Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 518 mal aufgerufen
 Allgemeine Fragen zum 1. Studienabschnitt
Soleil Offline

Besucher

Beiträge: 25

03.10.2005 14:48
"Vorziehen" antworten
Hallo!

Darf man die UE Konstruktion psych. Tests nun vorziehen oder nicht? Also wenn der 1. Abschnitt noch nicht eingereicht wurde?
Bitte um Antwort. LG

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

03.10.2005 20:57
"Vorziehen" antworten

Hi!

Leider nein, die VU Testkonstruktion kannst du vorziehen, aber nicht die UE. Hab Dir hier den link kopiert wo das auf der institutspage genau steht, die Liste der erlaubten VOs. Alles andere wird aberkannt. LEIDER!
http://www.uni-graz.at/zvwww/studplan/sppsychol.html
Par.5.Absatz 3. is ziemlich weit unten und klein geschrieben.
3) Vorziehen von Lehrveranstaltungen
Folgende Lehrveranstaltungen aus dem zweiten Studienabschnitt können absolviert werden, bevor der erste Studienabschnitt abgeschlossen ist, frühestens jedoch im 5. Semester:
Theorie und Konstruktion psychologischer Tests (VO VU)
Arbeits-, Organisations- und Umweltpsychologie I (VO)
Arbeits-, Organisations- und Umweltpsychologie II (VO)
Klinische Psychologie I (VO)
Klinische Psychologie II (VO)
Gesundheitspsychologie (VO)
Pädagogische Psychologie und Bildungsforschung I (VO)
Pädagogische Psychologie und Bildungsforschung II (VO)

LG, kaiserschmarrn

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.09.2006 10:20
"Vorziehen" antworten
Ich habe leider mein Grundlagenpaket nicht nch dem 2.Semester abschließen können und kann nun an diversen Seminaren nicht teilnehmen. Ist es möglich Vorlesungen wie Klinische Psychologie I, die eigentlich für das 5 Semester empfohlen sind vorzuziehen? Oder ist das Vordiplom Vorraussetzung für die Teilnahme an dieser Lehrveranstaltung?
Liebe Grüße

MexicanChrisi Offline

Besucher

Beiträge: 329

29.09.2006 10:51
"Vorziehen" antworten
siehe "frühestens jedoch im 5. Semester" d.h. nein

kannst aber freie wahlfächer vorziehen nehm ich an?!

lg

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

03.10.2006 18:27
"Vorziehen" antworten
Hallo leute !
Ich habe eine frage an studenten, die sich besser auskennen als ich:
ich versuche psychologie in wien zu studieren muss aber erst noch die aufnahmeprügungen am 14. und 21. 10 schaffen. Zur Absicherung würd ich mich gerne noch für Vorlesungen und Übungen in Politikwissenschaften anmelden. Mein Problem ist, dass ich erst Ende Oktober weiss ob ich angenommen werde oder nicht und dar ich mich die nächsten wochen gern aufs lernen konzentrieren würden kann ich bis Anfang November nicht an den Übungen teilnehmen. Wie kann ich bewerkstelligen, dass das irgendwie funktioniert?
lg Eva
PS:tut mir leid wenns nicht zu eurem thema passt

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

04.07.2007 12:37
"Vorziehen" antworten
Hallo!
Ich muss im Oktober noch einige Prüfungen machen und kann erst danach den 1. Studienabschnitt einreichen. Meine Frage ist jetzt folgende: Kann ich im 5. Sem. bereits die VO Psycholog. Diagnostik machen (bei den anderen 5 bin ich mir sicher, dass es geht)?
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

04.07.2007 12:44
"Vorziehen" antworten
UND - das habe ich vergessen: Forschungsmethoden/Multivariate Verfahren.
Kann ich diese VO im 5. Sem. auch vorziehen?
lg
jori Offline

Besucher

Beiträge: 36

05.07.2007 08:39
"Vorziehen" antworten
testkonstruktion, aou1/2, pädagogische 1/2, klinische 1/2, und gesundheitspsychologie können bereits vor abschluss des ersten abschnitts absolviert werden, frühestens aber im 5. semester.
kann man im studienplan http://psyserver.kfunigraz.ac.at/de/stud/studienplan.pdf
nachlesen.
multivariate also nicht. ist aber überhaupt kein problem, anhören kann (in diesem fall wirklich zu empfehlen) man sie sich ja trotzdem, und wenn man bis januar fertig ist sogar den 1. prüfungstermin machen.
mirabell Offline

Besucher

Beiträge: 15

05.07.2007 08:56
"Vorziehen" antworten
ich habs damals so gemacht, dass ich wirklich alle (!)VO des 2. Abschnitts besucht habe, die sich so zeitlich ausgegangen sind, obwohl ich noch im ersten Abschnitt war. Im ersten Prüfungstermin hab ich dann die Prüfungen gemacht, die erlaubt waren (also Klin., Päd., AOU usw.) und die anderen dann im zweiten und dritten Termin. So hatte ich im 5. Semester schon einige Stunden für den zweiten Abschnitt gesammelt und war dadurch im 6. und 7. Semester auch schon in einigen (im 7. sogar schon vielen) Seminaren drinnen. Dadurch hatte ich dann keine weiteren Verzögerungen mehr im Studium, obwohl ich das Toleranzsemester im ersten Abschnitt gebraucht hatte.

lg
m
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen