Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 230 mal aufgerufen
 Allgemeine Fragen zum 2. Studienabschnitt
portas Offline

Besucher

Beiträge: 31

03.11.2005 15:57
freie Wahlfächer antworten
Hallo!
Weiß jemand vielleicht, ob man Vorlesungen des 1. Abschnitts, die man noch nciht gemacht hat, sich als freie Wahlfächer anrechnen lassen kann? Ich denke man kann da ohnehin alle Vo´s machen, die man will?
lg

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

14.11.2005 15:09
freie Wahlfächer antworten
Hallo,

ich würde gerne wissen ob die "freien Wahlfächer" mitgezählt werden bei den Stunden fürs reinkommen in die Seminare.

Danke

Heidrun

lilliane Offline

Besucher

Beiträge: 255

14.11.2005 15:36
freie Wahlfächer antworten
Die "freien Wahlfächer" werden nicht mitgezählt!!

LG Lilli

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

14.11.2005 16:26
freie Wahlfächer antworten
... ausser du machst prüfungen aus der psychologie, die du dir später mal ins freie wahlfach reintust - dann zählen die stunden; besser gesagt: alle prüfungen bzw seminarabschlüsse, die zum studium psychologie gehören (egal wo du sie abschliessend hineinkategorisierst) zählen als stunden.
ich hab z.b. meine freien wahlfächer alle mit prüf. aus dem psychologiestudium belegt.

lg iro

BYF Offline

Besucher

Beiträge: 101

18.11.2005 11:55
freie Wahlfächer antworten
ich bin mir nicht ganz sicher, deshalb frag vorsichtshalber mal:

bei den freien wahlfächer gibt es solche, die mit einer note und solche, die mit "erfolgreich teilgenommen" oder "nicht teilgenommen" beurteilt werden.

jetzt würd ich gern wissen, ob die letzeren eh ganz normal in unserem studium anerkannt werden. oder gelten nur solche mit einer "richtigen" note?

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen