Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 133 Antworten
und wurde 6.272 mal aufgerufen
 Einstieg in das Psychologiestudium
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

07.08.2008 19:39
Aufnahmsprüfung! antworten
ich hab auch keine ahnung wie ich das so angehen soll. Schließlich sinds ja nur mehr gute drei wochen bis dahin. Streberts ihr wirklich die ganzen Kapiteln? Das schlimmste is überhaupt dass ich manche Absätze echt dreimal durchlesen muss um es zu verstehen.Oh Gott...: (
Wie gehts euch so dabei? Übrigens,könnte mir auch noch wer einen alten Test schicken? Das wäre wirklich super.
Bitte,Danke : ) theresili@gmx.at
pschne Offline

Besucher

Beiträge: 20

07.08.2008 20:51
Aufnahmsprüfung! antworten
ich hab leider auch keine ahnung ... habt ihr alle das buch?

is es wirklich so schlimm des buch bzw. die kapitel zu lernen??? dann hab ich das leider unterschätzt ... hab total panik vor der prüfung, dass ich es net schaffe :-(
paul_anka Offline

Besucher

Beiträge: 24

09.08.2008 17:08
Aufnahmsprüfung! antworten
Hey ihr Lieben!

Also ich hab mir das Buch gekauft. Verstehe natürlich voll und ganz, dass ihr drüber nachdenkt ob es sinnvoll ist, da es ja ziemlich teuer ist und keine Garantie gibt, dass ihr dann genommen werdet.
Ich denke halt, das Buch wird euch das ganze Studium über hilfreich sein. Klar ist es ärgerlich wenn ihr alles strebert und dann nicht genommen werdet, aber ihr lernt es ja trotzdem nicht umsonst, denn ihr interessiert euch ja für Psychologie und wollt das unbedingt studieren, oder?
Also ich denke, da auf der Uni-Homepage ziemlich deutlich steht, dass das Buch eine Grundlage für die Aufnahmeprüfung darstellt, dann sollten wir das schon ernst nehmen?! Alleiniges Herunterladen tuts da glaub ich nicht. Außerdem sind auf dieser angegebenen Seite ja nur Beispielfragen so weit ich gesehen habe, oder?
Also ich lerne schon seit ein paar Wochen immer wieder ein bisschen. Ganz so leicht ist es nicht. Es sind immerhin fast 200 Seiten aus verschiedenen Kapiteln, und mir geht es da ganz gleich, dass ich manche Teile 3 x durchlesen muss! Aber ich will hier niemandem Angst machen. Im Gegenteil.
Wahrscheinlich schmeißens einige sogar hin und treten gar nicht an, weil sie Angst kriegen...das ist unser Vorteil!
Es geht sich von der Zeit her sicher noch aus, wenn ihr erst jetzt anfängt. Komt natürlich auf euer Tempo an. Ich persönlich glaube ja nicht, dass sich alle so besonders gut darauf vorbereiten, vor allem wenn man bedenkt, dass die meisten erst Matura gemacht haben und dann erst mal Ferien machen wollen...
Außerdem schätz ich mal, dass die Fragen nicht so schwierig sein werden, aber selbst wenn doch gibt es bestimmt genügend, die das Buch nicht mal durchgelesen haben.
Zuletzt möchte ich euch mal den Tipp geben: schaut euch die Statistik mal an. Bis auf voriges Jahr sind immer alle genommen worden, weil sich weniger beworben haben als sie nehmen konnten...sooo viele Konkurrenten gibt es wahrscheinlich also nicht.
Seit 2005 (als die Aufnahmeprüfung eingeführt worden ist)sind die Zahlen im Vergelich zu den Jahren davor deutlich gesunken. Ich vermute, dass sie heuer noch mal sinken werden, da sich viele nicht die Mühe machen das Buch zu lesen/kaufen.
Bis jetzt waren ja immer nur Allgemeinwissen-Tests, darauf konnte(musste) man sich nicht wirklich vorbereiten.
Wer sich den Test von 2006 z.B. anschaut wird aber sehen, dass solche Tests nicht wirklich fair sind, weil sie Schulwissen(nicht jeder hat das gleiche Niveau in der Schule gehabt) prüfen.
pschne Offline

Besucher

Beiträge: 20

10.08.2008 18:54
Aufnahmsprüfung! antworten
@paul anka: ich stimme dir voll und ganz zu ... du hast mir jetzt auch ein wenig die angst genommen, bin nämlich schon a bissi fertig mit die nerven, da ich so spät angefangen hab (erst gestern) mit dem buch und es so ungewiss ist ob man genommen wird oder nicht ...

ich glaub auch, dass man das mit dem buch net sooo stressig nehmen soll, da es sich sicher net alle kaufen werden und lernen und außerdem ist es eh ein multiple choice ... wenn man sich also das buch konzentriert durchliest, dürfte es normal kein problem sein, die fragen zu beantworten, weil man das ja schon mal gelesen hat ... also wie hier viele sagen, sie lernen das buch, ich les es mir konzentriert durch und das wichtigste bleibt dann normal eh hängen ... normal!!! und das mit den zahlen der vorigen jahre hab ich mir auch schon angeschaut ... also unsere chancen stehen ja eigentlich ganz gut ... ach gott, hoffentlich geht alles gut ... den test der letzten jahre find ich auch unfair, da ja wirklich alle schulen ein anderes niveau haben und diese tests meines erachtens wirklich sehr sehr schwer sind ... oder was meint ihr?

nochmal @paul anka: darf ich fragen wie du lernst? weil du gemeint hast, du machst seit ein paar wochen immer ein bisschen... immer ein paar seiten und lernst sie, ich sag jetzt mal, auswendig oder liest es dir so durch, dass du es verstehst?

lg :-)
paul_anka Offline

Besucher

Beiträge: 24

11.08.2008 14:21
Aufnahmsprüfung! antworten
@pschne:
Ich lese mir auch erst einmal alle Kapitel konzentriert durch und schau dann mal wie viel Zeit mir bleibt, dass ich die schwierigeren Teile noch mal zusammenfasse...

Hast du dir schon die Fragen auf der Pearson-Seite angeschaut? Das wär sonst ein guter Tipp.
Da sind Multiple-Choice Fragen und nachdem die Seite auf der Uni-Homepage angegeben ist, könnt ich mir vorstellen, dass sie so oder so ähnlich gestellt werden.
Leider ist das dort nur nach Kapiteln sortiert, und da oft nur Teile aus den Kapiteln kommen sind die Testergebnisse nicht wirklich aussagekräftig.
Aber du weißt eh genau was du schon mal gehört hast und was sicher nicht vorgekommen ist darum gehts.
Es gibt auch Verständisfragen.
Ich glaube nicht, dass alles aus dem Buch super genau gefragt wird, aber es sind viele (Grund-)Begriffe und Definitionen...da wärs schon gut wenn man die so halbwegs kann!

Ich kann dir nur den Tipp geben:
Teil dir die Zeit gut ein! Mach dir am besten einen Plan. Schreib dir auf wie viele Seiten am Tag du lernen solltest (kommt dir vielleicht blöd vor aber mir hilft das ganz gut) Es bleibt eh net dabei, weil manchmal hast gar keine Lust oder Zeit, dafür ein anderes Mal lernst wieder mehr, aber so hast du eine kleine Übersicht.
Sonst könnte es dir passieren, dass du am Tag vor der Prüfung total verzweifelst, weil du zu viel noch nicht einmal durchgelesen hast, weil du den Umfang falsch eingeschäzt hast.
Am Anfang hab ich mir nämlich gedacht, dass kann man eh so einfach durchlesen...aber Irrtum! Manche Kapitel (z.B: Biologie, Statistik) habens in sich! Da braucht man dann viel länger als geplant.

Wahrscheinlich würdest die Prüfung dann ja sowieso trotzdem schaffen, (er besteht ja auch noch aus 2 anderen Teilen), aber ich wär dann voll nervös!
Also ich glaub es is schon besser sich alles mal grob anzuschauen.

Aber wie geasgt: keine Sorgen machen, das bringt nämlich sowieso nix! Das wird schon.
Ich wünsch dir noch viel Spaß beim Lernen! Sag mir wie es dir dabei geht! Lass dich jedenfalls nicht entmutigen...

LG
sternenglanz Offline

Besucher

Beiträge: 7

12.08.2008 14:35
Aufnahmsprüfung! antworten
hab mir auch das buch zugelegt und muss sagen, ich finds total super geschrieben.. ich hab voriges semester die pr in wien gemacht und da war das buch so dermaßen unübersichtlich gestaltet, keine absätze, sehr kompliziert formuliert, also da bin ich mit dem sehr zufrieden!
nur dass ich das eh richtig verstanden hab... es kommen also die paar kapitel aus dem buch, ein englisch-verständnis teil und was noch?? der deutsch, bio, mathe teil vom letzten jahr fällt also weg?
danke für eure hilfe (bin schon ein bisschen mitgenommen vom vielen lernen *gg*)
paul_anka Offline

Besucher

Beiträge: 24

12.08.2008 16:04
Aufnahmsprüfung! antworten
Ich geb dir vollkommen recht mit dem Buch! Es ist wirklich sehr gut geschrieben, mit vielen Absätzen, Unterkapiteln und vielen Bildern. Sehr anschaulich gemacht auf jeden Fall! Aber so leicht ist es trotzdem nicht, oder?!

Test besteht aus drei Bereichen (laut Mitteilungsblatt auf Uni-Homepage):

a) Verstehen einfacher,fachbezogener Texte in deutscher und englischer Sprache.
b) Fähigkeit zum formal-analytischen Denken
c) Kapitel aus dem Buch

Übrigens: In zehn Tagen werden wir dann wissen, wie viele sich beworben haben- da endet nämlich die Anmeldefrist! Bin schon gespannt. Vor allem bin ich neugierig wie viele dann tatsächlich antreten!



pschne Offline

Besucher

Beiträge: 20

12.08.2008 17:12
Aufnahmsprüfung! antworten
@paul anka: also das mit den seiten, wie viel ich pro tag lerne, das mach ich immer so ... ich schreibs mir auf und ich halte es fast immer ein :-) ich mach es auch so, dass ich es zuerst konzentriert durchlese und dann, je nachdem wie viel zeit ich noch habe, gewisse passagen nochmal genauer durchschau ... ja so ganz einfach ist es leider nicht das buch aber ich lass mich nicht entmutigen, jetzt noch nicht!!!
ja die fragen hab ich mir angeschaut auf der seite und sie sind nicht schlecht aber wie du schon gesagt hast, da nur ein paar kapitel immer zu lernen sind ist das ergebnis nicht wirklich aussagekräftig ...

ich hoff es geht alles gut ... bei welchen kapitel bist du schon angelangt?
sternenglanz Offline

Besucher

Beiträge: 7

14.08.2008 14:34
Aufnahmsprüfung! antworten
danke, paul anka...
wie sind denn Fähigkeit zum formal-analytischen Denken zu verstehen? kann sich ja jemand was darunter vorstellen?
also ich bin gestern mit dem gedächtnis fertig geworden, fand beim lernen-kapitel den teil mit cs, cr, ucr, ucs sehr kompliziert zu lesen/verstehen...
paul_anka Offline

Besucher

Beiträge: 24

14.08.2008 17:38
Aufnahmsprüfung! antworten
hey =)
Also nochmal:
Schaut alle mal auf die Uni-Homepage!
http://www.uni-graz.at/ains1www/content.ains1www-verordnung_
Dort steht eigentlich wirklich alles was wir wissen müssen. Und das aus zuverlässiger Quelle ;-)
Es gibt dort mehrere Beispiele zum formal-analytischen Denken (bzw. Methodik).
Wenn ihr noch mehr wollt schaut mal auf die Homepages der anderen österreichischen Unis, z.B. Salzburg. Da gibt es ebenfalls Beispiele.
Im Prinzip ist formal-analytisches Denken auf Logik basierend. Man muss öfters mal rechnen, aber eigentlich braucht man sich nur konzentrieren. Das ist das Wichtigste! Soweit ich das beurteilen kann. Die Beispiele sind jedenfalls nicht sehr schwer...und ich glaube nicht, dass sie im Test dann so viel schwiereiger sein werden?!
paul_anka Offline

Besucher

Beiträge: 24

14.08.2008 17:45
Aufnahmsprüfung! antworten
@pschne

ich bin jetzt beim 16.Kapitel "Soziale Kognition und Beziehungen" angelangt.
Hab die ersten beiden Kapitel ganz genau gelernt (und bis 2. wahrscheinlich wieder voll vergessen ) den Rest halt so wie du auch zwei mal gut durchgelesen. Will diese Woche fertigwerden und nächste Woche dann nur mehr wiederholen und festigen.
Ich hoff der Umfang findet Platz in meinem Gedächtnis...
Ich hab das Gefühl ich lese und lese und vergesse gleich wieder...

pschne Offline

Besucher

Beiträge: 20

15.08.2008 11:32
Aufnahmsprüfung! antworten
@paul anka: jaja so geht es mir auch ... aber da bist du ja eh schon weit ... ich bin gerade mal mit der hälfte fertig ... aber das haut schon hin ... nicht entmutigen lassen ... viel spaß noch beim lernen bzw festigen :-)
dani1985 Offline

Besucher

Beiträge: 3

16.08.2008 10:44
Aufnahmsprüfung! antworten
hallo...

hab eure beiträge gelesen und hab gedacht, dass ich auch mal was schreibe...also ich hab mir auch das buch gekauft und eine zusammenfassung darüber geschrieben...ich glaube, dass es sicher reichen wird, wenn man einen großben überblick über die verschiedenen kapitel hat...ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass detailliert gefragt wird...die wichtigsten definitionen sollte man halt schon können...

hab bis jetzt nur die zusammenfassung geschrieben und werde ab dem wochenende dann anfangen zu lernen...

lernt ihr eigentlich noch was anderes oder nur das buch? hab da nämlich auch so ein buch fürs logische denken und werd mir dort auch ein paar beispiele ansehen bzw. auch ein bisschen statistik.

wünsch euch viel erfolg beim lernen
sternenglanz Offline

Besucher

Beiträge: 7

17.08.2008 19:02
Aufnahmsprüfung! antworten
lern auch von einer selbst erstellten zusammenfassung, find ich immer am besten!
was/wie ich für die anderen gebiete lern, weiß ich noch nicht... werd mir einfach die online bsp dazu genauer anschauen...
pschne Offline

Besucher

Beiträge: 20

18.08.2008 15:25
Aufnahmsprüfung! antworten
habts euch da bei eurer eigenen zusammenfassung, das wichtigste - eurer meinung nach - aus dem buch rausgeschrieben oder wie? des is eh auch a ganz schöne arbeit ... also ich lern schon aus dem buch ... hab aber zur zeit leider echt keine lust mehr ... und kann mich absolut net mehr richtig konzentrieren ... kleiner tiefpunkt zurzeit :-(
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen