Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 412 Antworten
und wurde 19.386 mal aufgerufen
 Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie
Seiten 1 | ... 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.10.2008 19:15
Differentielle Psychologie II antworten
Prüfungsfragen 2. Termin SS 2008: 1.10.2008

1. Drei Maßnahmen mit denen man Verhaltensvorhersagen verbessern kann

2. Eifersucht bei Mann und Frau

3. Untersuchung von Van Rooij

4. Zuordnung von Charaktereigenschaften zu "phallisch, oral, anal"

5. Untersuchungen von Steptoe und Otten -> Einfluss von Ärger auf kardiovaskuläre Reaktion

6. Erkennnen einer reaktiven Genom-Umwelt Kovarianz

7. Korrelation, ab der die Eigenständigkeit eines Konstruktes angzweifelt wird

8. Zusammenhang zwischen Leistung und Interesse

9. Min. drei Prädiktoren für Aggressivität nach Eron et al.

10. 6 Primärfaktoren der Angst nach Becker
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.10.2008 21:37
Differentielle Psychologie II antworten
Alles in allem eine sehr sehr humane Prüfung- alle Fragen gab es schon mal bei einer Prüfung!

GGLG
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

02.10.2008 05:10
Differentielle Psychologie II antworten
Hallo,

ich bin mir nicht mehr sicher ob ich die Frage bei der Prüfung richtig gelesen habe aber wie hat er bei der Eifersucht von Männern und Frauen gefragt?

Männer sollten eifersüchtiger reagieren
oder
Männer sollten weniger eifersüchtig reagieren?

bzw. falls es niemand mehr so genau weiß was habt ihr geantwortet?
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

02.10.2008 09:31
Differentielle Psychologie II antworten
Hallo Prüfung am 1.10.2008

Es waren 10 Fragen, ich kann mich leider nicht mehr genau daran erinnern, aber es waren 9 Prüfungsfragen in teilweise stwas abgeänderter Form, und eine Frage zu Astrologie.

1: 3 Maßnahmen zur Verbesserung der Validität
2: 2: Ab wann ist eine Korrelation nicht mehr
eigenständig
3: Wann sind Frauen, wann Männer eifersüchtiger?
4: Interesse und Leistug korrilieren zu___miteinander
Falsches durchstreichen: Der Einfluss von
Interesse/Leistung auf Interesse/Leistung ist stärker
als umgekehrt
Wie kann man es messen
5:Frage zum einsetzen zur passiven/aktiven
Genom-Umwelt-Varianz
6: Eron die Prädikatoren für Aggressivität
7: 6 Ängste laut Becker
8: Fixierung in welcher Phase bringt laut Freud welche
Persönlichkeiseigenschaften
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.10.2008 09:57
Differentielle Psychologie II antworten
hallo ihr lieben,
ich hätte den vorschlag eine große "tauschplattform" zu errichten... aber wie dem auch sei... fehlen mir allg3, diff2, soz 1&2, bio 2, 3... alles andere hab ich. wenn also jemand was braucht, oder eines der fächer als zusammenfassung oder als mitschrift hat, wär ich sehr dankbar über eine mail...
glg, lisa


lipsick_music@gmx.net
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

03.11.2008 18:24
Differentielle Psychologie II antworten
Hallo, weiss jemand ob es einen 4. Termin geben wird?
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

10.11.2008 11:43
Differentielle Psychologie II antworten
hallo, an euch alle. Hätte eine Frage zu Diff. II, welche Folien sind für den 3.Termin am 03.12 relevant zum Lernen, wäre sehr nett, wenn mir jemande weiterhelfen könnte.

danke
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

25.11.2008 15:42
Differentielle Psychologie II antworten
Habe einige Fragen, vielleicht weiß sie ja jemand:
(1) Nach einer Studie von Stanovich u. Cunningham korreliert Wissen am höchsten mit ...Lesen; mäßig hoch mit ...LV und MA und gering mit ... SN und IQ. Wissen ist unabhängig vom Fernsehen.
(2) Die Kritik des Situationismus ist, dass die Konsistenz weniger in/im .. der Stabilität von Persönlichkeitsmerkmalen, sondern in/im ... in Situationen liegt. Dieses Phänomen nennt man Actor-Observer-Bias.
(3) Interesse beeinflusst am stärksten Intelligenz/Allgemeines Wissen/fachspezifisches Wissen/Leistung. Antwort: fachspezifisches Wissen
(4) In welche 2 Teile wird die Umweltvarianz aufgeteilt? In GETEILTE und NICHT GETEILTE Umweltbedingungen
Der 1. Teil hat mehr Einfluss auf das/die Merkmale: soziale Schicht, Wohnumgebung, Verwandte, Arbeitsbedingungen der Eltern....etc.
Der 2. Teil hat mehr Einfluss auf: Schwangerschaftsverlauf, Geburtsumstände, Geschwisterposition...etc.
(5) Im Leistungsbereich liegt die Reliabilität durchschnittlich bei ........ und die Validität bei 0.4-0.6; im Persönlichkeitsbereich liegt die Reliabilität bei ...... und die Validität bei 0.2-0.4. Leider weiß ich die Reliabilitäten nicht bzw. finde sie nirgends. Weiß das jemand?

Die anderen Fragen: Stimmen meine Antworten?
lg und Danke
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.11.2008 21:14
Differentielle Psychologie II antworten
hallo,
ich hätte ein paar fragen und wäre sehr dankbar wenn mir jemand dabei weiterhelfen kann - ich stehe natürlich auch gerne für infos zur verfügung

1) mit welchem untersuchungsdesign kann man die Zusammenhänge zwischen Interesse und Leistung untersuchen?

2) welche Motivationsstrategie wirkt bei diener und diener?

3) die kritik des situationismus ist, dass die konsistenz weniger im Persönlichkeitsmerkmal sonder in situationsspezifischen faktoren liegt. Wie nennt man dieses Phänomen? - Actor Observer Bias stimmt hier doch nicht oder?

4) wie entstehen geschlechtsunterschiede und welche Verstärkung ist dafür verantwortlich?

5) Wie hoch ist die Reliabilität im Persönlichkeitsbereich und im Leistungsbereich?

danke schonmal für die hilfe und wie gesagt, stehe auch gern für weitere fragen zur verfügung!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.11.2008 15:57
Differentielle Psychologie II antworten
Die konzeptuelle Eigenständikeit der feldabhängigkeit wird hinterfragt durch niedrige / hohe korrelation mit________ ?
PsychoVali Offline

Besucher

Beiträge: 105

30.11.2008 19:34
Differentielle Psychologie II antworten
Hi,

ich bin am Hin- & Herüberlegen, ob ich mich nicht abmelden soll von der Prüfung.. bin den gesamten Stoff einmal durch, aber es ist ziemlich viel zum Auswendig lernen dabei oder?
Wie schaut's denn aus mit den Fragen, die er immer so stellt.. wiederholen sie sich z.B. öfters hintereinander, wie oft sind bis jetzt schon komplett neue Fragen gekommen?

Lg Vali
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.12.2008 10:29
Differentielle Psychologie II antworten
lol
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

05.12.2008 13:32
Differentielle Psychologie II antworten
Könnte einer so nett sein und die Prüfungsfragen von Mittwoch reinstellen, auch wenns nur Stichpunkte sind. Bitte und Danke
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

05.12.2008 18:44
Differentielle Psychologie II antworten
Hier die Prüf. Fragen vom 3.12:

1.was ist die Probe technique
2.Was ist dual task
3.die 3 egalistärsten und die 3 traditionellsten länder
4.Bedeutund von Lebensereignissen auf einer skala von 1-100 angeben
5.was ist eine kreuzvalidierung
6.Therapieeffektstärken angeben, die Formel und eine kurze Erklärung zur Formel angeben
7. Vorläuferemotion für Agressivität angeben und welcher Theorie entspricht das
8.Kritik zum Situationismus und wie nennt man dieses Phänomen
9.was ist Homogamie und wann führt sie zur Über/Unterschätzung

es waren 10 fragen, die letzte fällt mir nicht mehr ein!
Brown Offline

Besucher

Beiträge: 52

05.12.2008 19:10
Differentielle Psychologie II antworten
10. Was sind Q-Daten, L-Daten und T-Daten
Seiten 1 | ... 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen