Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 2.244 mal aufgerufen
 allerlei
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

05.03.2008 21:18
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
ich HOFFE SO, dass alte prüfungsfragen kommen...sonst schauts echt schlecht aus...der stoff is so extrem umfangreich! wenns nur schon endlich vorbei wäre...
anni Offline

Besucher

Beiträge: 70

05.03.2008 21:32
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
ja, so hab ichs mir auch gedacht... ich werd aber noch kurz erkären...nur die aufzählung ist ihr wahrscheinlich zu wenig. besser zuviel hinschreiben als zuwenig .

wünsch dir dann viel glück für die prüfung morgen!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

05.03.2008 21:45
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
danke, das wünsch ich dir auch! lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

05.05.2008 12:35
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
hallo. kann mir jemand sagen, obs heuer dieselben folien wie letztes jahr sind??!!!
lieben gruss
lisa
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

20.05.2008 11:04
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
Hallo!

Könnte mir vielleicht jemand bei diesen Fragen helfen:

1.) Was sind die Unterschiede der wesentlichen drei Stressmodelle?
2.) Was ist der Unterschied zwischen Krankheit als pathologischem Prozess und Krankheitsverhalten? (so wie es auf der Folie steht, verstehe ich es nicht)
3.) Welche diagnostischen Kriterien zur Tabakabhängigkeit wurden vorgestellt? (ist da einfach ICD und DSM mit den verschiedenen Diagnosen gemeint?)

Vielen Dank, für Gegenfragen bin ich immer offen!
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

25.05.2008 17:54
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
Hallo,

kann mir jemand bitte folgende Frage erklären:

a. Geben Sie die Hierarchie der Erwartungen bezogen auf Haudlungswirksamkeit und Selbstwirksamkeit an.
b. Nennen Sie ein Beispiel.

danke und glg!
SilviaE Offline

Besucher

Beiträge: 266

25.05.2008 18:56
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
a) da würd ich die abbildung hinzeichnen (ich hoff halt das die noch immer im stoff enthalten ist)
b) Person möchte gute Figur (Folgen) - instrumentell als Mittel zum Zweck: Verringerung des Körpergewichts (Ergebnis) – dazu müssen Handlungen ausgeführt werden z.B. Sport betreiben, diätieren - Ergebnis kann auch situationsabhängig sein (Frage: z.B. bei Behinderung – ist Handlungsspielraum gegeben?) - Konsequenzerwartung - Bestimmung einer Wahrscheinlichkeit durch Handeln bzw. systematische Anstrengungen erwünschtes
Ergebnis zu erzielen (universelle Kontingenzprüfung): weniger essen, mehr Bewegung - erst dann stellt sich die Frage: traut sich die Person wirklich zu diese Handlungen auszuführen. D.h. erwartet die Person durch Einsatz der ihr zur Verfügung stehenden Mittel etwas bewirken zu können – Kompetenzerwartung – ich kann weniger essen und mehr Bewegung machen (über längere Zeit etc.).


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

25.05.2008 22:18
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
gibt sie eigentlich öfter alte prüfungsfragen?
sonst is schlecht für mich....
weiß das wer?
lg lisa
SilviaE Offline

Besucher

Beiträge: 266

26.05.2008 06:26
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
ich glaub meistens war so, dass wenn neue warn die beim 1. termin gekommen sind und die nächsten termine warn dann immer ziemlich ähnlich.
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

26.05.2008 14:06
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
hallo ihr lieben...

hab gerade durch die prüfungsfragen gestöbert und bin auf eine frage bezüglich "Taylor" gestoßen. Wo gehört denn das dazu bzw. worum gehts da?

vielen dank für die info,

lg, die kollegin mit dem kaffe (_)c
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

26.05.2008 15:20
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
Wichtigsten Komponenten von Bewältigung nach Taylor in bedrohlichen Situationen.

Bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaub das ist bei ihren Folien "Krebs" Seite 55-57.
Es gibt drei zentrale Komponenten:
1. Sense of Mastery
2. Self-Enhancement-Strategien
3. Search of Meaning

Es ist dann in ihren Folien genau erklärt.





...in meinen Folien finde ich das allerdings auch nicht. dürfte sich evtl. um etwas neueres handeln.

lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

12.06.2008 15:49
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
Diagnostikinstrumente zur Nikotinabhängigkeit?

Nachweisliche vs. wahrscheinliche KHK Risikofaktoren?

Kann mir jemand diese Fragen beantworten?

lg matthias
MexicanChrisi Offline

Besucher

Beiträge: 329

13.06.2008 22:59
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
Diagnostikinstrumente zur Nikotinabhängigkeit: Damit sind wohl die Fragebögen gemeint?

Was meinst mit KHK?

lg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

14.06.2008 13:48
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
KHK=koronare Herzerkrankungen
MexicanChrisi Offline

Besucher

Beiträge: 329

14.06.2008 18:54
Fragen zum Prüfungsstoff antworten
ahso da bin ich nu net sry...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen