
Biologische Psychologie II antworten
ich fand die prüfung auch echt schwer heut! hab echt viel gelernt und hab mir gedacht, dass ichs kann :-( naja, jetzt können wir eh nur mehr abwarten und das beste hoffen!

ich war auch mal prüfungseinsicht. schulter hat ein ganz komisches system beim benoten! für jede frage, auch wenn a + b ist gibt es 1 punkt. wenn man was falsches hinschreibt, gibt es minuspunkte und wenn man 5 minuspunkte hat, ist das 1 punkt weniger! also, ist es bei ihm echt besser nix hinschreiben, wenn man sich unsicher ist!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.05.2007 11:02
Biologische Psychologie II antworten
versteh auch nicht warum die prüfung so schwer war. also wenn man die vom jänner anschaut dann sind da welten dazwischen. meinetwegen soll ein unterschied zum 1 antritt sein ja, aber nicht in diesem ausmaß. weil da ist einfach kein faires verhältnis dazwischen. bitte die 1 prüfung war ein witz im gegensatz zu gestern. da war keine antwort einfach zu beantworten, bis auf die arteria antwort. naja gut. was solls. so läufts halt. finds nur komisch was da für notenunterschiede rauskommen zwischen leuten dies beim 1 mal machen und sicher viel weniger getan haben als viele bei dem antritt die jetzt schlöechter abschneiden werden... ich hab echt viel getan dafür und war ziemlich ratlos gestern. hoffentlich is es gut gegangen...
tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

01.05.2007 11:19
Biologische Psychologie II antworten
Tja ich denk da gehts eh vielen nicht anders, ich hab mich diesmal ech rein geklemmt und bin auch irgendwie total verzweifelt gewesen - aber wie eh schon gesagt wurde, man kann jetz eh nur mehr hoffe, das man nen 4er ergattert *gg*

Weiß zufällig irgendjemand ob er sich viel Zeit lässt die Prüfungen anzuschaun?
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.05.2007 11:51
Biologische Psychologie II antworten
Hi!
Also ich glaube dass er die 4 Wochen sicherlich brauchen würde,wenn nicht länger-leider oder Gott sei Dank!!!
Hilft eh nix darüber nachzudenken!!Wir sollten uns einfach auf die nächsten Prüfungen konzentrieren!!
Hab ne Frage und ich weiß dass es nicht unter diesem Thema läuft,aber hat irgendwer die FM1 Prüfung im März gemacht oder hat jemand zufällig die Prüfungsfragen???Mach nämlich die Prüfung im Mai und wäre sehr dankbar wenn mir jemand die Info zukommen lassen könnte!!
claudia.skof@gmx.at
Glg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.05.2007 16:45
Biologische Psychologie II antworten
stehen eh schon unten
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.05.2007 16:54
Biologische Psychologie II antworten
hilft e nix mehr, aber: was wär denn da die antwort gewesen - also welcher test... 10) beweis aus der neuropsychiatrie für die dominanz des rechten parietallappen für die laterale orientierung der aufmerksamkeit?
tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

01.05.2007 17:43
Biologische Psychologie II antworten
ich denke dieses neglect tests mit dem Dom, sicher bin ich mir aber nicht
mat Offline

Besucher

Beiträge: 238

01.05.2007 22:23
Biologische Psychologie II antworten
Bezüglich der Aufmerksamkeits-Ausrichtungs-Parietallappen-rechts-Frage:

Da war doch gefragt, aufgrund welcher ERKENNTNIS man darauf schließen kann, dass der rechte Parietallappen wichtiger ist als der linke.
Hier war doch kein spezieller TEST gefragt, sondern eben nur eine Erkenntnis, oder?

Ich habe hingeschrieben, dass bei einer Schädigung des rechten Parietallappens die Aufmerksamkeit meistens nur noch nach rechts gelenkt werden kann (Neglect), jedoch bei einer Schädigung des linken Parietallappens die Aufmerksamkeit in den meisten Fällen immer noch auf beide Seiten gelenkt werden kann.
-> daher muss der RECHTE Parietallappen für diese Funktion dominant sein.
Hoffe das Schulter darauf hinaus wollte, bin mir aber nicht sicher...
Seiten 1 | ... 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | ... 37
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen