Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 99 Antworten
und wurde 2.886 mal aufgerufen
 allerlei
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

05.03.2007 17:14
Fragen antworten
Hallo!

Kann mir jemand bitte die 2. Formel der alpha- Fehler adjusierung nennen?

Hab leider nur die Bonderroni Korrektur aufgeschrieben.
Danke, mlg
anni Offline

Besucher

Beiträge: 70

05.03.2007 18:50
Fragen antworten
die formel ist in seinen pdf-unterlagen:

alpha* = 1 - (1-alpha)*hoch 1/k
(also 1/k gehört hochgestellt)

formel war etwas umständlich zu schreiben, hoff du kennst dich aus.

lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.03.2007 11:26
Fragen antworten
Hallo,

Könnte mir vielleicht jemand die Lösung für folgende Prüfungsfrage verraten?
1) Regression: 6 Vpn gegeben X:1,2,3,4,5,6 Y: 2,5,10,17,26,37 --> den Zusammenhang zwischen Y und X hinschreiben

Danke!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.03.2007 12:47
Fragen antworten
1) Regression: 6 Vpn gegeben X:1,2,3,4,5,6 Y: 2,5,10,17,26,37 --> den Zusammenhang zwischen Y und X hinschreiben

Lösung: X*X+1 (=linearer Zusammenhang)

weil:
1*1+1 = 2
2*2+1 = 5
3*3+1 = 10
...usw.


ich hätt da auch mal eine frage:
faktorenanalyse: was tun, wenn der bartlett-test nicht signifikant ist?
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.03.2007 13:41
Fragen antworten
hi, danke für die antwort!

weiß auch nicht genau was zu tun ist, wenn der bartlett-test n.s. ist ... ich würd einfach schreiben, dass somit Korrelationen vorliegen, die nicht signifikant von 0 abweichen und die Faktorenanalyse keinen/wenig Sinn macht

Könnte das stimmen?

Habe auch noch eine andere Frage:
1) linearen Regressionsansatz für den logarithmierten Bruttoverdienst aufstellen

danke!
anni Offline

Besucher

Beiträge: 70

06.03.2007 14:31
Fragen antworten
ja danke.
ich habs mir auch so gedacht, aber war mir nicht sicher, weil ich zwei unterschiedliche sachen aufgeschrieben hab.

das mit dem ln würd mich auch interessieren, hab leider keine ahnung...
mat Offline

Besucher

Beiträge: 238

04.10.2007 22:23
Fragen antworten
Hallo!
Ich würde mich sehr freuen über "Erfahrungsberichte", ob es bei dieser Vorlesung ein Problem ist wenn man nicht bzw. nicht immer anwesend ist. Ist die Prüfung trotzdem zu schaffen oder sollte man schon anwesend sein? Bei mir überschneidet sich die VO nämlich mit einer anderen LV.

Bin für jede Info sehr dankbar!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

10.11.2007 19:18
Fragen antworten
Hallo!

Ich hätte eine Frage zur Aufgabe 7 (mit Datenfile transform2.sav).
Man soll dir richtige Beziehung zwischen L und M finden.

1.) Zuerst schaut man sich mal den Scatterplot an und sieht, dass es nicht normalverteilt ist.
2.) Dann versucht man es mit dem Logarithmus von L und M und betrachtet wieder den Scatterplot - bei mir ist es noch immer nicht normalverteilt.
3.) Dann habe ich es mit der Wurzel versucht - Scatterplot noch immer nicht normalverteilt.

Hab ich jetzt etwas vergessen oder etwas falsch gemacht?

Vielen Dank im Vorraus,
lg Dani
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.01.2008 15:47
Fragen antworten
hallo!
könnt ihr BITTE die prüfungsfragen on heute posten? DANKE! lg
pandora Offline

Besucher

Beiträge: 177

13.02.2008 10:21
Fragen antworten
@mat
ich denke man muss nicht immer anwesend sein (falls dir solche themen liegen...), sonst ist es aber ratsam, denn er erklärt das ganze echt gut und nachvollziehbar und ich glaub ich würd mir ohne die vl schwer tun (bin aber auch kein genie in mathe *g*). aber das ist ansichtssache. jemand anderer schaffts viell. auch so...
cgz29 Offline

Besucher

Beiträge: 3

13.02.2008 12:22
Fragen antworten
Hallo!

Kann mir jemand sagen, wie ich bei der MANOVA mit der SPSS-Ausgabe "Unzureichende Anpassung" (bei "Optionen" > "Deskriptive Statisik" einzustellen) umgehen muss? Es klingt für mich nach Voraussetzungsverletzung, ich hab aber keine Ahnung ob(!) und wie sich das auswirkt.

Und weiß jemand ob ich wirklich keine Regressionsanalyse rechnen darf, wenn meine UVs nominal bzw. ordinal sind (und stattdessen VAs) oder gibt's da irgendeine Transformation oder sowas????

Total planlos!!

Danke für die Hilfe!!
tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

13.02.2008 14:07
Fragen antworten
also a regressionsanalyse darfst du normalerweise nur rechnen wenn die UV Metrisch oder dichotom ist (diese könntest du eventuell dichotomisieren - siehe Skriptum) die AV muss metrisch sein (also intervall oder verhältnissskalenniveua haben)

Bei dem anderen kann ich dir leider nicht wirklich helfen, aber ich denke du Prüfst ja jezt auf das Beispiel im Skriptum bezogen die Interaktion zwischen Covariare und UV. Also brauchst du eine WW. Diese kannst du nur so einstellen denk ich...
Ich weiß zwar nicht genau ob du das jetzt gemeint hast...
cgz29 Offline

Besucher

Beiträge: 3

13.02.2008 14:56
Fragen antworten
@ tigermaus
danke, hilft mir aber nicht wirklich weiter.
tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

13.02.2008 15:10
Fragen antworten
war ein Versuch wert *gg*
tigermaus Offline

Besucher

Beiträge: 688

13.02.2008 15:11
Fragen antworten
ich hätte da auch eine Frage: wann genau muss ich eine Alpha Adjustierung durchführen? welche Ergebnisse muss ich da bekommen?
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen