Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 2.279 mal aufgerufen
 Archiv Forschungs- und Evaluationsmethoden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
claudiav Offline

Besucher

Beiträge: 36

20.12.2005 16:46
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
Hier bitte alles zu dieser VU

BYF Offline

Besucher

Beiträge: 101

29.12.2005 12:58
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
Hi!

würde mich sehr freuen, wenn jemand meine (recht allgemeinen) fragen beantworten
könnte. danke!

1) 2 ergebnisse sind disjunkt. (beide haben eine wahrscheinlichkeit größer 0). können sie
unabhängig sein? oder allgemeiner formuliert: sind 2 disjunkte ergebnisse immer auch
unabhängig? warum nicht? (dass sie es NICHT sind, weiß ich schon, aber warum, dass
nicht)


2) Unabhängige Familien:
in der VO haben wir ein rechenbeispiel gemacht - die angaben lauteten:

omega= {w1, w2, w3, w4}

P= ({w1})=({w2})=({w3})=({w4})= 1/4

C= { {w1, w2}, {w1, w3}, {w2, w3} }

nun kommt's: es wurde für die wahrscheinlichkeit (wschkt) für {w1, w2} -> 1/4 + 1/4
berechnet. nun meine ich aber, dass die wschkt zweier ergebnisse, die ZUSAMMEN
auftreten, nicht mit der "ODER-verknüpfung" +, sondern mit der "UND-verknüpfung" *
berechnet wird. oder bedeutet der ausdruck {w1, w2} gar etwa, dass nur eines der
beiden w auftreten muss?


3) ad Varianz:
in der VO gab's da ein beispiel -> wurf mit einer münze:

w1 "Kopf" => X(w1) = 1
w2 "Zahl" => X(w2) = 0

erste frage: warum nimmt man da ausgerechnet "1" und "0"?

E(X) = p(0) 0 + p(1) 1= 0,5

V(x) = p(0) (0-0,5)² + p(1) (1-0,5)² =0,25

zweite frage: bei mir kommt da bei der varianz 0,5 statt 0,25 raus. kann das sein?

und außerdem (bezogen auf die erste frage von 3) ):
würde man statt 1 und 0 andere zahlen nehmen, dann haut die ganze formel nicht mehr
hin, oder doch?
angenommen wir hätten irgendein ding mit 3 seiten, dann hätten wir für w3 => X(w3)=2.
ich glaube nicht, dass dann noch die formel für die varianz hinhauen würde. oder bin ich
schon soo verwirrt, dass ich das jetzt mit etwas anderem verwechsle? HILFE!


4) Lineares Modell:

y' = a+bX und
E(y) = a+b E(x)

da frage ich mich doch, ob nicht y' und E(y) das gleiche ist, da doch y' ein schätzwert von
y ist, so wie E(y) auch für y, oder?

zweite frage dazu:

die formel für die steigung b haben wir uns selbst überlegen müssen. lautet die so?:

b= ( E(y)-a ) / E(x)


5) z-transfromierte daten:
wenn man X und Y vertauscht, bleibt die steigung gleich. warum?

vielen dank schon mal!

LG, Alex

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

02.01.2006 08:36
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
Hallöchen!
Wirds zu dieser Prüfung eigentlich mögliche Fragen geben? Nur damit man ungefähr ein Gefühl kriegt, wie er fragen wird? Oder kommen so Beispiele wie in der VO - was denkt ihr?

LG,
Lea

BYF Offline

Besucher

Beiträge: 101

02.01.2006 23:55
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
das würde mich auch interssieren!

vor allem weiß ich gar nicht, WIE ich den stoff lernen soll....

ChrischChrasch Offline

Besucher

Beiträge: 135

07.01.2006 16:15
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
ich denke dass solche fragen kommen werden wie bei den übungsaufgaben im web-ct, also multiple choice
beweise muss man bei der prüfung nicht können und herr prof. kaernbach meinte zusätzlich, er überlegt sich, ob man das skript bei der prüfung verwenden darf.

Lea Offline

Besucher

Beiträge: 82

08.01.2006 15:18
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
Hi,
ja das stimmt, das könnte leicht sein! Ich hab grad die ersten 20 Aufgaben für die Wahrscheinlichkeiten gemacht. Naja, die Aufgaben sehen schon sehr fair aus muß ich sagen, ich denk also, wenn er sie so in der Art stellt, ist das durchaus schaffbar. Ist halt mal was, was nicht nur zum auswendiglernen ist sondern zum verstehen.. man muß ja ehrlich sagen, dass das für uns Psychos mal was ganz neues ist.. :o)

BYF Offline

Besucher

Beiträge: 101

11.01.2006 13:13
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
aber die übungsaufgaben zur wschkt im web-ct decken aber nur zu einem geringen teil den stoff ab, den wir in der VO durchgemacht haben. ich kann mir nicht vorstellen, dass das meiste in der VO nur blabla war, das man bei der prüfung nicht können muss, oder doch?

ich bin ziemlich verwirrt, was das lernziel betrifft!

ChrischChrasch Offline

Besucher

Beiträge: 135

11.01.2006 23:35
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
prof. kaernbach hat heute nochmals gesagt, dass die prüfung so sein wird wie im web-ct und sicherlich keine beweise kommen werden. beweise helfen uns nur den stoff "angeblich" besser zu verstehen und mit den daten besser umzugehen.
auch die folien dürfen verwendet werden aber nur wenn man nix draufschreibt und 8 folien pro seite ausdruckt.
lg

BYF Offline

Besucher

Beiträge: 101

12.01.2006 00:16
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
wenn die prüfung wirklich so ist wie im web-ct, dann kann ich mir ja alle zehn finger abschlecken!

wo bleibt eigentlich die letzte(?) versprochene übung zur wschkt? denn es fehlen noch übungen zur varianz, erwartungswert und zur testtheorie?

könnte man aufgrund dieser info annehmen, dass eigentlich das meiste des VO-stoffs nur blabla ist(so wie zB die beweise), das nicht prüfungsrelevant ist?

ChrischChrasch Offline

Besucher

Beiträge: 135

12.01.2006 11:29
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
die letzte übung wird in den nächsten tagen freigeschalten.

ich würde nicht sagen dass der stoff "blabla" ist, sondern den in der vo vorgetragenen stoff sollst du bei der prüfung anwenden. also die formalitäten (mengen, wsk,..) die herr kaernbach vorträgt solltest du dann bei der prüfung praktisch anwenden, also rechnen.

Lea Offline

Besucher

Beiträge: 82

12.01.2006 12:16
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
Hallöchen,
und wie schauts aus mit dem Übungsteil vom Grabner? Hab gehört, dass er auch 3 Rechenbeispiele geben wird. Als zB Itemschwierigkeit berechnen, etc.. (Formeln anwenden können halt)

Gibts dazu Fragen? Hat er im letzten Block vielleicht was zwecks Prüfungsfragen gesagt? (ich war nur in den ersten 2 Blöcken)

Danke und LG,
Lea

BYF Offline

Besucher

Beiträge: 101

12.01.2006 14:17
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
mit "blabla" meinte ich nicht, dass der stoff unwichtig sei, sondern mir ist halt aufgefallen, dass die web-ct-fragen den vo-stoff nicht so genau behandeln; d.h. dass man nicht jedes "futzerl" können muss (wie z.B. die ableitungen und beweise von formeln und definitionen).

ich hatte zuerst geglaubt, dass die prüfung viel mehr auf verständnis aufgebaut sein wird, aber anscheinend gibt's doch mehr zum rechnen und zum überprüfen (wie zb bei den mengen).

infinity7 Offline

Besucher

Beiträge: 30

13.01.2006 16:00
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
Also wenn ich mich richtig erinnere, hat der Grabner gemeint um die volle Punkteanzahl zu bekommen muss man nur 2 von den 3 Fragen (Rechnungen) richtig lösen. Jede Frage stammt aus dem Stoff eines Vorlesungsblocks, also 3 Blöcke geben 3 Fragen, von denen man nur 2 richtig beantworten muss um auf den Übungsteil eine 1 zu bekommen. Zusätzlich finde ich, ist der Stoff recht gut verständlich und die Formelsammlung sehr umfangreich. Also denke ich, dass der Übungsteil das kleinere Problem sein wird, auch wenn man nur 2/3 des Stoffes gelernt hat.
Also so hab ichs verstanden, bessert mich aus, wenns falsch ist.
lg infi

ChrischChrasch Offline

Besucher

Beiträge: 135

15.01.2006 14:22
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
absolut korrekt was passiert wenn man alle 3 fragen richtig beantwortet ist aber noch unklar.

Lea Offline

Besucher

Beiträge: 82

19.01.2006 09:35
VU Theorie und Konstruktion psychologischer Tests antworten
Hallo,
wenn man 2 von 3 Fragen richtig beantwortet kriegt man eine 1? Kann ja nicht sein oder? Und wenn keine richtig ist viell. ne 5? Sehr toll :o)
Hat jemand noch alte Fragen vom Premsberger? Wenn ja, bitte bitte posten!!

LG,
Lea

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen