Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 402 mal aufgerufen
 Häufig gestellte Fragen - FAQ
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

13.03.2007 09:28
Freie Wahlfächer oder Zweitstudium? antworten
Hy!
Ich weiß, das ist irgendwie ne blöde Frage.
Mir sind irgendwie die Kurse in meinem Studium zu wenig, und ich überlege noch ein paar andere Kurse die ich nicht primär für mein Psycho-Studium brauche, zu belegen.
Jetzt wollte ich fragen, was da wohl besser ist, wenn ich jede Menge freie Wahlfächer besuche oder einfach ein zweites Studium nebenbei beginne.
Was bringt es mir wenn ich sehr viele Wahlfächer habe?
Und, was ist wenn ich das zweite Studium nicht abschließe? Bringt es mir dann überhaupt was?
Was ist wenn ich mich zu vos anmelde und diese dann nie abschließe (keine Klausur mache)?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Ist sehr wichtig für mich!
Lg und Danke im Voraus
mat Offline

Besucher

Beiträge: 238

13.03.2007 11:24
Freie Wahlfächer oder Zweitstudium? antworten

Quote:

Was ist wenn ich mich zu vos anmelde und diese dann nie abschließe (keine Klausur mache)?



Also wenn du dich bei VOs anmeldest und die Prüfung machst, bringt dir das offiziell gar nichts (außer natürlich das 'Wissen' das du aus der VO mitnehmen kannst. Eine Teilnahme (also Anmeldung) zu einer VO wird mit Sicherheit nirgends aufscheinen oder ähnliches -> es zählt nur die PRÜFUNG (diese wird ja dann auch offiziell aufscheinen, nicht aber die Teilnahme!).

Die anderen Fragen kann ich dir leider auch nicht beantworten, lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

13.03.2007 21:58
Freie Wahlfächer oder Zweitstudium? antworten
zu deiner zweitstudiumsfrage... ich betreibe selbst eines und muss dazu sagen, dass es nicht einfach ist. es kommen immer wieder sehr psychointensive semester (bes. dann im 2. abschnitt wenn du viele stunden machen musst damit du seminarplätze bekommst) und darunter wird dein 2. studium leiden. es kann so dann auch sein, dass du das zweitstudium nicht fertig machen kannst, wenn du nicht viel länger studieren willst nach deinem psychomagister. aber wenn es ein fach ist, das sich mit deiner späteren berufswahl vereinen lässt, bringt es im lebenslauf sicher vorteile, auch wenn du es nicht abgeschlossen hast.
wenn es kein studium gibt, dass dir so sehr zusagt, dass du dafür in kauf nimmst manchmal in psycho weniger machn zu können, oder aber dass du es gar nicht fertig machen kannst, dann mach besser die freifächer, die dich interessieren. vielleicht kannst du ein zertifikat bei global studies oder gender studies ablegen für eine gewissen stundenanzahl, erkundige dich da einmal, wenn es dich interessiert!

noch fragen? schieß los!
lg
anni Offline

Besucher

Beiträge: 70

14.03.2007 08:19
Freie Wahlfächer oder Zweitstudium? antworten
es ist auch immer gut, wenn du etwas vom zentrum für soziale kompetenz machst. mach dort so viel du kannst, das bringt dir nämlich echt was: nämlich wissen!

wenn es dich interessiert, kannst du auch sprachkurse machen. du musst das studium nicht abschließen, aber wenn du nach ein paar kursen eine sprache so etwa beherrscht, bringt dir für spätere bewerbungen auch was.

wegen dem zweitstudium bin ich derselben meinung wie mein vorgänger: am anfang wirst du dich vielleicht noch reinhängen, aber glaub mir: irgendwann ist dir psycho wichtiger und dein zweitstudium wird dann vielleicht untergehen (weiß ich aus eigener erfahrung!). und wenn du ein angefangenes studium nicht abschließt, dann bringt dir das in erster linie nur wissen, aber mehr nicht.

lg anni
grinsekatze Offline

Besucher

Beiträge: 4

14.03.2007 09:29
Freie Wahlfächer oder Zweitstudium? antworten
an welches zweitstudium denkst du denn? erzähl doch mal, vielleicht können wir dir dann konkreter helfen. viele tipps hast du ja schon!

lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

14.03.2007 09:36
Freie Wahlfächer oder Zweitstudium? antworten
Hy!
Danke für die ganzen Antworten und Tipps.
Was das Thema Sprachkurse betrifft: da habe ich auch schon daran gedacht, allerdings kosten die etwas - und das kann ich mir nicht leisten - oder man kommt nicht hinein. Wisst ihr welche wo diese Probleme nicht bestehen?
Als Zeitstudium habe ich an Philosophie bzw BWL gedacht. Also, wenn ihr über diese Studien was wisst, ich bin euch über jeden Hinweis dankbar!
Kurse zur sozialen Kompetenz? Wo sind die? Kosten die etwas?
Danke und lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

14.03.2007 09:39
Freie Wahlfächer oder Zweitstudium? antworten
Wenn ich jetzt Kurse unter der Psy-Kennzahl mache, als freies Wahlfach, und dann entschließe ich mich doch ein anderes Studium nebenbei zu machen, kann ich mir diese Kurse dann anrechnen lassen?
LG
grinsekatze Offline

Besucher

Beiträge: 4

14.03.2007 10:13
Freie Wahlfächer oder Zweitstudium? antworten
also, kurse vom zentrum für soziale kompetenz findest du auf deren homepage http://www.uni-graz.at/cscwww/
es ist aber schwer, mehr als 1-2 kurse pro semester zu belegen, weil sie sehr beliebt sind.

bezügl. philo und bwl: also ich kenne einige, die nebenher bwl studieren, es ist also möglich, halt nicht besonders schnell. es bringt dir sicher viel wissen und grundlagen, wenn du dann zB in im bereich der AOU psychologie arbeiten willst. ich denke sogar dann, wenn dus nicht fertig hast.
philo hab ich leider keine ahnung, kenne aber die vorlesungen von prof. götschl. sie sind sehr interessant und die prüfungen sollen recht einfach sein. vielleicht gehst du da einfach mal hin, da lernst du sicher auch philo studenten kennen, die dir tipps geben können.

sprachkurse: die jeweiligen institute (anglistik, slawistik usw) bieten glaube ich schon sprachkurse für einsteiger an, aber die sind extrem zeitintensiv und nur zu schaffen, wenn du dich wirklich reinhängst. sie wollen dadurch eben leute, die das nur zum sprache lernen machen raushaben und nur die studierenden unterrichten, die dann auch da weiterstudieren. (macht eh sinn...) musst dich halt erkundigen und überlegen ob du so viel zeit hast.


wie das ausschaut wenn man prüfungen unter b298 macht und dann für ein anderes studium braucht.. ich weiß es nicht sicher, aber ich denke, es sollte kein problem sein. vielleicht dem studiengangsleiter oder dem cuko vorsitzenden dieser studienrichtung ein email schreiben? der/die sollte eigentlich mehr dazu wissen!

lg katze
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen