Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 973 mal aufgerufen
 Einführung in die Psychologie
ChrischChrasch Offline

Besucher

Beiträge: 135

31.05.2005 13:57
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
hier bitte nur themenrelevante Beiträge zur Vorlesung von Herrn. Prof. Hockemeyer reinposten. Ich fass mal alle Beiträge zusammen:

Verschobenes Posting von Anonymer User am 10.12.2003 10:29

kann mir bitte jmd. sagen, ob techn. wissensch. arbeitens zum grundlagenpaket gehört oder nicht? ich kenn mich nicht mehr aus. mfg

----------------------------------------------------------

Verschobens Posting von Anonymer User am 11.12.2003 11:16

soweit ich weiß gehört es nicht dazu, steht zumindest in irgendwo
auch morgen prüfung:)?

----------------------------------------------------------

Verschobenes Posting von Anonymer User am 11.12.2003 12:15

jep. auch morgen prf. schon fertig (mit die nerven) mitn lernen aber die beiden prf protokoll- beispiele auf da disk san eh nit schwer.. wünsch morgen allen viel glück!

----------------------------------------------------------

Verschobens Posting von Anonymer User am 11.12.2003 14:20

ich wünsch auch allen glück-....na de prüfungen auf da disk sind nit schwer..aber a frage das bsp mit den deskriptiven begriffen was da dazugehört schönheit , farbe und noch was da sind alle richtig oda ?!

----------------------------------------------------------

Verschobens Posting von Anonymer User am 05.05.2004 18:18

Ich bin mir bei diesen Fragen nicht sicher und hoffe, ihr könnt sie mir beanworten!!

Welche der Begriffe gehören zur Intension eines Begriffes?
O Sternensystem, mit einem Planeten
O Mars, Jupiter, Venus, Saturn
O Erde, mit einem Mond

Welche der Begriffe gehören zu deskriptiven Begriffen?
O Freude
O Schönheit
o Farben
O keines

----------------------------------------------------------

Verschobens Posting von Rociel am 07.05.2004 00:02

letzteres:alle
lg!

----------------------------------------------------------

Verschobenes Posting von chromosom am 04.05.2004 16:19

Hallo!
Kann mir jemand sagen, wie die Prüfung "Techniken d. wiss. Arbeiten" genau abläuft? (multiple choice?) Wie schwer ist diese Prüfung, bzw. wie genau muss man die Folien können? Werden einzelne Begriffe bzw. Definitionen abgefragt?
lg!!

----------------------------------------------------------
Verschobenes Posting von Anonymer User am 04.05.2004 16:22

alsooo es wird schon ziemlich genau gefragt... und vorallem wenn du etwas beim multiple choice ankreuzen vergisst is das ganze bsp falsch glaube ich, aber wenn du die folien alle auswendig kannst, was in welcher phase is und so kann nichts schiefgehen

----------------------------------------------------------

Verschobenes Posting von BYF am 05.05.2004 12:21

schwer ist die prüfung nicht, weil keine "gemeinen" fragen gestellt werden. also wenn du alles aus dem skript kannst, kann nicht mehr schief gehen.

----------------------------------------------------------

Verschobenes Posting von Anonymer User am 07.12.2004 11:18

und wo krieg ich das skript?

----------------------------------------------------------

Verschobenes Posting von Anonymer User am 08.12.2004 19:38

Das Skript findest du unter:

http://wundt.uni-graz.at/courses/TechnWissArb/Welcome.php

----------------------------------------------------------

Verschobenes Posting von Anonymer User am 18.12.2004 11:09

Hi!

Ist von euch vielleicht jemand gestern zur Prüfung "Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens" angetreten und kann mir sagen, welche Fragen gekommen sind?

Danke schön und lg Andreea

miau17 Offline

Besucher

Beiträge: 49

22.06.2005 09:32
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
Hallo!
Wie is des wenn ma net zur Vorlesung gegangen ist ... hat man dann eine Chance die Prüfung (rein aus dem Skript) zu schaffen?
lg

animone Offline

Besucher

Beiträge: 41

22.06.2005 09:36
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
Das sollte eigentlich kein Problem sein. Ich bin auch nie zur vo gegangen, weils so langweilig war, und hab einen 3er bekommen.

Er stellt fast nur multiple choice fragen. Es sind zwar net so schwierige Fragen, aber du musst alles richtig ankreuzen (nix zu viel oder zu wenig), also auch ziemlich genau lernen. Lg Andreea

Marion_stmk Offline

Besucher

Beiträge: 140

22.06.2005 09:48
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
Ich war auch nie bei einer Vorlesung und hab rein nur nach Skript gelernt. Ich kann Dir nur einen Tipp geben: nachdem alles Multiple-Choice ist (und ein paar Lückentexte, aber die sind wie auf der Prüfungsdiskette), lerne nicht alles auswendig, sondern auf Wiedererkennen. Ich hab mir viel zuviel angetan und die ganzen Definitionen auswendig gelernt, aber wenn man auf Wiedererkennen lernt und es stehen 3 Möglichkeiten da, weiß man ja eh, welche es ist, ohne sie jetzt runterleiern zu können...

Das einzige schwierige Kapitel ist das mit den ganzen Verfahren, z. B. was gehört in welche Phase... Damit hatte ich Probleme...

Achja, nochwas wußte ich nicht: Synonym für Informationsgehalt (Falsifizierbarkeit). Er fragt auch nach den Zusatzfolien von seiner Page, also Achtung! z. B. was man beim Erarbeiten eines wissenschaflichen Textes nicht tun soll (wieder zum Ankreuzen)...

Viel Glück!

Glam Offline

Besucher

Beiträge: 76

22.06.2005 10:15
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
Hallo!
Also ich war auch nie bei der vorlesung und bekam auch einen 3er.
ich muss auch zugeben, dass ich nicht sehr viel gelernt habe hauptsächlich die Prüfungsfragen.
Mit der Wiedererkennungstechnik zu lernen ist auch einguter tipp.Das funktioniert ganz gut!
Noch ein Tipp: man muss fast immer etwas richtig zitieren

Viel Glück!mfg

miau17 Offline

Besucher

Beiträge: 49

23.06.2005 10:44
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
vielen, vielen Dank!

lg

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

23.01.2006 09:50
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
Danke für die zahlreichen Antworten. Hoffentlich braucht ihr nie etwas dringendes...

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

20.03.2007 20:07
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
Also eines sei an dieser Stelle gesagt: Ich muss es dem Herrn Hockemeyer hoch anrechnen dass er sich an diesem Forum beteiligt und schon so manch nützlichen Tipp bzw. Info gegeben hat die mir (und sicher auch vielen) anderen geholfen hat! Wär schön, wenns öfter so laufen würde mit der Kommunikation zwischen Studierenden und Lehrenden. Danke und lg

XXX
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

07.08.2007 12:33
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
Hat jemand von euch schon Prüfungsergebnisse vom letzten Termin???
Placebo Offline

Besucher

Beiträge: 59

05.12.2007 15:58
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
hi! ich hab das pw verschlampt, kann mir das jemand schicken? das wär wirklich sehr nett! danke!
zyzyx Offline

Besucher

Beiträge: 48

05.12.2007 16:35
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
du brauchst kein passwort
Placebo Offline

Besucher

Beiträge: 59

05.12.2007 17:52
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
ok.. deshalb hab ich mir keins aufgeschrieben.. na super danke!!!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

13.01.2009 12:20
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
Hat von euch vielleicht schon jemand seine Note?
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.01.2009 11:47
Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens antworten
Hi,
kann vielleicht jemand die Prüfungsfragen von der letzten Prüfung posten? Ich war lange im LKH und dreh mich jetzt im Kreis....
Bitte um Hilfe!
Liebe Grüße
Isa
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen