Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.536 mal aufgerufen
 Prüfungsfragen
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

25.06.2008 11:12
Prüfungsfragen antworten
vom 23.6.2008 (1. termin)

eigentlich alle aus dem fragenkatalog, soweit ich weiß:

1. beispiel zur input-kontrolle, bedeutung der inputkontrolle, konsequenzen der input-kontrolle

2. einteilung der evaluationsarten nach interventionsarten (oder so)

3. beispiel für eine formative ev., konkrete unterschiede zu summativen ev.

4. standards für die wirkungsforschung

5. kohortendesigns schematisch darstellen, vorteile und nachteile

6. antizipatorische ergebnisverwertung, warum, beispiel

7.

8. pareto-optimales verfahren. realistisches, numerisches beispiel dazu


eine frage weiß ich leider nicht mehr..
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

11.12.2008 20:21
Prüfungsfragen antworten
wie war die gestrige prüfung? wäre über eine antwort sehr dankbar.
borg Offline

Besucher

Beiträge: 115

12.12.2008 08:46
Prüfungsfragen antworten
Prüfungsfragen vom 10.12.08
ich versuchs mal ungefähr wiederzugeben :o)

1. Aus welchem Grund ist die Beurteilung von Evaluationsmethoden nach den "Steuerungsformen von Systemen sinnvoll? Erklären Sie anhand eines Beispiels die Verhaltenskontrolle, die Konsequenzen und die Rolle der Evaluation.
2. Geben Sie ein Beispiel für eine formative Evaluation und erklären Sie die Unterschiede zu einer summativen Evaluation (detaillierte Auflistung der Unterschiede).
3. Warum ist eine antizipatorische Ergebnisverwertung notwendig? Erklären Sie wie diese durchgeführt werden kann anhand eines Beispiels.
4. Erstellen Sie ein Design (Fragestellung, Variablen, Durchführung,...) indem die Nebenfolgenabschätzungen berücksichtigt werden. Nennen Sie den Punkt der dafür am wichtigsten in ihrer Untersuchung ist.
5. Erklären Sie das Pareto-Verfahren anhand eines konkreten Beispiels (mit Zahlen).
6. Welche Standards sind für die Wirkungsforschung zu beachten, und erklären Sie die einzelnen Punkte kurz in Stichworten.
7. Welche Kompetenz-Verbesserungen gibt es und kurz erklären.
8. Wie unterscheiden sich die Nutzenbestimmungsverfahren "Expertengestützte Entscheidungsfindung" und "Entscheidungsfindung durch Betroffene"? + Beispiel.

So in etwa wars das ;o)
lg, borg
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

12.12.2008 09:05
Prüfungsfragen antworten
Vielen Dank
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

12.12.2008 13:26
Prüfungsfragen antworten
was genau habt ihr bei den Kopetenzverbesserungen hingeschrieben?
Lg nici
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

18.12.2008 13:14
Prüfungsfragen antworten
11.12.08

1)standarts der wirkungsforschung nennen und stichwortartig beschreiben
2)anhand eines numerischen und realistischen beispiels das verfahren der paretooptimalen teilmengen erklären
3) expertengestützte entscheidungsfindung und entscheidungsfindung durch betroffene anhand eines bsp beschreiben
4)kompetenzverbesserung
5) bsp für nebenfolgeabschätzung. war jedoch anders als im fragenkatalog. man sollte fragestellung, design, abalauf etc beschreiben und sagen warum dass dann jetzt genau die nebenfolgeabschätzung ist
6)bsp für formative vs summative evaluation
7) warum sind die steuerungsformen für systeme so wichtig. bsp für verhaltenskontrolle. was sind die konsequenzen der evaluation (so in der art)
8) antizipatorische ergebnisverwertung
Rociel Offline

Besucher

Beiträge: 147

29.01.2009 17:15
Prüfungsfragen antworten
prüfung am 26.1. war eh wieder das gleiche...falls es wen interessiert
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen