Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 5.534 mal aufgerufen
 Entwicklungspsychologie
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

26.06.2006 17:03
Entwicklungspsychologie II antworten
hab zwar noch nix gelernt..

aber ich könnt mir ein gedächtnisexperiment vorstellen? vergleich kurzzeitgedächtnis alt-jung oder so?

zb liste merken - sinnarme silben bzw. einkaufsliste (weil ja die älteren realitätsnahe sachen besser behalten können als sinnlose??)

sowas könnt ich mir vorstellen.. bitte korrigieren, wenn ich danebenlieg.. ;)

lion Offline

Besucher

Beiträge: 18

26.06.2006 19:40
Entwicklungspsychologie II antworten
Hi

danke für den Hinweis - i glaub da kann man gar net falsch liegen (ebenso standardisierte Tests/Fragebögen).

Hätt aber noch ne Frage:
Determinanten der Sprachentwicklung (nennen und kurz beschreiben). Da bin ich ein bisschen planlos. Ich find nur Determinanten der kognitiven Entwicklung. Das würd zwar teilweise für die Fragestellung auch passen , aber ich wollt wissen ob es da noch etwas spezielleres gibt oder nicht.
Was schreibt's ihr da hin?

glg lion

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

27.06.2006 09:24
Entwicklungspsychologie II antworten
also da wär ich für die sachen von der grafik (pfadmodell) - zb bildungsstand der eltern, sozialer status (und vielleicht dazuschreiben, dass der nicht so wichtig is)...

und dann halt noch gene, intelligenz oder so??

--> das wichtigste is ja eh der bildungsstand der eltern, oder?

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

27.06.2006 09:38
Entwicklungspsychologie II antworten
Hi,

meinst du die Grafik wo unter steht Determinanten sprachlicher Kompetenz bei Kindern?
Also wenn du die meinst, da bin ich auch dafür bzw. hab ich dann auch noch Eigenaktivität und biologische Determinanten, Intelligenz dazugenommen.

Was die Grafik betrifft:
Bei mir steht nämlich, dass Sprache und Erziehung durch Eltern der wichtigste Prädiktor ist (.64 (.69)) und ich war am anfang in der VO und da hat er diese Grafik auch gezeigt und das erwähnt, dass das der wichtigste Prädiktor sei.

lgl lion und danke fürs zurückschreiben

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

27.06.2006 11:35
Entwicklungspsychologie II antworten
hi ;)

ja, stimmt - sprache & erziehung .. hab ich eigentlich eh gemeint *gg* - bin nur zu schlecht vorbereitet :p
aber zum glück hats ja auch was mit der bildung der eltern zu tun

viel erfolg noch beim lernen!!

lion Offline

Besucher

Beiträge: 18

27.06.2006 15:28
Entwicklungspsychologie II antworten
Hi

Frage zum Moraltext: Welche Theorien ausser Piaget und Kohlberg gibt es noch?
Also ich würd hinschreiben Lerntheorie und Psychoanalytische Theorie der Moralentwicklung nach Freud. Gehört jetzt die Empathie Theorie von Hoffman da auch noch dazu?
Bin ich da völlig auf dem Holzweg? Bitte Hilfe, brauch dringend noch mindestens eine 2. Meinung! Der Moraltext ist so lang und kompliziert und nur die Zusammenfassung lesen beantwortet ah net unbedingt alle Fragen.

Danke - glg lion

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

27.06.2006 18:01
Entwicklungspsychologie II antworten
ha, ich hab 4 stunden damit verbracht, die erste hälfte vom text zammzufassen und kann die scheißfrage net beantworten... wär supercool, wenn irgendwer da die perfekte antwort ausarbeiten könnte, sie perfekt formulieren und wir dann alle die gleiche perfekte antwort auf die frage hinschreiben können (er fragt anscheined eh immer das gleiche zum moraltext) hihi

lion Offline

Besucher

Beiträge: 18

28.06.2006 08:01
Entwicklungspsychologie II antworten
@stilldreamingofsnow

also, wenn er die Theorien fragt würd ich folgendes hinschreiben:
Psychoanalalyse (Freud): Gewissen und Moralität (Über Ich) entsteht am Ende der phallischen Phase auf der Basis von Angst und im Zusammenhang mit dem Ödipuskonflikt. Gewissenhaftigkeit wird eng mit den Geschlechterrrollen assoziiert. Wesentlich für beides: Identifikation mit dem Elternhaus.
Lerntheorie:
kinder empfinden konditionierte Angst wegen der wiederholten Bestrafung für Übertretungen (elterliche Normen).
Empathie-Theorie lt. Hoffmann:
Vereinigt kognitive, motivationale und affektive Entwicklungskomponenten.

Also das würd ich hinschreiben ABER irgendwie stimmt das dann auch wieder nicht, weil wenn die Frage dann weiterlautet: "Was kritisierten diese an Piaget und Kohlberg" - Freud hat Piaget nicht kritisiert und bei der Lerntheorie gibts so viele verschiedene Forscher!

Sieh es nur als einen "verzweifelten" Vorschlag an
Zeit wird's das Ferien sind
glg lion - viel Glück für die Prüfung

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

28.06.2006 08:30
Entwicklungspsychologie II antworten
oh danke, das is eine ziemlich gute antwort find ich. vielleicht is mit kritik an piaget und kohlberg auch nur die kritik aus dem text gemeint, die mit den anderen beiden theorien eigentlich wenig zu tun hat. werd wahrscheinlich davon ein bissi was hinschreiben.

andere frage: entwickeln sie ein förderungsprogramm für migranten! schön, aber was fördern? das einzige, was mir einfallt wäre integration, aber davon steht ja nirgens was. oder soll ich das jetz rassistisch auffassen und ein persönlichkeitsförderungs oder denktrainingsprogramm erstellen? kann ich mir auch schlecht vorstellen... argh

lion Offline

Besucher

Beiträge: 18

28.06.2006 09:50
Entwicklungspsychologie II antworten
@ stilldreamingOfSnow/Migrantenfrage:

- intensivere Sprachschulungen
- Verhinderung von reinen Migrantenvierteln, da Integrationsmöglichkeiten und somit Förderung schlechter
- bessere Einführung in das soziale System und aktive Mithilfe von Behördenwegen durch Sozialarbeiter
- mehr Aufklärung in Österreich/Deutschland über Missstände und politische Verfolgung im Ausland, da Förderung nur erfolgreich, wenn allgemeine Toleranz herrscht.
- bessere Anerkennung von ausländischen Qualifikationen (in Österreich oft nicht gültig und somit erledigen kompetente Migranten oft minderwertige Arbeiten)

Das sind nur so Ideen. Das steht auch nirgends - muss echt nicht richtig sein, ich habs halt so aufgefasst.

Könntest du nur so lieb sein und ev. posten, was du bei Kritik schreibst, damit ich das mit meiner Antwort vergleichen kann? Das wär echt lieb
Danke glg lion

StillDreamingOfSnow Offline

Besucher

Beiträge: 171

28.06.2006 10:30
Entwicklungspsychologie II antworten
kritik hab ich von meiner nachbarin, hab net kontrolliert, wos her is, ich denk eh aus dem text:

- theorien beschreibend, erklären die entwicklung nicht
- entwicklungsstufen nicht so einheitlich wie angenommen (unterschätzung der kindlichen fähigkeiten)
- abhängigkeit von familiären und kulturellen umweltbedingungen nicht beachtet
- bei piaget ist unterscheidung von absichten und folgen einer handlung ungenau
- keine unterscheidung von intentionalität (un/absichtlichkeit der herbeiführung handlungsergebnisses) und motiv (absicht der handlung)

hm ja, die kritik zu den einzelnen untersuchungen is da zu spezifisch denk ich, werd halt das hinschreiben.

danke für die migrantenfrage! hört sich alles gut an, obwohls nicht wirklich was mit begabten-/denk-und persönlichkeitsförderung zu tun hat, werd das aber auch so ähnlich schreiben, wenn ich darf!?! find ich nur allgemein komisch, dass er sowas fragt, na ja, vielleicht hat ers ja in der vorlesung besprochen... kann ich nicht beurteilen hihi

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

13.07.2006 14:15
Entwicklungspsychologie II antworten

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

14.07.2006 10:41
Entwicklungspsychologie II antworten
dankeschön :) *gg*

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

27.09.2006 08:09
Entwicklungspsychologie II antworten
Hat irgendjemand zufällig ausgearbeitete Prüfungsfragen in Entwicklungspsychologie II die er mir schicken würde? Sorry für die Schnorrerei, aber die Zeit drängt schon so und i krieg von der Firma aus net frei! Mail: 01Conny@gmx.net

Danke im Voraus! C.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.10.2006 23:04
Entwicklungspsychologie II antworten
hallo!
weiß jemand von euch wann der nächste termin für die prüfung ist?? im uni graz online steht nämlich noch nix und ich weiß nicht wo man da sonst nachschaut (studiere nicht psychologie).
vielen dank!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen